Home > News
- Anzeige -

Depeche Mode News

Lange Depeche Mode-Nacht bei 106!8

Neun Stunden Depeche Mode am Stück – das gab’s noch nie in Hamburg! 106!8 rock ’n pop macht’s möglich mit der langen Depeche Mode-Nacht mit Nathalie und AC von Samstag 25. September 20:00 Uhr bis Sonntag 26. September 05:00 Uhr. Bei 106!8 rock ’n pop gibt’s in dieser Nacht alle deutschen Depeche Mode-Singles, diverse Remixe, Live-Versionen und das komplette „Violator“-Album aus 1990 am Stück(!). Es gibt wohl kaum eine Band, um die auch nur annähernd so viel Kult betrieben wird, wie Depeche Mode. Jede neue CD schießt sofort an die Verkaufsspitze, jede Tournee wird zum Medienereignis. Und schließlich haben sie noch eine ganze Generation von Musikern beeinflusst. Doch vor allem waren es die fanatischen Fans, die aus Depeche Mode das gemacht haben, was sie heute sind: eine der größten Kultbands aller Zeiten! Daran nicht ganz unbeteiligt ist die seit 1992 jährlich in der Hamburger Markthalle stattfindende Party for the Masses (in Anlehnung an das 87er Megaseller-Album „Music for the Masses“). Damals waren es noch rund 450 Depeche-Fans, die gefeiert haben, mittlerweile hofft man unterhalb der 2.000er-Marke zu bleiben – damit niemand draußen stehen muß. Gefeiert wird auch schon mal mehrere Tage in Folge – wenn aus der „Party-“ das „Festival …

Großes Depeche Mode Special auf VIVA

Anlässlich Veröffentlichung der neuen Doppel-DVD Devotional sendet VIVA am 23. und 24. Oktober ein großes Depeche-Mode-Special. Am Samstag, 23.10., wird von 20-23 Uhr aufgrund des großen Erfolges noch einmal der Konzertfilm „101“ ausgestrahlt. Am Sonntag, 24.10., zeigt VIVA von 16-17 Uhr „Best of One Night in Paris“ (ein „Best of“ der DVD). Von 17-17.45 Uhr „Best of Devotional“ (Ausschnitte aus der neuen Live DVD) und von 17.45 – 19 Uhr „Best of Depeche Mode Videos“ in neuem Remix Sound. Moderiert wird das Ganze von Andy Fletcher himself!

ETS-Trackliste nochmals verändert

Für die Veröffentlichung der 2004er-Version von Enjoy The Silence hat sich nochmals eine kleine Änderung ergeben. Die limitierte CD-Single enthält nun folgende Tracks: Enjoy The Silence (LCD Bong 34) 01 Enjoy The Silence – Timo Maas Extended Remix 02 Enjoy The Silence – Ewan Pearson Remix (Radio Edit) 03 Something To Do – Black Strobe Remix

Release-Party zur Devotional-DVD

Anlässlich der Veröffentlichung der Doppel-DVD Devotional am 20. September 2004 findet im Bochumer Zwischenfall zwei Tage vorher am 18.09.2004 eine Release-Partie statt. Mit etwas Glück könnt ihr eine der DVDs oder Depeche-Mode-Raritäten gewinnen, die an dem Abend verlost werden. Der Eintritt beträgt 6 Euro.

Planet VIVA Spezial mit Depeche Mode

Am kommenden Mittwoch, den 8 September, zeigt VIVA von 18.30 – 19.00 Uhr ein Planet VIVA Spezial mit Clips von Depeche Mode. Gezeigt werden u.a. die Videos zu Only When I Lose Myself, Dream On, Master and Servant und People Are People. Übrigens gibt es auf der Homepage von VIVA auch das Video des Marilyn-Manson-Covers von Personal Jesus zu sehen.

Depechemode.de für OMA 2004 nominiert

Depechemode.de ist bei den Online Music Awards in der Kategorie „Beste Fanpage“ nominiert. Die OMA 2004 finden in diesem Jahr bereits zum fünften Male statt. Die Auszeichnung wird am 30. September 2004 um 20 Uhr auf der Popkomm in der Berlin Messe verliehen. Wenn Ihr möchtet, dass die depechemode.de in der Kategorie „Beste Fanpage“ gewinnt, habt ihr noch bis zum 23. September um 24 Uhr die Gelegenheit, Eure Stimmt abzugeben. Dazu müsst Ihr Euch zunächst unter der Adresse www.onlinemusicawards.de registrieren Ihr erhaltet anschließend eine E-Mail, in der Euch eine Voter ID zugewiesen wird, mit der ihr abstimmen könnt.

Dave Gahan macht Werbung für H&M

Dave Gahan-Fans aufgepasst. Schon bald könnte es Euch passieren, dass Euch Dave morgens an der Bushaltestelle entgegen schaut. Wie das? Gahan wirkt an einer Werbekampagne des Modehauses H&M mit. Auf der offiziellen Homepage von Dave Gahan könnt Ihr bereits das Plakat bewundern.

Neue Trackliste für Enjoy The Silence

Die Trackliste für die am 18. Oktober erscheinende Remix-Single von Enjoy The Silence ist noch einmal geändert worden. Die Single wird nun voraussichtlich in den folgenden Formaten erscheinen: Depeche Mode – Enjoy The Silence 2004 (CD Bong 34) 01 Enjoy The Silence (Re-interpreted by Mike Shinoda) 02 Halo (Goldfrapp Remix) Depeche Mode – Enjoy The Silence 2004 (LCD Bong 34) 01 Enjoy The Silence (Timo Maas Extended Remix) 02 Nothing(Headlcleaner Rock Mix) 03 Photographic (Rex The Dog Dubb Mix) Depeche Mode – Enjoy The Silence 2004 (12 Bong 34 – VÖ: 08.11.2004) 01 Enjoy The Silence (Timo Maas Extended Remix) 02 Enjoy The Silence (Ewan Pearson Remix)

Sound-Snippets vom Shinoda-Remix von Enjoy The Silence online

Die ersten Sound-Snippets von Mike Shinodas (Linkin Park) Version von Enjoy The Silence sind online abrufbar: http://img46.exs.cx/my.php?loc=img46&image=enjoyts1.swf http://www.repriserec.com/depechemode/remixes8104/ets_reinterpreted.mp3

Remixes 81-04 erscheint in drei Formaten

Das für den 25. Oktober angekündigte Album „Remixes 81-84“ wird in insgesamt drei Formaten veröffentlicht. Die reguläre Doppel-CD bietet einen Überblick über ausgewählte Remixes der vergangenen 23 Jahre. Daneben können sich Fans über eine limitierte Edition mit zusätzlicher Bonus-CD freuen, auf der sich zahlreiche neue und rare Remixes befinden. Wem das alles zuviel ist, der erhält auf einer einzigen Audio-CD eine Auswahl der besten Remixes. Hier erhaltet ihr alle Informationen und die Tracklistings.

Enjoy The Silence 2004: Das Tracklisting

Die 2004er Version von Enjoy The Silence (VÖ: 18. Oktober 2004) wird auf insgesamt 3(!) Maxi-CDs erscheinen. Die Tracklistings sind: Depeche Mode – Enjoy The Silence 2004 (CD 1) 01 Enjoy The Silence (Re-interpreted by Mike Shinoda) 02 Halo (Goldfrapp Remix) 03 Photographic (Rex The Dog Dubb Mix) Depeche Mode – Enjoy The Silence 2004 (CD 2) 01 Enjoy The Silence (Timo Maas Extended Remix) 02 Nothing(Headlcleaner Rock Mix) 03 Something To Do (Black Strobe Remix) Depeche Mode – Enjoy The Silence 2004 (CD 3) 01 Enjoy The Silence (Ewan Pearson Remix) 02 Lie To Me (Remix by LFO) 03 Mercy In You (The Brat Mix)

Mädchenchor Scala singt Depeche Mode

Wer hat nicht schon alles Depeche Mode gecovert: unzählige mehr oder weniger bekannte Synthie-Pop-Bands, Stars wie Smashing Pumpkins, The Cure, Rammstein, Marilyn Manson und Johnny Cash. Aber ein Mädchenchor? Scala ist ein solcher Mädchenchor aus dem benachbarten Belgien. Und „Scala“ hat sich vorgenommen, nicht wie jeder andere Mädchenchor zu klingen. „Scala“ – das sind 40 Mädchen aus Belgien zwischen 14 und 17 Jahre. Nach zwei CD-Aufnahmen mit Titeln von Johannes Brahms und Antonin Dvorak hat der Chor nun ein ganz besonderes Album mit dem Titel Dream on eingesungen. Auf der CD interpretieren die Mädchen u.a. Songs von Depeche Mode („Dream on“ und „Somebody“), U2, Nirvana, Red Hot Chilli Peppers , Nine Inch Nails , Radiohead, Wolfsheim und Rammstein. Sehr ungewöhnlich für einen Mädchenchor. Aber es ist ihnen auf eine ganz bezaubernde Art und Weise gelungen! Wer sich selbst davon ein Bild machen möchte, kann sich die Songschnippsel bei Amazon oder einige MP3-Tracks auf der Scala-Homepage anhören. Deutschsprachige Homepage: http://www.kolacny.com/default_de.html

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner