Home / Depeche Mode News / Soulsavers begleiten Depeche Mode auf Herbsttour

Soulsavers begleiten Depeche Mode auf Herbsttour

SoulsaversDie britische Formation „Soulsavers“ wird Depeche Mode als Vorgruppe – mit Ausnahme der Konzerte in Lissabon und Genf – während der Herbsttour begleiten. Hinter Soulsavers verbirgt sich ein Produzenten- und Remixteam um die beiden Musiker Rich Machin und Mark Lanegan. Ihre Musik ist ein melancholischer Mix aus Hip-Hop, Rock, Country, Soul und Gospel. Auf ihrer MySpace-Dependance könnt Ihr Euch einige Songes ihres inzwischen dritten Albums „Broken“ (Amazon | iTunes) anhören. Außerdem haben wir Euch drei Videos zum antesten rausgesucht.

Depechmode.de meint: Mit Soulsavers präsentieren Depeche Mode eine echte Überraschung für die Herbsttour und beweisen ein weiteres Mal ihr Händchen für exzellente Musik. Das britische Duo ist dem breiten Publikum bisher nicht bekannt – das dürfte sich jetzt schnell ändern. Und es ist den beiden Musikern zu gönnen, die sich wohltuend vom musikalischen Allerlei abheben und schon nach dem ersten Hören einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ihren düsteren und melancholischen Lieder sind der ideale Soundtrack zu grauen Novembertagen.

Unbalanced Pieces (Featuring Mark Lanegan and Mike Patton)

Soulsavers-Unbalanced Pieces

You will miss me when I burn

Soulsavers- You Will Miss Me When I Burn

No Expectations

Soulsavers 'No Expectations'

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

77 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Klingt ganz gut, wenn auch als warmup etwas soft. Besser wären front 242 mal wieder gewesen!
    Weiß jemand eigentlich, warum es keinen mitschnitt von den hallenkonzerten bei liveherenow gibt? habe denen die frage gemailt, aber die antworten nicht.

  2. Nicht schlecht, aber etwas zu sehr Country-aber hat schon klasse und die stimme ist genial.

    Live, am 28.11

    Depeche Mode kann niemand das Wasser reichen

  3. Naja….mir gefällt es nicht so. Aber vielleicht klingt es live nochmal anders. Ist ja auch egal, ich geh ja dort hin um die Jungs zu sehen…..und von denen werd ich nicht enttäuscht!!! ;o)

    Freu mich jetzt schon riesig!

    Grüße an alle DM-Fans

    Stay depeched!

  4. Vom Sound her nicht schlecht aber etwas mehr Power könnte auch nicht schaden. Mal sehen wie die Jungs live klingen…

  5. hört sich nicht schlecht an, jedenfalls besser als polarkreis.tut mir leid für die jungs, aber das ging gar nicht.
    wir werden es ja sehen in erfurt und berlin,wird bestimmt wieder geil

    bea

  6. Das nenne ich mal eine gute Wahl, Mark Lanegan live ist sicher sehr spannend. Kenne hauptsächlich seine alten Screaming-Trees-Sachen, die haben wahrscheinlich mit den neuen nicht so viel gemeinsam, egal – Respekt!

  7. Hört sich sehr interessant an. Aber letztendlich wäre Ladytron schon richtig geil gewesen.Vielleicht kommen sie ja irgendwann auch nach Deutschland. Echt schade!!!!!!

  8. na da bin ich ja mal gespannt, freue mich auf den 1.11.

Kommentare sind geschlossen.