Home > News > VCMG: Ssss – das Album von Martin Gore und Vince Clarke jetzt vorhören
- Anzeige -

VCMG: Ssss – das Album von Martin Gore und Vince Clarke jetzt vorhören

VCMG: SsssAm Freitag erscheint Ssss (Amazon), das erste gemeinsame Album von Martin Gore und Vince Clarke seit 30 Jahren. Auf dem Album haben beide Musiker ihre Vorliebe für Minimal-Techno ausgelebt.

Viele Fans haben das Album bestimmt schon vorbestellt. Wer sich noch unsicher sein, hat jetzt die Möglichkeit, Ssss bei Soundcloud und natürlich bei uns komplett vorhören. Und interessiert Eure Meinung – wie gefällt Euch Ssss?

Ssss erscheint am 9. März bei Mute und ist als CD (Amazon) sowie als LP/CD erhältlich (Amazon) .

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich leite ich ein Team von Content-Spezialisten bei einem Telekommunikationsunternehmen. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

86 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Einfarbkleks in der Musikszene

    Schönes Album und gute Tracks. Wäre schön wenn Vince Clark am neuen Depeche Mode Album mit Arbeiten würde

  2. Clarke und Gore reunited… sehr sehr geil find´ ichs

  3. Das sind die fehlenden guten Instrumentalstücke auf den letzten DM Alben. Einfach nur sehr sehr cool.

  4. @ Nadine

    so schönes geiles vorspiel zum kommenden album..
    wie vor den konzerten.. geht voll ab.. :))

  5. Peking Pension

    OK mein Freund, du hast dir den 1000nder verdient. Selten das hier mal jemand schreibt, der ahnung hat – aber ich denke, das Du im kontext gesehen verstanden hast worum es mir geht.

    Naja @ DEPP-Fan oder Gabi Kon-Dohm, wie ich vermute, ich habe meinen Komm nichtmehr probegelesen, da hast du völlig recht. ABER WAS DU HIER INHALTLICH RAUSHAUST, IST AN DUMMHEIT KAUM ZU ÜBERBIETEN.
    also bitte, tue der Menschheit einen gefallen: Wer keine Ahnung hat, bitte Fresse halten ;-)

    gruss
    der DEPP

  6. aaaarg imma noa geil das SSSS von Martin und Vince

    sssssssssssssss ich sehe nur noch ssssssss

  7. …und ick freu ´ma ooch schon! Wurde heute versand.
    Hört sich uff alle Fälle vielversprechend an…

  8. /Oh Well/ hat was wave-retro-techno mäßiges an sich. richtig geile nummer und das auf der B-seite!

  9. Tolle Platte

    Ich find´s echt gut, dass MG und VC zu ihrer Techno-Vorliebe stehen und das dann auch mal rauslassen!
    Auch, wenn ich finde, dass ein paar Tracks ziemlich „retro“ klingen, was ja per se nichts Schlimmes sein muss, muss ich ihnen für den phänomenalen Sound gratulieren. Tolles Ding und wer´s nicht versteht, mag halt die Art Mucke nicht!
    Muss ja auch nicht sein ;-)

  10. HABT DA MAL REINGEHÖRT ; IST FÜR MICH NUR NE MUCKE FÜRS AUTO:-) IST NICHT DM PARTY TAUGLICH:-(( KÖNNTE DANN GENAUSOGUT ZUR NER TECHNO ODER TRANCEPARTY GEHEN

  11. wer kennt eigentlich noch den silent mode mix (ich glaube so hieß der) von Leave in Silence, original B-Seite?
    das war auch minimal und alle DM’ler haben die ohren gespitzt :-D

  12. „klingt als würden Schüler versucht haben Musik zu machen…keine Abwechselung“..
    So ein Kommentar ist nun wirklich ahnungsloser Schwachsinn…
    Als ob Vince Clarke und Martin L. Gore nicht ein Vielfaches an musikalischer Vision haben als jeder einzelne hier und als ob sie sich mit schlechter Musik zufrieden geben würden… Das unterstellst Du hier in aller Dumpfheit.
    Es ist nun mal Clubmusik, hör Dir das mal auf ordentlichen Boxen an. Man muss das schon auf Joghurtbechern statt Boxen hören, um auf die Idee zu kommen, dass Schüler so klingen, die versuchen Musik zu machen.

    Wie Vince Clarke schon sagte: „I realised that the way you make the music emotional [in techno music] is not by having a torrid lyric or anything like that, the way you get emotion is by pure sound, building up a track or making the arrangement really sparse and suddenly making it massive. I found that really inspiring and interesting.“

  13. Meine Meinung:

    Das ganze Album funzt und macht gute Laune, habe es schon öfter gehört und es wird nicht Langeweilig (wie das meiste Tekknöö Gedünst).
    Bin jetzt auch gespannt wie es sich im Auto, auf dem IPod oder Surrond-Anlage anhören wird und freu mich drauf.

  14. Totlangweilig

    Hm…klingt als würden Schüler versucht haben Musik zu machen…keine Abwechselung und totllangweilig. Naja, wurde ja auch als Minmaltechno angekündigt. Mir gefällts nicht und is keinen Cent wert. Ich bin auf den neuen DM Longplayer gespannt ich bin sicher das der viel mehr schockt und Lust auf die kommende Tour macht.So große Songwriter wie Gore&Clarke auch immer sein mögen und auch sind, bei diesem Machwerk haben sich beide nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert.
    Fazit: SCHWACH
    Gruß,
    Peter

  15. ich weiß eigentlich nicht, was sich manche hier beschweren, weil selbst DM hörten sich in manchen Remixen der 90iger nicht anders an…

    ich bin bis jetzt begeistert, auch wenn ich den Vorteil habe auf Audioquali gehört zu haben, und nicht den 128kbps Mist wie bei soundcloud… Es hat schon was, und Kraftwerk hätten daran wahrscheinlich auch ihre wahre Freude dran…

Kommentare sind geschlossen.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner