Keine Atempause, Musik wird gemacht

Martin Gore schreibt schon (bald) neue Songs für Depeche Mode

Depeche Mode. Foto: Anton Corbijn
Depeche Mode. Foto: Anton Corbijn

Gerade erst ist Martin Gores neues Soloalbum MG erschienen, schon schmiedet der Musiker neue Pläne: In den nächsten Wochen will der Songwriter neue Stücke für Depeche Mode schreiben.

In einem Interview mit der WAZ spricht Gore darüber, dass das Songwriting ein sehr aufwendiger Prozess sei und ihn sicher ein Jahr lang beschäftigen werde. Noch habe er weder eine Idee für das Konzept noch für die Umsetzung, daher lasse er alles auf sich zu kommen.

Bisher hatte der Musiker in anderen Interviews bei Fragen nach der Zukunft von Depeche Mode stets darauf verwiesen, dass die Band in einem Vier-Jahres-Rhythmus arbeiten würde und es keine Pläne für die Zukunft gäbe. Offenbar ist sich der Songwriter aber ziemlich sicher, dass Depeche Mode irgendwann im nächsten Jahr über ein neues Album sprechen werde. Immerhin, so war ebenfalls zu lesen, hat man gemeinsam mit dem Manager schon über die Möglichkeit eines neuen Longplayers gesprochen.

Letzte Aktualisierung: 26.4.2015 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

106
Kommentare

Anzeige
  1. Michi P.
    28.4.2015 - 6:55 Uhr
    30

    Very Good News

    Album Ende 2016
    Tour 2017
    Wie geil ist dass denn!?

  2. Drew
    27.4.2015 - 20:33 Uhr
    29

    Alan come Back!

  3. Berndl
    27.4.2015 - 16:53 Uhr
    28

    Hauptsache es klingt nicht wie Sofad, PTA oder SOTU, da könnte man schon froh sein. Die Erwartungen lagen selten so tief.

    • Jo August
      27.4.2015 - 18:00 Uhr
      28.1

      Sofad ist das beste Album ever;) Enthält meine 3 absoluten Lieblingslieder. Na gut, ich muss gestehen, mein Geschmack geht tendeziell auch leicht in Richtung Rock (U2, Hooters, Nirvana, Beatles, usw.)…
      Aber mir ist letzendlich fast egal, in welche Richtung das nächste Abum von DM geht, es sind ja immer noch Depeche Mode und nicht U2. Ich höre mir alles an, was nicht von diesen schrecklichen Charts-Radio-SängerInnen, One Direction und Sunrise Avenue kommt.

    • ToldYouSo
      28.4.2015 - 7:44 Uhr
      28.2

      „Sofad ist das beste Album ever“
      Jo August, wenn Du meinst! Ich denke eher, dass SOFAD der Beginn des Abstiegs war.

    • zaehlwerk (Stefan Bee)
      28.4.2015 - 12:02 Uhr
      28.3

      Faith & Devotion ist auch eins meiner liebsten Alben. Ich kann mit poppig sowie rockig gleichermaßen leben. Das zeigt nur die Bandbreite der Band. I feel you live ist für mich jedesmal eins der absoluten Highlights. Das Album ist von vorne bis hinten absolute Sahne. Auf jedem Album aus jeder Epoche finden sich geniale Songs, aber auch die ein oder andere Gurke war dabei. Letzten Endes alles Geschmackssache.
      Enjoy!!!

    • Frieda
      28.4.2015 - 18:52 Uhr
      28.4

      @ Told you so:
      Sofad war definitiv der Wendepunkt. Mit diesem Album hatte ich jahrelang Probleme, ich konnte mich damals nicht an diesen Sound gewöhnen, das war echt grausam, das waren nicht Depeche Mode. Auch heute noch gehört dieses Album definitiv nicht zu meinen favotites, live kommen jedoch I feel you und walking in my shoes extrem geil rüber.

    • ToldYouSo
      28.4.2015 - 19:57 Uhr
      28.5

      @Frieda
      Leider. Und dieser Wendepunkt war gar nicht gut.
      Sorry, aber auch live kann ich mir die Dinger nicht reinziehen. Depeche Mode sind einfach nicht mehr das, was sie mal waren.

  4. Jo August
    27.4.2015 - 16:35 Uhr
    27

    Er braucht 1 jahr, um Songs zu schreiben? Hach, sowas. geht bei mir innerhalb von 2 Schulstunden. Ob das Ergebnis gut ist, ist eine andere Frage… :D

  5. painkiller
    27.4.2015 - 14:55 Uhr
    26

    Huh…
    Bin mich nicht sicher ob „ein neues Album“ nun ne gute oder ne schlechte Nachricht ist…

    • 27.4.2015 - 16:30 Uhr
      26.1

      Da helfe ich Dir gerne weiter: Ein neues Album ist eine gute Nachricht.

    • ricardo
      28.4.2015 - 6:41 Uhr
      26.2

      KORREKT!

  6. alles
    27.4.2015 - 12:15 Uhr
    25

    the cure???

    diese frage gehört hier nicht her…. ..aber weiß hier jemand vielleicht warum es um the cure so still geworden ist? vor einem jahr wurde ein neues Album mit Songs von den Sessions von „4:13 dream“ angekündigt, ne tour wie auch eine neue live DVD… mmh? vielleicht weiß ja jemand was…?

    • Ron
      27.4.2015 - 14:47 Uhr
      25.1

      Tja gut erkannt …
      Warum stellst Du die Frage nicht in dem entsprechenden Forum ???

  7. Lilian
    27.4.2015 - 10:22 Uhr
    24

    Ich finde es auch immer sehr amüsant, welche Fan Reaktionen auf DM News von Möchtegern Musikexperten folgen, die scheinbar glauben mehr Know How round about the music zu haben, als Dave, Mart & Fletch…was da teilweise für Aussagen kommen – das hat oft schon Comedy Potential und erinnert ein wenig an die dickbäuchigen unsportlichen „Fußballexperten“, die vor dem Fernseher lautstark Tipps für die Profis parat haben…

  8. elf
    27.4.2015 - 7:24 Uhr
    23

    Kann ja garnichts werden, ohne Alan.
    ;))

    • topfahnder
      27.4.2015 - 7:40 Uhr
      23.1

      Siehste, da ist schon wieder einer – wie eben geschrieben. Kaum gibtś was Neues – kommt der liebe alte ALAN wieder zur Sprache.

      Die Kirche wird auch immer schlechter ohne Jesus, oder? Kann ja ohne ihn nichts werden :-)

    • elf
      27.4.2015 - 7:54 Uhr
      23.2

      -> ;))

      :)

    • Langer
      27.4.2015 - 14:49 Uhr
      23.3

      Alan

      Der liebegute Alan ist jetzt fast 2 Jahrzehnte nicht mehr dabei und da sollte doch allen klar sein, dass ein Come Back auch nicht in seinem Interesse liegt. Er war und ist zwar der Soundtüftler gewesen, aber auch das scheint schon lange vorbei zu sein. DM werden irgendwann in Rente gehen und so ist die Realität. Die besseren Musiker unter manch Schreiblingen hier, sollten doch selber zeigen, dass sie auch musizieren können ;)

    • Jo August
      27.4.2015 - 16:27 Uhr
      23.4

      Bitte was??? Kann sehr wohl was werden ohne Alan. Ich fand die letzten paar Alben besser als das ein oder andere, bei dem der Typ noch dabei war.
      Bin ich eigentlich der einzige Fan auf Erden, der der Meinung ist, dass Alan gerne da bleiben kann wo er ist???

    • little treasure
      27.4.2015 - 19:49 Uhr
      23.5

      JA

      Ja, Du bist der einzige Fan, der dieser Meinung ist. Manchmal frage ich mich schon, Sofad ist Dein Lieblings-Album, richtig? Wer hat’s gemacht? Alan, ganz genau! Wie lautet also unser gemeinsamer Tenor: Alan come back!

    • Jo August
      28.4.2015 - 13:13 Uhr
      23.6

      Gut, da hast du recht, Sofad hat Alan produziert. Ich kann dir aber gerne aufzählen, welche Alben bei mir gleich danach kommen: Playing the angel, Exciter, Sounds of the universe, ULTRA. Na, und wo ist unser Alan da?

    • Jo August
      28.4.2015 - 13:18 Uhr
      23.7

      Ach ja, ich bin nicht der einzige. Ich kenn da noch andere. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich DM mit Alan nur auf den Alben und ollen Videos erlebt habe… Bin halt 15.

  9. topfahnder
    27.4.2015 - 6:44 Uhr
    22

    Lustig wie hier einige auf den Beitrag reagieren: Die „Schlaumeier“, die „Kritiker“ und die „Produzenten“.
    Bringt doch nichts Gedanken zu machen, beeinflussen können wir hier gar nichts und wenn Martin jetzt anfängt, können trotzdem jahre vergehen oder man weicht einfach ab vom Vierjahresrythmus. Und egal, ob Dave jetzt mit ner anderen Truppe einen Longplayer aufnimmt – beeinflusst das martin? Nein.
    Einfach die Äußerung genießen und in Träume versinken – vom neuen Liedern und der Vorfreude auf die dann wieder geführten Diskussionen einiger Musikkritiker hier im Forum.

  10. Natasha Bankhofer
    26.4.2015 - 22:51 Uhr
    21

    Ohje… Das wird Exciter Nr. 4

    • Erik
      26.4.2015 - 23:24 Uhr
      21.1

      Schonmal totaler schwachsinn!
      Exciter ist minimalistisch gehalten und von der stimmung total anders als seine, schon vom konzept her, völlig andersartigen nachfolger. Wenn man nicht weiß, was man schreiben soll, lieber nichts schreiben, süße. ;)

    • Bruce Wayne
      27.4.2015 - 7:50 Uhr
      21.2

      @ Natasha
      Ich tippe eher auf ein Delta Machine 2 (würg).
      Aber lassen wir uns mal (hoffentlich positiv) überraschen.

    • Ommadawn
      27.4.2015 - 14:01 Uhr
      21.3

      Delta Machine 2 wäre /sehr/ positiv. :)

    • Exitmusic
      27.4.2015 - 16:23 Uhr
      21.4

      Und ich will endlich meine Violator 2, schon seit über 24 Jahren warte ich auf dieses eine Album, danach dürfen die Jungs dann in die wohlverdiente Rente gehen!

    • Jo August
      27.4.2015 - 16:31 Uhr
      21.5

      @Exitmusic
      Ne, dann lieber ein Songs of Faith and Devotion 2. Nach wie vor das beste Album, finde ich. Oder was ganz neues. Aber was bringt spekulieren, abwarten.