Home > News > Depeche Mode starten in London zum letzten Teil ihrer Tour
- Anzeige -

Es geht wieder los!

Depeche Mode starten in London zum letzten Teil ihrer Tour

Die Konzertpause ist vorbei: Am Montag starten Depeche Mode zum letzten Teil der Memento Mori World Tour. Schauplatz der ersten Show ist die O2-Arena in London. Zweimal treten Dave Gahan und Martin Gore hier auf.

Bis April stehen insgesamt 32 Auftritte auf dem Tourplan der Band, darunter Shows in Berlin, München, Hamburg und Köln, wo der Tourabschluss stattfindet.

Zum Konzert am Montagabend in der britischen Hauptstadt werden auch viele deutsche Fans anreisen. Gemeinsam werden wir gespannt sein, ob die Band Änderungen bei der Setlist vorgenommen hat. 

Depeche Mode Tour: Alle Konzerte 2024

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich leite ich ein Team von Content-Spezialisten bei einem Telekommunikationsunternehmen. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

43 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Wahnsinnige Ticketpreise

    WER kann sich denn bitte noch diese Ticketpreise leisten???? 280,- DM für einen STEHPLATZ??? :-o

    Antworten
    • Hey Ralf, da muss ich dir recht geben. Ich wäre gern zum Konzert gegangen, aber irgendwo ist eine Schmerzgrenze erreicht. Schade…

    • Kartenpreise

      Diese Umrechnung von Euro in DM kenne ich noch von meiner Oma. ;-) Meinst Du 140,- €? Das wäre meines Erachtens aber noch sehr human. Oder hast Du dich nur in der Währung vertan und meinst 280,- € für einen Stehplatz? Das wäre schon eine Hausnummer. Wobei, es geht um Depeche Mode und ob die Band nochmal auf Tour gehen wird, weiß nur der liebe Gott… Das muss wohl jeder für sich selbst abwägen. Die Kartenpreise waren ja schon des Öfteren ein Thema.

    • Für einen guten Platz geht es momentan ab 200 los. Da kann einem schon mal das Mittagessen hochkommen. Letzten Sommer kam das FOS Ticket um 160 und FOS II lag bei 135
      Vielleicht ergibt sich ein paar Tage vor Konzerttermin noch die Möglichkeit bei Ebay oder Ticketbörse an bezahlbare Tickets zu kommen. Fans die selten oder sogar noch nie bei einem DM Konzert waren dürfen leider tief in die Tasche greifen oder versuchen ihr Glück vor Einlass am Tor.

    • @modemat

      Wirklich heftig… Das kann nicht jeder mal eben so bezahlen. Den Unmut kann ich gut verstehen. Ich persönlich wünsche jedem Fan, der noch keine Karte hat, aber eine haben möchte, dass ihm dies gelingen möge.

  2. Freut mich, dass DM wieder mit voller Energie und Leidenschaft in Europa zurück sind. Ich wünsche den lucky ones, die dabei sein werden, dass sie die Shows in vollen Zügen genießen können und sich nicht von unwichtigen Kleinigkeiten ärgern lassen.

    Ich für meinen Teil verzichte bewusst auf ein zweites Konzert dieser Tour und werde alles im Internet verfolgen. Aber wenn es wieder ein neues Album gibt mit anschließender Tour bin ich einer der Ersten, die im Laden stehen und am Computer sitzen. Hoffe sehr darauf und D+M gesund und uns erhalten bleiben.

    Viel (Vor) Freude!!

    Antworten
    • ticket

      UnserStehplatzticket am 26.05.2023 waren 97 Euro ein guter Preis,vollkommen ok für ein Konzert der Lieblingsband.

  3. Hammer!!!

    Mein Gott waren die Jungs geil drauf! Wir können uns freuen!!! Meine Highlights, wenn man das überhaupt so sagen kann: Martin hat Strangelove und Heaven gesungen und sie haben Black Celebration gespielt. Und die Londoner waren ein super Publikum nach Startschwierigkeiten auf den Sitzplätzen :-) Marton hat zum Schluss was Richtung Publikum geworfen (wann gab es denn das zuletzt?) und Dave sich sehr herzlich auch von denen verabschiedet, die schon fast hinter der Bühne saßen. Für mich ein fantastischer Abend! Überwältigt…
    ps: Es gab keinen extra golden Circle, auch interessant…

    Antworten
    • Was für ein gelungener Abend...

      Hallo Daniela, ich antworte mal auf dein Kommentar, da ich nach dem Abend einfach nicht schlafen kann, obwohl ich gegen 6Uhr schon zum Flughafen muß. Es war wie du schon beschrieben hast, einfach ein guter Abend mit einer sehr gut gelaunten Band. Die Weihnachtspause hat scheinbar echt gut getan und alle sind wieder extrem fit. Obwohl es nur kleine Veränderungen bei der Setliste gibt, finde ich diese nun viel ausgewogener als im Sommer. Martin hat übrigens sein Gitarrenplektrum ins Publikum geworfen. Die Organisation im O2 war auch einfach sehr gut gewesen. Das ging schon ca. 2 Stunden vor Einlass los und es wurden die Bändchen zum Innenraum verteilt. Anschließend gab es 3 Steps Richtung Einlass, bis dann endlich der vorsichtige Run zur Bühne freigegeben wurde. Richtig, es gab zum Glück keinen Golden Circle, aber dafür zu viele Early Entry Leute. Somit landete ich mit der Nr. 23 leider nur am rechten Bühnenrand, um überhaupt in der ersten Reihe stehen zu können. Das Publikum auf den Rängen war wirklich etwas lahm gewesen und haben bis zur Hälfte echt am Sitz geklebt. Bei „World in my Eyes“ war Joe Fletscher im Graben zu sehen und er musste sichtlich bei dem Song mit den Tränen kämpfen. Freue mich nun schon auf den 2.ten Abend in London, ich komme wieder.

    • Vielen Dank

      Vielen Dank H.T. für die tolle Antwort! Was mich am meisten freut, dass sie super nett geschrieben ist… und natürlich habe ich noch eine Menge von Dir erfahren können, was ich noch nicht wußte. Das rundet für mich den Abend so noch mehr ab. Einen guten Rückflug!
      ps: Ich habe mir heute noch einen Tag in London gegönnt, um 8 in Stansted loszufliegen, war mir echt zu sportlich – Respekt :-)

    • Dave

      Stimmt, da war er wieder in Topform. Der Unterschied zu heute ist nur, dass er nicht mehr mit freiem Oberkörper performt. ;-)

  4. Sorry Freunde, aber tut es euch nicht ein wenig leid für Depeche Mode, die über ein Jahr lang Konzerte geben und jetzt ist es Zeit für sie, sich auszuruhen und Zeit für etwas anderes in ihrem Leben zu verwenden?

    Oder wollt ihr, dass sie vor euren Augen auf der Bühne vor Erschöpfung zusammenbrechen? :(
    Habt etwas Mitgefühl mit ihnen.
    Mit Sicherheit werden wir sie so bald wie möglich mit der Veröffentlichung eines neuen Soloalbums wiedersehen. ;)
    Das würde mich sehr glücklich machen. ;)

    Antworten
    • Zustimmung

      Das sehe ich auch so. Die Band hat in meinen Augen genug geleistet. Die Herren sollen sich nach der Tour ruhig mal so richtig erholen. Und wenn dann wieder etwas kommt, sei es ein DM-Album oder ein Solo-Projekt, dann freue ich mich. Wenn ich ehrlich sein soll, würde ich mich am meisten über ein viertes Soulsavers-Album mit Dave freuen. Dort sehe ich seine musikalische Zukunft, auch nach Depeche Mode, weil die Kombination sehr stimmig ist.

      So „jung“ und vital, wie Dave während der Tournee wirkte, möchte ich ihn in Erinnerung behalten. Niemand möchte ein zweites „Devotional“ erleben.

  5. Suche immer noch haenderingend ein Ticket im Unterrang fuer Hamburg 17.2.24 zu einem realistischen Preis!

    Antworten
    • wünsche Dir viel Erfolg...

      hoffe sehr, dass Du noch ein Ticket ergattern kannst!!

      LG

    • Viel Glück

      Liebe Cathrin, auch ich habe noch ein Ticket in letzter Minute ergattert können und bin mehr als glücklich darüber. Desto näher das Konzert rückt, desto eher fallen die Preise :-) Auf Ebay gibt es seriöse Verkäufer, nur wenige – aber es gibt sie und die Preise werden günstiger.
      Ebenso im Resale git es noch einige Tickets.
      Wahlweise der Versuch über andere soziale Netzwerke
      Drücke Dir die Daumen
      Lieben Gruß

  6. Seitl. der Bühne, ggf. sichtbehindert

    Hallo! Habe für Köln Unterrang, Block 203, seitl. der Bühne, ggf. sichtbehindert.
    Was denkt ihr? Sehr schlechte Karten?

    Antworten
    • Hatte ich in Nürnberg, dort nur halbwegs die Bühne gesehen aber nichts von den Screens. Nur im Notfall nehmen.

  7. Karten 07.03.2024 München

    Hallo, ich suche dringend zwei Karten (Golden Circle oder Early Entry) für das Konzert am 07.03.2024 in München. Falls jemand seine Karten verkaufen sollte, meldet euch gerne per mail :)

    E-Mail: liaheil888@gmail.com

    Antworten
  8. Berlin 20.02.24

    Ich bin im Februar auch noch ein letztes mal dabei und freue mich schon sehr drauf, ich war schon am 09.07.23 in Berlin und das war ein Erlebnis, ich hoffe auf jeden fall das policy of truth und black celebration gespielt werden und am meisten hoffe ich natürlich das es nicht mein letztes Depeche Mode Konzert sein wird.!

    Antworten
    • Positiv denken...

      Ich hoffe auch das die zwei Konzerte nicht die letzten sind.Wir müssen immer positiv denken,das habe ich im Krankenhaus gelernt ,und seitdem liebe ich Depeche Mode noch mehr. Denn die Musik hat mir sehr gut geholfen in schweren Zeiten.

    • Policy Of Truth und Black Celebration sind zwei absolute Kracher und ein sinnvoller Austausch. Es wurde auf jeden Fall Wrong ausgetauscht, was Live gespielt meiner Meinung nicht so gut ist.
      Black Celebration hat vor allem in der heutigen Zeit eine weitere Stufe Richtung Norden erklommen. Ein wunderbarer Titel, früher wie auch heute. Das Intro wurde neu arrangiert. Die Setliste ist nun so gut wie perfekt.

  9. Schluß, Aus, Ende…die Party geht zu Ende.
    Memento Mori ist Geschichte, alle gehen wieder brav arbeiten.
    Dave jammert wieder wegen Umstellungsproblemen, kommt 2026 aber wieder mit den Soulsavers und 2028 wieder mit DM mit „this is it‘, und der größten Tour die es je gab.

    Antworten
    • Das muss

      auch so sein. Denn was passiert wenn man versucht, die Party in unendliche zu verlängern, hat die Devotional Tour gezeigt.
      Ich persönlich würde mir übrigens für zwischendurch Counterfeit 3 von Martin und von Dave mal wieder ein Solo-Album ohne irgendeine Zusammenarbeit mir einer anderen Kombo wünschen.
      Counterfeit 1 und 2 und Hourglass fand ich richtig gut. Paper Monsters fand ich anfangs vom Songwriting her etwas unausgegoren (unausgeGOREn, fällt mir gerade auf :-) ) – jetzt bin ich aber froh, es nicht verkauft zu haben.

    • This is it

      Das Credo, welches schon einst Michael Jackson ankündigte, aber leider ob seines Ablebens nicht mehr zum Besten geben konnte, erwarte ich bei Depeche Mode nun wirklich nicht. ;-) Ich glaube kaum, dass es noch irgendwo Steigerungspotenzial gibt, weder vom Ausmaß der Tournee her noch hinsichtlich der Qualität des Albums Memento Mori, welches sehr gut gelungen ist.

      Nehmen wir an, es gibt 2028/2029 eine weitere Tour:

      Das wäre genauso eine Tour mit sehr guten Konzerten wie jetzt und ja, ich traue Dave durchaus zu, auch mit 66/67 noch dermßan ansehnlich zu performen, ohne das es lächerlich wirkt. Aber da kommt nichts Neues. Man müsste schon einen richtigen Knaller auffahren – beispielsweise ein Comeback von Alan Wilder aka Mr. Depeche Mode – um eine Tournee mit den markigen Worten „This is it“ zu betiteln. Oder man sagt von Anfang an, dass es das letzte Mal sein wird, dass Depeche Mode durch die Weltgeschichte tingeln. Das wäre auch ein Knaller, wenn auch kein schöner.

    • Was mich tatsächlich faszinieren würde, sie spielen wie Kraftwerk jeden Abend ein komplett anderes Album, und als Bonbon ein paar Filets aus diversen anderen Alben.
      Das wird es aber leider nicht geben….

    • ….das habe ich mir gedacht, dass da irgendeiner mit Michael Jackson daherkommt.
      Das sollte kein Bezug zu Jackson sein. Traurig genug. Auf solche traurigen Angelegenheiten mache ich keine Anspielungen.
      Die Anspielung darauf sollte eher sein, weil sich ein großer Teil schon wieder Gedanken macht, ob sie nicht aufhören könnten.

      Anstatt den MOMENT und noch die letzten Konzerte zu genießen.
      Anstatt das scheiß Smartphone bei den Konzerten mal wegzulassen. Übrigens mag das euer Liebling nicht.
      Was übrigens auch schon Dave Gahan so ansprach! Was ist in einem Jahr? jetzt ist jetzt ..
      das ist typisch deutsch: und dann…was kommt dann?? wie geht’s weiter? ach, ich bin schon ganz aufgeregt. Meine Brustwarzen sind schon ganz steif.
      Dave Gahan: what is the secret of success?
      we do not know it. We were just four guys from Basildon who got lucky.
      There were never any big plans, and there aren’t any now.

      Übersetzt:
      was ist das Geheimnis des Erfolges?
      wir wissen es nicht. Wir waren einfach vier Jungs aus Basildon, die Glück hatten.
      *Es gab nie große Pläne, und die gibt es auch jetzt nicht.*

    • hmmmm

      „Oha…nun wird’s g’fährlich…jetzt wird’s dangerous“ – würde der Teddy Teclebrhan jetzt sagen ;o)

      Und die Tour hat dann den Opener oder letzten Song eine von der der Spirit:
      „No More (This Is The Last Time)“ – wäre ja nicht mal unpassend!

    • Und wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören.
      Memento Mori hat von der Gesamtkunst sehr überrascht. Die Alben davor waren auch gut aber MM ist für meinen Geschmack das beste seit Ultra. Natürlich freue ich mich über jeden neuen Titel von DM aber sollte MM das letzte Album sein, wäre es in Ordnung. Von den beiden wird es in Zukunft bestimmt noch etwas geben, vielleicht auch ohne DM. Wer weiß das schon. Sehr schön wäre es wenn Alan musikalisch wieder etwas raushaut aber diese Entscheidung obliegt nur ihm. Mit DM und Recoil hat er großartiges geleistet und ein Talent / Gespür für Perfektion. Das er sich aus der Musikproduktion so weit zurückgezogen hat ist sehr bedauerlich.
      Nichts ist für die Ewigkeit.

    • wünsche mir wirklich...

      eine nachträgliche Möglichkeit zu editieren…sorry Leute, bin mit den Fingern meist viel zu schnell und lese dann nicht genau genug nach bevor ich auf „abschicken“ drücke….

    • Realistisch sein

      Man muss die Tatsache, dass es Depeche Mode irgendwann nicht mehr geben wird, einfach mal akzeptieren. Es ist nicht verkehrt, einfach mal im Hier und Jetzt zu Leben (im Übrigen bin ich mir sicher, dass die meisten DM-Fans das können, dazu braucht es keine Fingerheber), aber mit Realitätsverweigerung ist auch keinem geholfen. Auch Depeche Mode ist endlich, was aber nur für die Band gilt. Die Musik bleibt. Wer das anerkennt, kann sich an der Band, den bevorstehenden Konzerten und der Musik noch viel intensiver erfreuen. Meine Meinung.

    • Zitat modemat:

      „Natürlich freue ich mich über jeden neuen Titel von DM aber sollte MM das letzte Album sein, wäre es in Ordnung.“

      Dem stimme ich uneingeschränkt zu. :)

    • @Joel
      Bei diesem Event ist dein Smartphone dein Ticket.
      So ein Mist, wollte das Ding eigentlich zu Hause lassen.
      O. K. Jungs für euch lasse ich die Zügel schleifen.

    • Du kannst das Smartphone danach dann ja ausmachen, Ilona.
      Die Spekulatius über das Aufhören gibt es schon seit SofAD.
      Die Spekulatius über Wilder gibt es schon seit Ultra.
      Ich würde mich halt überraschen lassen. Das derzeitige Album ist sicherlich noch nicht abgegriffen. Es ist einfach mehr als unwahrscheinlich das z.B. Martin Gore die Finger von der Musik lassen kann. Genauso unwahrscheinlich das Dave ohne Bühne sein kann. Inzwischen betätigt er sich ja auch in anderen Projekten.
      Und wenn, es gibt danach immer noch „enjoy Ilona“.
      Daran denke ich immer, wenn ich auf meine „enjoy the silence“ Uhr (gibt es in Groß als Schallplatte zu kaufen) schaue.

  10. London Calling

    Wünsche allen Devotees beim heutigen Konzert einen amazing, hauntingly beautiful Evening.

    Mann, wie ich euch beneide
    ( keine Ironie ), im Ernst…
    London , O2 Arena und Depeche Mode Live !!! That’s unbelievable.

    Bin auf die Berichte und Eindrücke der Konzert Besucher gespannt
    ( und auf die SetList) , für mich als
    Daheimgebliebenen hab ich heut den
    Fish‘nChips Day ausgerufen , als kleiner Trost.

    Einen guten Start in die neue Woche
    Grüße

    Antworten
    • Zweimal durfte ich DM schon in der O2 Arena (2009 & 2013)in London erleben, einfach unvergesslich. Obwohl ich das Konzert in der Wembley Arena 2006 noch besser fand.

      Schade das es dieses mal nicht geklappt hat aus privaten Gründen.

  11. Welcome back in Europe. Ich kann es immer noch nicht glauben das nach Köln 3 die Tour beendet sein soll….?

    Antworten
    • Alles hat ein Ende...

      …nur die Wurst hat zwei. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner