Home > News > Depeche Mode: Was wir über das neue Album „Spirit“ wissen
- Anzeige -
Zwölf neue Songs

Depeche Mode: Was wir über das neue Album „Spirit“ wissen

Am Dienstag haben Depeche Mode in Mailand ihr neues Album „Spirit“ angekündigt. Auf der Pressekonferenz verriet die Band nur wenig über die neue Scheibe. In den anschließenden Interviews gaben sich Dave Gahan und Martin Gore dagegen redseliger. Wir fassen zusammen, was bisher über das neue Album von Depeche Mode bekannt ist.

„Spirit“ wurde von einem neuen Team mit James Ford als Produzent aufgenommen. Soviel war schon im Juni durchgesickert. Ford hat in der Vergangenheit unter anderem mit den „Arctic Monkeys“ und „Florence and the Machine“ gearbeitet. Auf der Pressekonferenz lobte Dave Gahan Ford für seine vorbehaltlose Herangehensweise und sein Art, Ideen schnell umzusetzen.

Als Appetitmacher auf „Spirit“ bekamen die Fans am Dienstag drei Ausschnitte (YouTube) aus dem Album zu hören (die Visuals zu der Vorführung wurden übrigens von Timoty Saccenti angefertigt, der auch schon das Video zu Heaven drehte). Der letzte Ausschnitt stammte aus einem Song mit dem Titel „Revolution“ und hat unserer Meinung nach das Potenzial für eine Single. Der erste Track, ein Instrumentalstück, heißt „Scum“.

Insgesamt besteht das Album aus zwölf Stücken. Drei Songs hat Dave Gahan beigesteuert, einen weiteren Song mit dem Titel „Move“ hat Gahan zusammen mit Martin Gore geschrieben. Die restlichen Lieder kommen aus der Feder von Songwriter Martin Gore. Weitere Songtitel, die die Band in Interviews bislang verraten hat, sind „Worst crime“ und „Backwards“.

„Spirit“ soll im Frühjahr vor dem Beginn der Tour erscheinen.

Themen: Schlagwörter
Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich leite ich ein Team von Content-Spezialisten bei einem Telekommunikationsunternehmen. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

124 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Lücke auf Foto

    Schon mal aufgefallen,dass da Auffällig viel Platz zw.Andy und Dave auf dem Foto ist??
    Da passen doch noch 1-2 Leute mit drauf oder sind die gar weg retusch.. wurden…
    Was meint Ihr?

    • Ähm, nö...

      Nee, sieht nicht so aus. Wer soll das bitte auch sein, der wegretuschiert wurde und warum? Das ist einfach ’ne Bildkomposition vom Fotografen.
      Ich find das Foto nicht so schlecht wie die meisten hier. Und peinlich finde ich es schon gar nicht.

    • da wurde Alan Wilder wegretuschiert! er trägt da krone und einen königlichen umhang.
      ich weiss das, ich habe es selbst geschossen, aber keine panik, im booklet ist er wieder darauf zu sehen, ist nur um die spannung zu erhöhen, die überraschung größer zu machen. :)

  2. Einfach nur peinlich das Pic mit den Rentnern auf dem Bike…. Is überhaupt nicht depeche Mode und wirkt eher peinlich…. Rockimage pfui

    • Na ja

      DM machen Electro Rock.
      Also passt es doch irgendwie …

    • Rentnern ?
      Gibt so tollen Spruch: Man ist so alt wie man sich fühlt !

    • Schau dir heute mal die Rocker Motorrad-Gangs an wie Hell Angels oder Bandidos da sind die meisten auch schon jenseits der 40 oder über 50. Und Dave sieht doch richtig cool auf dem Bike aus oder?

    • Mich interessiert zwar die Musik mehr als irgendwelche Photos. Aber ich muss schon auch sagen, dass ich US-amerikanische Protz-Prol-Motorräder so ziemlich als das letzte empfinde, was mit dem „Spirit“ von Depeche Mode noch irgendwas zu tun hat. Manchmal täte es den dreien gut, sich etwas mehr auf ihre britische Herkunft zu besinnen.

      Ein Photo mit Melonen und/oder Regenschirmen würde mir jedenfalls besser gefallen. ;-)

  3. Wie in der aktuellen politsichen Lage reformiert sich hier eine gesellschaftliche DM-Spaltung!

    Die einen: „ewig gestrige“

    Die anderen: „die Weiterentwickler..nichtmehr80erSoundHörenWoller“

    Dabei darf man doch Kritik äußern. Das muss eine Demokratie
    aushalten. Und sei es noch so oft!!!

    Und ja…zum DM-Gesamterscheinungsbild gehört der 4. Mann einfach dazu!!!! Keine Gastmusiker oder sonst was!!!

    Konzert: Da haben 3 MANN im Hintergrund zu stehen und der Sänger vorn !!!

    Frag 100 DM Fans der ersten Stunde welche Alben sie am besten finden.

    90 % werden sich für Alben bis 1997 (ULTRA ja auch ohne Alan) entscheiden.

    Der Rest wenn überhaupt für neue Alben. Wenn ich Stories Of Old oder
    Nothing höre….höre ich eine Geschichte der Vergangenheit. Jeder Song ist eine Geschichte!!! Die „neuen“ Songs habe ich wenn überhaupt 3 mal gehört und seit Jahren gar nicht mehr. Natürlich haben die Neufans auch das Recht zu sagen das alte Zeug ist zu Oldscool. Aber die treiben sich ja hier nicht rum.

    • Top 6

      Black Celebration
      Music for the masses
      Songs of faith and devotion
      Playing the angel
      Sounds of the universe
      Delta machine

      Bin schon eine Zeit dabei … Wir haben halt unterschiedliche Geschmäcker.
      Man sollte nicht mit Prozentzahlen um sich werfen, weder Du noch ich haben die
      Wahrheit gepachtet. Wenn DM nach Violator nur noch
      diese Art von Musik gemacht hätten, wäre es für mich ein grosser Verlust.

      Ich freue mich auf das neue Album. DM machen die Musik, die sie machen wollen.
      Gut so! Gibt genug andere Bands, auf die man ausweichen kann, wenn es einem nicht gefällt.

    • Mhh, ja wozu gehöre ich ?
      Finde jedes Album gut… und freue mich auf das neue Album ! Die Fetzen auf der Pressekonferenz haben mich schon neugierig gemacht !
      Natürlich ist für jeden einzelnen vielleicht tragisch, wenn ab ´97 nix mehr dabei gewesen ist.

  4. Midlifecrisis

    Was denkt sich Anton dabei siebst posieren zu lasse??
    Ältere Herren auf Motorrädern?
    ???
    Naja seis drum. Freu mich auf neues Album und Tour.
    See you next time. Yeahhhhhhhhh

  5. 1+3 klingen geil! „Where’s the revolution“ – na, da scheinen DM ja mit der derzeitigen Westpolitik auch nicht wirklich zufrieden zu sein.
    Freu mich nach den ersten Proben aufs Album – scheint echt besser zu klingen wie das letzte! Hoffentlich wird durchs Mastern der Sound nicht wieder zu platt!

  6. @ 19 / zero815

    Möglicherweise feiern Depeche Mode in Konzerten ihre alten Erfolge deshalb ab, um wenigstens dort die Ewiggestrigen (und Nörglern) ein wenig zu befrieden. Dort darf dann bierselig zu PJ und NLMDA mitgegrölt werden. Oktoberfest oder Opium fürs Volk. Ganz im Sinne einer „Dienstleistung“. Es sei denn, das „rockige Schlagzeug“ und der ein wenig überbetonte Gitarreneinsatz löst auch hier Schnappatmung aus…
    Insofern begrüße ich es sehr, dass sich die Jungs außerhalb von Touren offensichtlich nicht als Dienstleister verstehen sondern wie „Künstler“ agieren. Das Ergebnis gefällt nicht immer. PTA und DM haben mich bis heute auch nicht nachhaltig beeindruckt (Violator und SOFAD übrigens auch nicht). Ich bin dankbar, dass die Helden meiner 80er-Jugend ihr (zeitgenössisches) Ding machen, und dabei weiterhin und überwiegend meinen Nerv treffen. Für die, die dem nicht folgen können und daraus den Weltuntergang ableiten, bleiben immerhin die Konzerte.

  7. Danke Botsch...

    …danke für deine Worte!!!! Thank you so much!!!

  8. Depeche Mode vs. Queen.

    Hat zwar nichts mit Depeche Mode zu tun, aber wollte nur mal an einen der wohl geilsten Sänger überhaupt erinnern. FREDDY MERCURY von der Gruppe QUEEN.
    Der im November 25 Jahre TOT ist. :-(((((
    Der Mann war einer der besten.

    Ich bin mit Queen, genau wie mit Depeche Mode groß geworden. Meine Worte deshalb an alle NÖRGLER, die das neue Album „Spirit“ jetzt schon runter machen, obwohl die „Nörgelfachwisser“ es noch nie ganz gehört haben. Dave hat seine Drogensucht überlebt. Und ich als Fan der erste Stunde, freue mich, dass die „geilste Band“ der Welt wieder ein neues Album raus bringt.

    So liebe NÖRGLER. Jetzt dürft IHR EUCH ANGESPROCHEN FÜHLEN, und euch über meinen Beitag, auskotzten.

    SEE YOU DEPECHE MODE GEMEINDE IN KÖLN 2017!!

    • ....von Botsch!

      …….oh Schreck.
      Ich habe Rechtschreibfehler gemacht. Noch etwas worüber IHR Nörgler euch aufregen könnt!

    • ......noch was vom Botsch

      FÜR ALLE DA DRAUßEN.

      ALAN WILDER WIRD NIE WIEDER IN DIESE BAND ZURÜCKKOMMEN.

      WARUM ::::

      WEIL IHN KEINER MEHR BRAUCHT.

      ES WAR SEINE EIGENE ENTSCHEIDUNG 1995 DIE BAND ZU VERLASSEN.

    • @Botsch

      Der erste Satz ist richtig, der zweite falsch. Alan hat für den typischen DM Sound gesorgt. Der Remix von „In Chains“ zeigt Ansatzweise was man aus dem Song hätte machen können. So ist er ein langweiliger Song vom belanglosesten Album mit dem furchtbarsten Intro das DM je gemacht haben. Immerhin, Delta Machine war schon besser. Die besten Alben waren von CTA bis SOFAD. Warum wohl.

  9. Was ich nicht verstehe!

    Auf den Konzerten feiern DM ihre alten Erfolge.
    Aber die aktuellen Titel loosen ab.
    Das müssen die doch merken!
    Leben die nur noch in der Vergangenheit?

    • 1. Was feiern denn z.B. die Fans von U2 auf den Konzerten, die neuen oder die alten Songs?

      2. Was soll daraus die Schlussfolgerung sein? Wenn Dave & Co. merken, dass die alten Titel nach wie vor umjubelt werden, dann spielen sie die natürlich auch. Oder sollen sie etwa aufhören, neue Sachen zu veröffentlichen?

      Das „Problem“ auf den Konzerten v.a. während der Stadiontour ist doch einfach, dass da viele Event-Fans dabei sind, die halt „auch mal Depeche Mode sehen“ wollen. Die kennen die aktuellen Sachen zu großen Teilen gar nicht.

      Naja, ich nehme an, Du willst darauf hinaus, dass sie halt auch heute noch Songs im Stil der 80er produzieren sollen. Das WOLLEN sie aber offensichtlich heute nicht mehr.

      Letzter Punkt: Die DM-Fans „der ersten Stunde“ sind heute zwischen Mitte 40 und Mitte 50. Da rastet man halt auf Konzerten bei neuen Sachen nicht mehr so aus wie als Teenie. Stattdessen schwelgt so mancher sicher gerne in Jugenderinnerungen.

  10. Walking in my shoes...

    Mir ganz egal welche Gerüchte oder so es zum neuen Album gibt und was stimmt und was nicht…

    Mich interessieren viel mehr die Boots, die Martin auf der Pressekonferenz getragen hat.
    „Von weitem“ sahen die ziemlich lässig aus.
    Kann mir jemand helfen, der sich auskennt!?

    Vielen Dank !!

  11. Gerüchteküche

    …. und um eines möchte ich noch bitten : Solange jemand keine zweifelsfrei verifizierten Informationen zum neuen Album aus einer absoluten sicheren Quelle aus dem Umfeld der Band hat, möge er bitte auf Behauptungen und Aussagen zum Inhalt von Spirit verzichten.
    Wichtigtuer und Aufschneider schaffen keinen Mehrwert, sondern nerven stattdessen nur.

  12. Es kommt, wie es kommt

    Geben wir dem Album eine faire Chance. DM werden genau das liefern, was Sie sich vorgenommen haben, womit sie sich wohl fühlen und nicht, was einige Fans gern hätten. Natürlich wünsche ich mir, dass die Band an ihre Qualitäten – insbesondere im Songwriting und in den Arrangements – der Jahre 87-97 anknüpfen kann, weil mir persönlich diese Phase am besten gefallen hat. Wenn Depeche Mode aber 2016 andere Prioritäten setzen und sich für ungewohnte Sounds entscheiden, ist das so in Ordnung. Ich freue mich total auf neue Stücke meiner Lieblingsband und werde das Album mit großem Interesse und ohne Vorbehalte anhören. Es gibt eine einfache Regel : Wenn mir Titel oder Alben sehr gut gefallen kann ich sie immer wieder hören. Wenn mir Stücke nicht zusagen, werden sie selten angehört.

  13. Oldschool

    Ich kann diese Pfeifen nicht mehr hören (lesen), die sich über kommende Alben beschweren. Ich kenn DM seit 83 und bin ihnen verfallen! Man kann über die Sounds streiten und immer wieder „Never let me down again “ beschworen. Aber jeder Mensch und jede Band entwickelt sich weiter. Also love it or hate it, aber dann gebt dem Album eine Chance!

    • Genau !!!

      Es wird ja keiner gezwungen das neue Album zu kaufen !
      Die Leute haben halt immer was zu meckern! Wenn sie noch wie vor 30 Jahren klingen würden, wäre auch Gemecker . Die Welt ändert sich halt, damit auch die Kunst und die Musik

  14. Bin amüsiert wie einige schon wieder den Teufel an die Wand malen weil alles scheisse wird da die Trolle das Album wohl schon kennen obwohl die Band nach eigenen Angaben noch dran arbeitet.

    Ich freu mich drauf denn bisher war immer irgendwas tolles dabei.

    Enjoy!!!

Kommentare sind geschlossen.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner