Home / Depeche Mode News / Dave Gahan: Neues Album wird knackiger und direkter

Dave Gahan: Neues Album wird knackiger und direkter

Dave GahanSeit einigen Wochen sind Depeche Mode in New York, um weiter am neuen Album zu arbeiten. Es ist die zweite Studiosession und offiziell gibt sich die Band sehr bedeckt. Dank der vielen Interviews, die Dave Gahan zur Promotion des Soulsavers-Album ‚The Light The Dead See“ gibt, erfahren wir dennoch, wie die Aufnahmen voran gehen. Gegenüber billboard.com verriet der Sänger jetzt, dass die Band das erste Viertel der Arbeiten hinter sich habe. Und er gibt einen Hinweis, in welche Richtung sich das Album entwickelt.

„Wir haben in dieser Phase der Aufnahmen mehr Songs, an denen wir arbeiten, als jemals zuvor. Martin war sehr produktiv und hat einige großartige Songs geschrieben. Ich habe auch einige Melodien mitgebracht, die wir nun weiter entwickeln. Ich bin sehr zufrieden mit dem Fortgang des Albums. Ich denke, es wird direkter und knackiger werden. Das ist alles, was ich zu diesem Zeitpunkt sagen kann. Bei Depeche Mode kann sich während des Aufnahmeprozesses alles ändern.“

Auf das Erscheinungsdatum der neuen Scheibe angesprochen, antwortet Dave: „Es ist ein langer Prozess. Möglicherweise haben wir die Platte nicht bis zum Ende des Jahres im Kasten. Und im nächsten Jahr wollen wir auf Tour gehen.

Im Moment geht es bei uns zu wie in einem wissenschaftlichen Labor. Wir arbeiten in zwei Räumen gleichzeitig, die vollstehen mit elektronischen Instrumenten und Gitarren. Die gesamte Mannschaft ist sehr kreativ.“

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

77 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @ Peter Painchen

    Vielleicht ist es so, das ich nicht der bin, der ich zu sein schein.

  2. @MARTIN (NICHT LEE)

    aha…!!!!!!!!!!!11

    Jetzt kommts raus… Du bist doch Martin Gore der echte!

  3. @ Peter Painchen

    Nein, bist du lustig.
    Ich mag Exciter!!!
    Ich bin wahrscheinlich der einzigste dem das Album sehr gut gefallen hat.

  4. MARTIN (NICHT LEE) 30.5.2012 – 12:38 Uhr
    6
    Kann ich bitte mal was hören?
    BIIITTTTEEEEE!!!

    Na sicher… Exciter bitte mal rückwärts hören.

  5. Kann ich bitte mal was hören?
    BIIITTTTEEEEE!!!

  6. ich liebe neuigkeiten :D

    knackiger und direkter…klingt als könnte es etwas in „richtung“ ultra geben.
    schwermütige balladen, krachige rocksongs und den tanzbaren single-hit,
    freue mich auf weitere neuigkeiten =)

    wünsche euch nen schönen tag =)

  7. Das wär ja was

    Wieder mehr Tempo und Substanz in den Songs, da würde ich mich enorm drüber freuen.

  8. Also Peter wollte hier mal der erste sein! :-(

  9. Sounds fantastic! :-)
    Can’t wait! I’m really looking forward to it!

  10. Good news from NYC

    Knackiger, direkter….

    Etwas mehr Druck in den Songs haben Mode noch nie geschadet. Schön zu lesen, dass sie kreativ und konzentriert bei der Sache sind.
    Wir dürfen weiter gespannt sein. :-))

Kommentare sind geschlossen.