Home  →  
Coldplay

Coldplay kommen nach Deutschland

ColdplayAm 21. Oktober erscheint das fünfte Studioalbum von Coldplay mit dem Namen Mylo Xyloto (jetzt bei Amazon vorbestellen). Die CD wurde mit Unterstützung von Brian Eno produziert, der sogar einen Song beisteuerte. Vor einigen Tagen erschien die zweite Single Paradise (siehe Video unten, Amazon-MP3), am 23. September startet die Band ihre Tour in den USA und heute verkündeten die Briten, dass sie im Dezember auch für drei Konzerte nach Deutschland kommen.

DMAX - Der Männersender

Erinnerung: Depeche Mode bei DMAX „Aufgedreht“

DMAX - Der MännersenderWährend der „Tour Of The Universe“ haben Depeche Mode bei 102 Konzerten in 40 Ländern vor 2,7 Millionen Menschen gespielt. Der Männersender DMAX zeigt in der Sendung „Aufgedreht“ in der Nacht vom 21. (Freitag) auf den 22. Januar 2011 um 0:25 Uhr einen Zusammenschnitt zweier ausverkaufter Konzerte der Kultband im „Palau Sant Jordi“ in Barcelona. Die Sendung bietet allen Fans die Gelegenheit, noch einmal in Erinnerungen an die letzte Tour zu schwelgen, die fast schon wieder ein Jahr her ist.

„Tour of the Universe“ online ansehen – Audiotracks bei iTunes

Tape.tv zeigt die DVD in oller Länge onlineDer Berliner Musik-Internetfernsehsender tape.tv zeigt die neue Depeche Mode Live-DVD „Tour of the Universe – Live in Barcelona“ (Amazon) im Internet. Unter www.tape.tv/channel/depechemode könnt Ihr Euch den Konzertmitschnitt online in voller Länge ansehen. Im iTunes-Store sind mittlerweile auch die Audiotracks der DVD erhältlich. Das wird alle Käufer der Blu-Ray erfreuen, die auf die Audio-CDs verzichten mussten.

Live-DVD: Tour of the Universe

Review: Tour of the Universe – Live in Barcelona

So sieht das Cover der Live-DVD aus.102 Konzerte in 40 Ländern – das ist die Bilanz der „Tour of the Universe“, die Depeche Mode in den Jahren 2009 und 2010 durch die halbe Welt führte. Insgesamt 2,7 Millionen Zuschauern sahen die Shows der Electro-Pioniere. Diese boten einen Querschnitt durch die nunmehr dreißigjährige Schaffensperiode der Band. Am Freitag (5. November 2010) erscheint nach einigen Verzögerungen nun die Live DVD „Tour of the Universe – Live in Barcelona“ (Amazon). Depechemode.de hat sich die DVD bereits ansehen können.

Live-DVD „Tour of the Universe“ jetzt vorbestellen!

Die Live-DVD „Tour of the Universe – Live in Barcelona“ kann ab sofort vorbestellt werden. Die DVD mit einem einem Mitschnitt der beiden Barcelona Konzerte im November 2009 ist in einer Super-Deluxe-Version (2xDVD, 2xCD – bei Amazon bestellen, 27,99 Euro) sowie in einer Deluxe-Version (1xDVD, 2xCDs – bei Amazon bestellen, 21,99 Euro) erhältlich. Bild- und Tonenthusiasten können sich außerdem über eine Blu-Ray (2 Discs – bei Amazon bestellen, 27,99 Euro) freuen. Die Live-DVD erscheint in Deutschland, Österreich und der Schweiz am 5. November 2010.

Alan Wilder startet Tour-Blog

Nach zwei Shows in Spanien ist Alan Wilder in Berlin eingtroffen, wo er am Freitag in den Berliner Hansa-Studios den ersten Aufritt in Deutschland hat. Wer über Alans Tour durch Europa auf dem Laufenden bleiben will, sollte regelmäßig in seinem Tour-Blog vorbeischauen, der am Dienstagabend online gegangen ist. Dort berichten Alan, PK und Tourmanager Britt über ihre Eindrücke aus den verschiedenen Städten.

Große Fan-Aktion zum Abschlusskonzert in Düsseldorf geplant

Am 27. Februar 2010 spielen Depeche Mode in der Düsseldorfer Esprit-Arena vor 50.000 Zuschauern ihr letztes Konzert der „Tour of the Universe“. Ob die Band eine Überraschung für ihre Fans im Gepäck haben wird, wissen wir nicht. Sicher ist aber,  dass die Fans Depeche Mode eine Überraschung bereiten werden. Wie beim Abschlusskonzert 2001 in Mannheim (Erinnerungen werden hier wach) ist nämlich eine Fanaktion zum Abschlusskonzert geplant. Zum Klassiker „Personal Jesus“ sind Fans und Zuschauer aufgerufen, ein Plakat mit der Botschaft „Come Back“ hoch zu halten.

„Selected“: Alan Wilder kommt mit Best of-Album nach Deutschland

Alan WilderAlan Wilder hat am Dienstag die Veröffentlichung eines Best of-Albums mit Tracks seines Recoil-Projects angekündigt. Der Name der Sammung, die im April oder Mai erscheinen wird, ist „Selected“. Ich habe für das Album meine persönlichen Favoriten rausgesucht, sie remastert und so zusammen gestellt, dass sie ein zusammenhängendes Klangerlebnis bilden“, erklärt Alan auf seiner Internetseite.

Good Evening, Stuttgart!

Nachdem Dave Gahan gestern in Mannheim die Zuschauer mit „Good evening, Stuttgart“ begrüßt haben soll, liegt er heute mit dieser Ansprache auf jeden Fall richtig: Ab 21 Uhr spielen Depeche Mode in der Stuttgarter Schleyerhalle. Rund 15.000 Zuschauer sind gespannt, welche Überraschungen diesmal die Setlist bereit hält. In Mannheim sorgten World in my Eyes, Sister of Night (von Martin gesungen) und Dressed in Black für viele glückliche Gesichter nach dem Konzert.

Depeche Mode rocken Hannover

sdc11703.jpgNach einem Tag Pause zum Durchatmen sind Depeche Mode heute Abend in Hannover zu Gast. Ab 21 Uhr rockt die Band die TUI-Arena, im Vorprogramm sogen die Soulsavers für den musikalischen Einstieg in den Abend.

Soulsavers begleiten Depeche Mode auf Herbsttour

SoulsaversDie britische Formation „Soulsavers“ wird Depeche Mode als Vorgruppe – mit Ausnahme der Konzerte in Lissabon und Genf – während der Herbsttour begleiten. Hinter Soulsavers verbirgt sich ein Produzenten- und Remixteam um die beiden Musiker Rich Machin und Mark Lanegan. Ihre Musik ist ein melancholischer Mix aus Hip-Hop, Rock, Country, Soul und Gospel. Auf ihrer MySpace-Dependance könnt Ihr Euch einige Songes ihres inzwischen dritten Albums „Broken“ (Amazon | iTunes) anhören. Außerdem haben wir Euch drei Videos zum antesten rausgesucht.