Ältere Meldungen

Kraków Loves Adana – Darkest Dreams

Mit dem fünften Album beschreitet das Hamburger Duo den Weg weiter, den der wunderbare Vorgänger „Songs After The Blue“ einschlug. Also mehr Dark Wave und Dream Pop – somit ist der Albumtitel perfekt gewählt.

Weitere Infos

Bronson – Bronson

Huch, auch dieser seltsame Monat ist schon wieder zu Ende. Da müssen wir aber mal fix noch ein Album des Monats küren, oder? Bandneugründungen als Kollaboration von elektronischen Duos mit elektronischen Solisten haben doch schon mal gut geklappt. Ja, wir meinen Moderat, und ja, diese Referenz ist nicht zufällig gewählt.

Weitere Infos

Anzeige

JARV IS… – Beyond The Pale

Man hat sie vermisst über die Jahre, diese Stimme. Pulp sind lange her. Jene sind hier nicht nur am Gesang wiederzuerkennen. Doch ansonsten sind JARV IS… schon anders, neu – und vor allem: sehr elektronisch. Ein Vergnügen allemal.

Weitere Infos

Thomas Azier – Love, Disorderly

Das ging ja wieder flott. Es sind kaum anderthalb Jahre vergangen, da beglückt uns Thomas Azier mit einem neuen Album. Und darauf gelingt es ihm, sowohl die hohe Qualität der drei Vorgänger zu bestätigen, als auch mit neuen Elementen zu überraschen.

Weitere Infos

Alben der Monate April und Mai: Douglas Greed und Austra

Bevor wir noch vor Monatsende unser Album des Monats Juni verkünden … sollten wir vielleicht die Titelträger der Vormonate nachreichen, oder? Manchmal hat man einfach zu wenig Zeit für die schönen Hobbys …

Weitere Infos