Spreading the news...

Depeche Mode beenden Albumaufnahmen

Die Scheibe ist im Kasten: Depeche Mode haben die Aufnahmen zu ihrem neuen Studioalbum beendet. Insgesamt 18 Songs spielte die Band ein. Das verriet Dave Gahan in einem Telefoninterview, über das LA times berichtet. Und Dave verriet noch eine ganze Menge mehr über den Longplayer. mehr »

Studioreport: Martin und Dave jammen

Neues aus dem StudioEin neuer Clip aus dem Studio erreicht uns und diesmal dürften die Reaktion anders ausfallen als zu den bisher gezeigten Filmchen. Zu sehen sind Martin und Dave, die zu einem ziemlich hübsch klingendem Beat jammen, während Bem Hillier im Hintergrund an den Potis dreht. Auch Fletch ist anwesend, jedenfalls ist er deutlich zu hören mehr »

Martin Gore singt auf neuem Nouvelle Vague-Album

Nouvelle VagueMartin Gore wirkt als Gastsänger auf dem neuen Album von Nouvelle Vague mit, das im Frühjahr 2009 erscheinen soll. Nouvelle Vague ist eine französisch-australische Formation, die New Wave und Punk-Klassiker im Bossa Nova-Stil neu aufnehmen. Auf ihrem kommenden Album haben sich die Musiker "Master and Servant" vorgenommen und als gesangliches Bonbon dazu Martin Gore ins Studio geholt. mehr »

Neuer Clip aus dem Studio

Depeche Mode experimentieren im StudioJüngst hat Martin Gore in einem Interview zum neuen Album verraten, dass die Band wieder verstärkt auf analoges Equipment setze. Dass die Drei von ihrer Experimentierfreudigkeit offenbar nichts verloren haben, zeigt ein neuer Clip aus dem Studio. mehr »

Party for the Universe: 3×2 Karten gewinnen

dmnov08.jpgDepeche Mode touren 2009 durch das Universum, wie der Titel ihrer Stadion-Konzertserie "Tour of the Universe", suggeriert. Wer sich nicht so lange gedulden kann, dem bietet sich am 22. November ab 22 Uhr in der Hamburger Markthalle die Möglichkeit, auf der "Party of the Universe" die Zeit bis zum Tourbeginn zu überbrücken. Auf der neuen Veranstaltungsreihe, die in Zukunft an wechselnden außergewöhnlichen Orten stattfinden wird, bietet sich den Besuchern der Party nicht nur musikalisch das Beste von Depeche Mode und Synthie-Pop, sondern über riesige Projektionsleinwände auch sprichwörtlich eine neue Betrachtung des Universums.mehr »