Home > News > Dave Gahan verwechselt Peru mit Chile
- Anzeige -

Dave Gahan verwechselt Peru mit Chile

Upps! Nach einem Konzert in Peru bedankte sich Dave Gahan von den 30.000 begeisterten Depeche Mode-Fans mit den Worten „Thank you very much Chile!“ – vielen Dank, Chile.. Der Versprecher hätte weit weniger Aufsehen erregt, wenn nicht ausgerechnet Peru und Chile ein sehr schwieriger Narbarschaftsverhältnis pflegten. So aber ging Daves kleiner Ausrutscher durch die Medien und war heute auch dem Spiegel einen Beitrag wert. Auf einem Video ist der Fehler festgehalten.

Never Let Me Down Again @ Monumental 13 oct 09

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich leite ich ein Team von Content-Spezialisten bei einem Telekommunikationsunternehmen. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

166 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. devinitv

    Thank you very much, good night

    der den Versprecher gehört hat, sollte mal einen Termin beim HNO Arzt machen

    so war beklopptes

    ich freu mich schon so auf mannheim, egal mit was Dave sich verabschiedet :o)

    lg to all
    pe

  2. Also ich höre auch nur good night….und vor allem wie würde ein Engländer Chile aussprechen? [tscheil]? [tschiel]? laut Wörterbuch wird es [tschille] oder auch [chileij] und so klingt das auf dem Film nicht. UNd ja es wäre Dave untypisch.

  3. Es wurde mittlerweile vom Management der Band bestätigt. Dave sagte Thank you, good night und nicht Thank you, Chile. Interessant finde ich das die Medien Depeche Mode nun als „starrköpfig“ bezeichnen. Also auch ich höre im Video nur Thank you, good night auch nach mehrmaligem Hören. Wird für einige wohl Zeit für nen Termin beim Ohrenarzt. ;-)

    Depechige Grüße

  4. Also der Iran würde jetzt die britischen Botschafter ausweisen, Leute würden vor der britischen Botschaft britische Flaggen verbrennen und in den Medien würde ein wütender Mob mit anti-britischen Parolen marschieren (ca. 90% davon wären Kinder, insgesamt wären trotzdem nur 15 Leute da), es würde „Skandal!!“ vom (natürlich legitim gewählten) iranischen Präsidenten gerufen, das Atomwaffenprogramm würde wieder angeworfen, Raketentests würden medienwirksam gezeigt und es würden ca. 40 Menschen würden innerhalb der nächsten Wochen bei Ausschreitungen sterben. Schon seltsam.

  5. Auf Spiegel.de kann man heute nachlesen, dass Depeche Mode dementiert haben. Dave sagte also eindeutig „Thank you very much, good night.“
    Aber das sagt er doch auch eigentlich immer,oder?! Er sagt am Anfang immer „Good evening XXX“ und am Ende immer „Thank you very much, good night.“ Er hat noch N I E die Stadt am Ende einges Konzertes erwähnt! Das wäre wirklich neu, wenn Dave „Thank you XXX “ sagen würde.
    Also, wieder nur bla bla bla um nichts!

  6. na aber EINDEUTIG Chile!!!
    haha…
    … erinnert ein bisschen an Badesalz, die hatten mal so ne Szene mit satanischen Botschaften auf Schallplatten (Anm. des Verf.: Schallplatten muss ich hier in diesem Forum ja wohl nicht erläutern, WIR kennen die Dinger ja noch alle), da hörte man auch ganze eindeutig die Aufforderung
    „stich in die Braut!!!“
    aus dem Satz
    „Rippsche mit Kraut“

    Cheers!
    FM

  7. äh…berichtige…thank you very much, good night!!!

  8. ???? Nix Chile, oder habe ich es an den Ohren ?? Wie gehabt “ thank you very much, good night“. Und wenn es so gewesen wäre, … ich habe auch schon die Namen meiner Kinder verwechselt ;-).

  9. so ein schwachsinn und der spiegel, das ja mit das einzige noch halbwegs glaubwürdige berichtsheft ist, macht da auch noch mit und depeche mode.de glaubts auch,oder was??
    ich verstehe auch nur good night see you next time und nix von chile……, die 2 staaten brauchen wohl einen grund sich wieder gegenseitig die zähne zeigen zu können….und das auf dem rücken der besten kapelle der welt, nee nee nee nee

  10. …thank you very much, good night.. also eindeutiger gehts gar nicht…

  11. Also ich verstehe da auch nur Good Night….
    Spiegel sollte das nochmal überprüfen!!

    Grüße an alle

Kommentare sind geschlossen.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner