Home  →  Depeche Mode News  →  Depeche Mode spielen 2013 nicht bei Rock am Ring

Depeche Mode spielen 2013 nicht bei Rock am Ring

Rock am RingAnfang Juli hatten wir eine Liste mit angeblichen Tourdaten von Depeche Mode veröffentlich. Unter den Terminen waren auch Auftritte von Depeche Mode bei Rock am Ring (09. Juni 2013) und Rock im Park (08. Juni 2013). Jetzt dementierte André Lieberberg, dass Depeche Mode bei den Festivals auftreten werden.

Gegenüber ringrocker.com sagte er, dass ein Auftritt der Band ausgeschlossen sei. Damit haben sich zwei der angeblichen Termine bereits als falsch herausgestellt.

Zu den übrigen Terminen liegen uns weder Bestätigungen noch Dementis vor. Als sicher gilt, dass die Band 2013 auf Welttour gehen wird. Ziemlich sicher dürfte auch sein, dass die Tour wieder unter der Flagge von Marek Lieberberg laufen wird. Mit der offiziellen Bekanntgabe der Tour rechnen wir für Spätsommer/Herbst dieses Jahres.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

39 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @ Oliver
    Obwohl ich sagen muss,das ich mir nächstes Jahr für eine Partie Flunky Ball am Ring nicht zu schade gewesen wäre:-)).

  2. Grausam…….noch nicht mal neues Material da und schon ist die Tour
    „gefühlt“ ausverkauft.

    Es geht hier gar nicht mehr um die Musik…….grausam !!!!

  3. dann brauche ich mir wenigstens keine gummistiefel und kein friesenerz anzuziehen und versinke ich nicht im Schlamm, und mein Zelt fliegt oder schwimmt nicht weg, bei den Regensommern in den letzten jahren wären stadien mit Dach viel lieber so wie D dorf!
    lieber mehr Deutschland-Konzerte im hallenstadien als festivals im regen, orkanen oder gewittern!!!
    siehe bayern und Sachsen vergangener Wochen!

  4. Daniel Miller auf Fm4

    hallo an alle, habe gerade auf „FM4“ gehört, dass diesen Mittwoch(18.7.)
    Daniel Miller ab 19:00 interviewt wird( gleich hellhörig geworden, als die ankündigung mit PJ unterlegt wurde)

    ps: Klasse Sender aus austria, den wir in München sogar auf 104,6 analog reinkriegen, ansonst geh ich auswärts immer auf den stream auf ihrer page).
    Fast nur neue und gute independent-musik. und fast ohne Werbung und
    auch keine „Wassindwirallesupergutdraufundhabendiebestenhörer“ -Moderatoren, oder Radarwarn und sonstige Auto-Meldungen.Brrr

  5. Wirklich wirklich schade für alle Ringbesucher 2013,denn mit DM hätte die Sonne Einzug in der Eifel gehalten.So gehe ich mal von aus,das es nach all den Regenjahren nächstes Jahr dort schneien wird.Und da DM den Petrus schon für nächstes Jahr für die Open Airs in der Crew hat,und der kann ja nicht überall sein,kann für uns schon nix mehr schief gehen:-))).

  6. Mehr Zeit für richtige Konzerte !!!

    @ LILIAN

    Dann solltest Du besser noch einmal richtig lesen.

    „Ziemlich sicher dürfte auch sein, dass die Tour wieder unter der Flagge von Marek Lieberberg laufen wird“

  7. Bloß gut das sie nicht auf den Massenfestivals spielen…. Depeche Mode kriegen ihre Konzerte auch mit eigenen Fans voll

  8. ….na dann hoffen wir eben auf viiiieeelle andere Konzis……

  9. ….das beste an dieser nachricht ist….das lieberberg dann wenigstens keinen reibach machen kann….erinner mich noch zu gut an den abgezockten wahnsinnsaufschlag bei den letzten touren…..

  10. There’ll surely be some other dates to be either cancelled or added!

Kommentare sind geschlossen.