Jubiläum
101: Das legendäre Live-Album von Depeche Mode wird 30

Am 18. Juni 1988 spielten Depeche Mode im kalifornischen Pasadena Rose Bowl vor 66.000 Fans das legendäre Abschlusskonzert der Music For The Masses Tour. Neun Monate später erschien dazu das Livealbum mit dem schlichten Titel 101. Das Kultalbum feiert heute seinen 30. Geburtstag.

Konzertfilm
Live-DVD erst 2020? Das ist dran an dem Gerücht

In den vergangenen Tagen machte in sozialen Netzwerken die Meldung die Runde, dass die lang erwartete Live-DVD von Depeche Mode erst 2020 erscheinen soll. Als Quelle dafür wird auf ein angeblich aktuelles Video mit Anton Corbijn verwiesen, der den Konzertfilm bekanntlich produziert. Was hat es damit auf sich? Wir klären euch auf.

Flashback
Vor 31 Jahren: Depeche Mode spielen in Ost-Berlin

Wenn sich ein Datum tief ins kollektive Gedächtnis von Fans aus der ehemaligen DDR eingebrannt hat, dann der 7. März 1988. Vor 31 Jahren spielten an diesem Tag Depeche Mode auf Einladung der FDJ ihr erstes und einziges Konzert in Ost-Berlin.

Weitere Depeche Mode-News

Anzeige
DM - Das Magazin

Apparat – LP5

März. Zeit für ein neues Album des Monats. Vielleicht von Apparat? Hat der riesige Erfolg mit Moderat zu viel Druck fürs nächste Soloalbum aufgebaut oder eher befreiend gewirkt? Sascha Ring gibt die richtige Antwort.

Christopher von Deylen über das neue Schiller-Album "Morgenstund"
Im Interview: Schiller

Für das Gespräch mit Christopher von Deylen geht’s in den Untergrund. Der „Eiskeller Hamburg“ liegt zehn Meter unter der Erdoberfläche. In den historischen Katakomben zwischen Hafen und Kiez wird das neue Schiller-Album „Morgenstund“ präsentiert. Der 48-Jährige nimmt sich Zeit für ein ausführliches Interview mit depechemode.de . Christopher, bist Du ein Frühaufsteher? Ja, ich bin Frühaufsteher. [...]

Weitere Beiträge

CD-Neuheiten

Weitere Releases