Das waren die Themen 2011Welche Themen haben die Depeche Mode-Fans im ablaufenden Jahr 2011 am meisten bewegt? Die Ankündigung von Andy Fletcher, dass die Band ab März 2012 ein neues Album aufnehmen will? Oder die Veröffentlichung des Remix-Albums? Wir haben einen tiefen Blick in unsere Statistiken geworfen und präsentieren Euch die Top-Ten 2011: die interessantesten Depeche Mode-Neuigkeiten, die Aufreger unserer Electro-News. Und: Welche Songtexte wurden eigentlich am meisten gesucht?

Meistgelesene Depeche Mode Neuigkeiten

„Depeche Mode-Fans entern die Charts“ hieß es im Februar. 30 Jahre nach der Veröffentlichung der ersten Depeche Mode-Single Dreaming of me sollte der Song über einen Flashmob erneut in die Charts gebracht werden. Das Vorhaben gelang: Dreaming of me schaffte es auf Platz 45 der Single-Charts, was Media Control eine eigene Pressemitteilung wert war. In unserer Top-Ten schafft es die Fan-Aktion auf die Plätze 1 und 4 der meistgelesenen Beiträge. Knapp dahinter folgt die Ankündigung eines neuen Depeche Mode-Albums.

01. Dreaming of me: Depeche Mode-Fans entern die Charts
02. Andy Fletcher: 2012 kommt ein neues Depeche Mode-Album
03. “Remixes 2: 81-11″ erscheint am 3. Juni
04. Fan-Flashmob: Bringt “Dreaming of me” zurück in die Charts!
05. Depeche Mode covern “So cruel” von U2
06. Depeche Mode gehen Anfang 2012 wieder ins Studio
07. So klingt Susan Boyles Version von Enjoy the Silence
08. Jetzt anhören: “Personal Jesus” im Stargate-Mix
09. Video zu Personal Jesus 2011 feiert Premiere
10. Dave Gahan in New Yorker Tattoo-Studio

Meistgelesene Electro-News

And One regen auf: Nicht nur in unserem Forum gibt es regelmäßig lebhafte Diskussionen um die Band. Steve Naghavi sorgte auch in unseren Electro-News mit Abstand für die größte Aufmerksamkeit. Im kommenden Jahr gehen And One mit der „Masses Show 2012“ auf Tour (präsentiert übrigens von depechemode.de). Das Konzept: 50 Prozent And One-Songs, 50 Prozent Depeche Mode–Cover. Auch das wird mit Sicherheit wieder für geteilte Ansichten sorgen.

01. And One – Teilauflösung!
02. And One starten Vorverkauf für Cover for the Masses Tour 2012
03. And One brechen Tour mit Unheilig ab
04. Rammstein – Das ist Mein Land (Video)
05. De/Vision – “Twisted Story” + exklusiver Download!
06. De/Vision – “Popgefahr – The Mix” + exklusiver Download!
07. So klingt die neue Erasure-Single When I Start To (Break It All Down)
08. And One spielen Überraschungskonzert in Köln
09. And One – „Tanzomat“ erschienen…
10. And One – „Tanzomat“

Die beliebtesten Songtexte

Was waren die beliebtesten Songtexte 2011? Antwort: Die Klassiker – allen voran Enjoy the Silence. Bei unseren Übersetzungen wurde Personal Jesus allerdings von Somebody verdrängt. Ob es an den vielen Devotees liegt, die den Song auf ihrer Hochzeit singen lassen?

Texte (Original)
1. Enjoy the Silence
2. Never let me down again
3. Personal Jesus

Texte (Übersetzung)
1. Enjoy the Silence
2. Never let me down again
3. Somebody

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

27
Kommentare

  1. Markus
    27
    31.12.2011 - 11:32 Uhr

    @ Ultradave
    Selbstverständlich,denn ich denke das sie mehr Zeit über haben wie wir und das man in 4-6 Monaten,wenn man denn die freie Zeit in Arbeit umwandelt man doch sehr viel erarbeiten könnte,wenn sie denn wollten:-).Denke aber auch,da die Band ja jetzt aus zwei Songwritern besteht und Martin sehr aktiv war in den letzten zwei Jahren und Dave auch nicht die ganze Zeit Däumchen gedreht haben wird,das schon viele mögliche Songs als Demo vorrätig sind.Egal wann sich die Fab Three dafür entschliessen ein neues Album auf den Markt zu bringen,ich glaube es passiert im Herbst 2012 .So Cruel kam ja auch,für mich zumindest,mehr oder weniger überraschend,ohne das seitens der Band voher oder nacher viel bla bla gemacht werden musste.
    Aber bitte erst Karten kaufen und dann das neue Album,sonst kommen wir Fans am Ende noch verwirrt aus der Routine,Miss Sophie:-)).
    Wünsche allen einen guten Rutsch ins Jahr 2012 und das sich alle unseren gemeinsamen musikalichen Wünsche und auch die anderen Wünsche im neuen Jahr erfüllen mögen.Bis bald.

  2. 31.12.2011 - 6:01 Uhr

    @ sven

    das weiss nur der Teufel! ;o)

    Aber waere ist es zeitlich ueberhaupt moeglich? Wenn DM ab Maerz wieder im Studio, haetten sie ja noch 6 Monate Zeit fuer Veroeffentlichung des neuen Albums plus Tour. Das war ja beim letzten Album ja auch so. Wenn ich mich recht erinnere, gabs damals schon Tourdaten, obwohl das Album noch gar nicht veroeffentlicht war.

    so, und nun ein gesundes neues & DM-lastiges Jahr 2012 @ all!!!

    noch was anderes, wieso gibts eigentlich noch keinen „Gefaellt mir“-Button fuer Kommentare?! dat waere wat ;o)

  3. Mr.Universum
    25
    30.12.2011 - 14:45 Uhr

    alles wissenswerte von und mit Depeche Mode find ich hier auf DepecheMode.de. auf gerüchteküchenplattformen wie z.b. Facebook gebe ich rein gar nichts. ja, die themenreinfolge von Andy waren die Top News!

  4. Andy
    24
    29.12.2011 - 21:17 Uhr

    Danke an dich Sven und danke an jeden, der hinter den Kulissen von depechemode.de werkelt :-)
    Was man von Euch erfährt, hat Hand und Fuß! (Gerüchteseiten gibt’s viele)

    Meine Topthemen 2011 waren:

    – Neues Album ab 2012

    – U2-Cover „So Cruel“

    – Remix-2-Album

    – Dreaming of me Fanaktion

    – Recoil Selected Tour und Auktion

    – VCMG mit „Spock“

    Macht bitte weiter mit den DM-News und auch den Electro-News!

  5. Oh Well
    23
    29.12.2011 - 17:23 Uhr

    Brauche kein Facebook, um etwas über DM zu erfahren, das entweder bereits bekannt oder absehbar ist! ;-)

  6. EMPTiNESS
    22
    29.12.2011 - 16:05 Uhr

    Kann da Ronaldy nur zustimmen. fb ist wahrlich NICHT DAS „must have“ im Internet. Wichtig sind und bleiben Seiten die einfach etwas anbieten. Mag es auch manchmal schwierig in dem Forum zugehen, so hat man zumindest die Gewissheit und Freiheit einer gewissen Anonymität.

    Die News jedoch sind Top, wie auch alle bandrelevanten Beiträge.
    Die Seite übersichtlich und informativ.

    Weiter so. Alles Gute!

  7. ronaldy
    21
    29.12.2011 - 14:22 Uhr

    ich, für meinen teil,komme ohne facebook ganz gut zurecht.
    damit will ich sagen, das mir diese seite als informationsquelle völlig reicht.
    ich kann mich noch an die zeiten erinnern, als es kein internet gab und ich mit infos eher dürftig versorgt wurde. man staune……ich lebe immernoch und bin immernoch fan.
    weiter so sven und das ganze team und für alle einen guten rutsch und das beste für 2012 ob mit oder ohne neuem dm album.