Geschafft! Zum 30-jährigen Jubiläum von „Dreaming of me“ haben Fans mit einem Flashmob die Debütsingle von Depeche Mode zurück in die deutschen Single-Charts gebracht. Platz 45 heißt es in der achten Woche der Media Control-Charts. Damit konnte sich der Song sogar noch vor der neuen Single „Oh My Heart“ von R.E.M. platzieren (was uns jetzt nicht besondes Leid tut ;-)). Herzlichen Dank an alle Fans, die bei der Aktion mitgemacht haben – und natürlich ein dickes Dankeschön an Alf für die schön Idee.

[Update, 1.3.2011]

Inzwischen hat Media Control eine Pressemitteilung zum Flashmob veröffentlicht. Hier ist sie im Wortlaut:

„Depeche Mode: Fan-Flashmob hat Erfolg

Schönes Geschenk für Depeche Mode: Pünktlich zum 30. Chart-Jubiläum der britischen Kultband befördern Fans ihre allererste Single „Dreaming Of Me“ jetzt auf Rang 45 der media control Single-Charts. Die Anhänger riefen dazu auf, den Song zu kaufen und verhelfen ihm mit dem Flashmob nun zu seinem Hitlisten-Debüt.

Während Depeche Mode mit „Dreaming Of Me“ 1981 in Großbritannien ihren Charts-Einstand feierten (Platz 57), fassten sie in Deutschland zuerst mit einem Album Fuß: „Speak & Spell“ debütierte im Februar 1982 auf Position 59.

Seit diesem Zeitpunkt sind Dave Gahan & Co. aus den deutschen Charts nicht mehr wegzudenken. Depeche Mode sind im Single-Ranking seit 1977 die erfolgreichste Band aller Zeiten, die zusammengerechnet 575 Wochen in der Hitliste rangierte. Ihre Songs „People Are People“ (1984) und „Dream On“ (2001) schafften es nach ganz oben.

Insgesamt acht Nummer-eins-Alben gehen auf ihr Konto. Erfolgreichster Longplayer war „Violator“ (1990), der bis auf Platz zwei kletterte“

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

173
Kommentare

  1. avalee
    171
    7.3.2011 - 21:41 Uhr

    sehr schade, aber trotzdem danke

1 16 17 18