Interviews

Türchen 3 unseres Weihnachtskalenders
Buch-Geschenktipp von Vince Clarke zu Weihnachten

Kürzlich haben wir über die aktuelle Buch-Neuheit „Mute. Die Geschichte eines Labels – 1978 bis morgen“ berichtet. Dieses schön gestaltete Bilderbuch über das „Zufallslabel“ von Daniel Miller, was uns solche Bands und Künstler wie Depeche Mode, Goldfrapp, Nick Cave, Moby, Erasure, Yann Thiersen, Laibach, Nitzer Ebb und Richard Hawley präsentiert hat, sollte dieses Jahr unterm Weihnachtsbaum […]
Anzeige

Mesh im Interview: Live-Album als “Winter-Release”

Am Freitag veröffentlichten Mesh ihren lange erwarteten Live-Mitschnitt vom Gothic Meets Klassik 2015. Vor zwei Jahren spielten die Briten gemeinsam mit einem 65-köpfigen im Leipziger Gewandhaus - was wohl erklärt, woher das Album seinen Namen hat: "Mesh - Live At Neues Gewandhaus Leipzig". Wir blicken gemeinsam mit Keyboarder Rich Silverthorn zurück und haben mit ihm über die Proben für diesen besonderen Abend, Conrad Oleak, Bootlegs und mitfilmende Konzertbesucher gesprochen.

Our Banshee im Interview: “Du weißt nie, von wo es einschlägt”

Wer sich ein Vierteljahrhundert kennt und gemeinsam an Songs feilt, der hat zum Release seines Debütalbums bestimmt einiges zu erzählen. So haben wir uns Our Banshee geschnappt und heute, am Tag der Veröffentlichung von „4200“ einmal nachgehakt, wie sie ihren musikalischen Werdegang einschätzen und was typisch griechisch und typisch deutsch ist. Das Duo bestehend aus […]

Über die jungen Depeche Mode, die neue DAF-Box - und den Molch
DAF im Interview: „Zuerst ist immer der Klang“

Die wunderbare DAF-Werkschau „Das ist DAF“ ist da. Doch das ist längst nicht alles, was von der Deutsch Amerikanischen Freundschaft auf uns zukommt. Robert Görl und Gabi Delgado haben da Einiges zu erzählen. Und das brandneue Video zur brandneuen Single “Die Sprache der Liebe” haben wir auch noch für euch.

Vom Fast-Support für Depeche Mode bis zur Magie der Nacht
Lea Porcelain im Interview: „Wenn wir mit dem Schreiben fertig sind, geht die Sonne auf.“

Action pur im Funkhaus Nalepastraße, dem ehrwürdigen Sitz des Rundfunks der DDR, der jetzt Stück für Stück aus dem Dornröschenschlaf erwacht – und im März als bisherigen Höhepunkt ja Depeche Mode zu Gast hatte. Lea Porcelain wollen am Abend den Fans ihr Debütalbum „Hymns To The Night“ (zum Zeitpunkt des Gespräches kurz vor der Veröffentlichung) […]