Red Bull Arena

Depeche Mode überraschen in Leipzig mit Judas

Dave Gahan rockt die Massen. Foto: Nicholas RoemmeltRund 45.000 Zuschauer bejubelten am Dienstagabend in der Red Bull Arena von Leipzig den Auftritt von Depeche Mode. Die Band hatte für die Fans auch eine Überraschung mitgebracht: Erstmals auf der Tour sang Martin Gore den Song Judas.

Zuvor hatte er schon Only When I Lose Myself Zum Besten gegeben.

Im Vorprogramm spielte zuvor ein alter Bekannter: Douglas J. McCarthy war schon einmal mit seiner Band Nitzer Ebb als Support von Depeche Mode dabei. Allerdings war das schon in den 80er Jahren.

Der Depeche Mode-Fanclub Chemnitz hatte sich für das Konzert eine Fanaktion überlegt. Noch liegen uns keine Berichte vor, ob das Vorhaben gelungen ist.

Bilder

[nggallery id=74]

<

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Policy Of Truth
07. Should Be Higher
08. Barrel Of A Gun
09. Only When I Lose Myself (Martin)
10. Judas (Martin)
11. Heaven
12. Soothe My Soul
13. A Pain That I’m Used To
14. A Question Of Time
15. Secret To The End
16. Enjoy The Silence
17. Personal Jesus
18. Goodbye
—- Zugabe —-
19. Home (Martin)
20. Halo
21. Just Can’t Get Enough
22. I Feel You
23. Never Let Me Down Again

[snippet id=tour-deutschland]

Letzte Aktualisierung: 12.6.2013 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

231
Kommentare

  1. DemolitionEriel
    27.6.2013 - 13:34 Uhr
    231

    Leipzig war einfach genial.
    Ich war sowohl in Berlin als auch in Leipzig FOS dabei. Klar, Berlin kann so schnell nichts toppen… allein der Regen und dieses besondere Flair… Gänsehaut pur. Aber Leipzig hat definitiv gerockt und war für mich eines der besten und unvergesslichsten Konzerte überhaupt…
    Dazu kam, dass ich im FOS eine alte Schulfreundin getroffen habe, die ich seit 10 jahre nimmer gesehen habe. Unglaublich!

    Zum Konzert: Die Jungs waren super drauf. Gesanglich hat Martin mal wieder mein Herz zum Schmelzen gebracht und Dave… wow. Er klang noch nie besser, oder?
    Vom Publikum her kann ich nur das äußern, was mir auffiel. Der FOS Bereich hat mörder gerockt. Gerade zu Beginn haben wir immer wieder laolas versucht zu iniziieren. Wo sind die denn verebbt? Gefühlt schon im Innenraum hinter uns. mehr weiß ich nicht…. Ich habe nur nach vorne gestarrt, gefeiert und genossen. Nach dem Konzert habe ich dann spontan entschieden auch noch allein nach DD zu düsen. Ich halte es einfach nicht so lange bis November aus :).
    Fazit: Leipzig war klasse und das mit den Laolas üben wir noch mal. Bei der letzten Tour hatten wirs definitiv besser hingekriegt ;).

1 22 23 24