Nummer drei und vier

Depeche Mode veröffentlichen weitere Box-Sets – jetzt vorbestellen!

Foto: Sony

Eigentlich warten die Fans auf eine Live-DVD von der im Sommer beendeten Welttour. Doch offenbar dauert es noch etwas bis zur Veröffentlichung. Bis dahin könnt ihr euch auf zwei weitere Box-Sets mit Neuauflagen der 12″-Maxis freuen.

Am 18. Dezember 2018 erscheinen „Construction Time Again“ (Amazon) und „Some Great Reward“ (Amazon). Beide Sets enthalten in einer Sammlerbox die sorgfältig remasterten 12-Inches mit den Artworks der Originale.

Box Set: Some Great Reward

People Are People 12″
A1. People Are People (Different Mix)
B1. In Your Memory (Slik Mix)

People Are People limited 12″
A1. People Are People (On-Usound Remix)
B1. People Are People (Original 7 Inch Version)
B2. In Your Memory (Original 7 Inch Version)

Master And Servant 12″
A1. Master And Servant (Slavery Whip Mix)
B1. (Set Me Free) Remotivate Me (Release Mix)
B2. Master And Servant (Voxless)

Master And Servant limited 12″
A1. Master And Servant (On-Usound Science Fiction Dance Hall Classic)
B1. Are People People?
B2. (Set Me Free) Remotivate Me (7″ Mix)

Blasphemous Rumours 12″
A1. Blasphemous Rumours
B1. Somebody (Live)
B2. Two Minute Warning (Live)
B3. Ice Machine (Live)
B4. Everything Counts (Live)

Blasphemous Rumours limited 7″ (im 12″-Format)
A1. Blasphemous Rumours
B1. Told You So (Live Version)
C1. Somebody (Remix)
D1. Everything Counts (Live Version)

Bestellhinweis *
Some Great Reward – The 12″ Singles bei Amazon
Some Great Reward – The 12″ Singles bei JPC

Box-Set: Construction Time Again

Get The Balance Right 12″
A1. Get The Balance Right (Combination Mix)
B2. The Great Outdoors!
B3. Tora! Tora! Tora! (Live)

Get The Balance Right limited 12″
A1, Get The Balance Right (7 inch Version)
B1. My Secret Garden (Live)
B2. See You (Live)
B3. Satellite (Live)
B4. Tora! Tora! Tora! (Live)

Everything Counts 12″
A1. Everything Counts (In Larger Amounts)
B1. Work Hard (East End Remix)

Everything Counts limited 12″
A1. Everything Counts (7 inch Version)
B1. New Life (Live)
B2. Boys Say Go (Live)
B3. Nothing To Fear (Live)
B4. The Meaning Of Love (Live)

Love, In Itself 12″
A1. Love In Itself (3)
B1. Fools (Bigger)
B2. Love In Itself (4)

Love, In Itself limited 12″
A1. Love In Itself – 2 (Original 7 Inch Mix)
B1. Just Can’t Get Enough (Live)
B2. A Photograph Of You (Live)
B3. Shout (Live)
B4. Photographic (Live)

Bestellhinweis *
Construction Time Again – The 12″ Singles bei Amazon
Construction Time Again – The 12″ Singles bei JPC

Letzte Aktualisierung: 28.11.2018 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

289
Kommentare

  1. Geilo
    8.11.2018 - 13:03 Uhr
    20

    Die Boxserie dürfte wohl spätestens jetzt eingestellt werden, da es so gut wie niemand kauft. Mochte DM noch nie.

    • Ilona
      8.11.2018 - 14:25 Uhr
      20.1

      Das ist ganz alleine Dein Problem und nicht meins.
      Wehe, Du kaufst mir meine Box weg. Knurrrrrrrrrr!

    • 52er
      8.11.2018 - 15:42 Uhr
      20.2

      Schon der Satz ...

      „Mochte DM noch nie“

      belegt, dass irgendwo in irgend einer Klapse in unserem Land ein Loch im Zaun ist.

      Auch der erste Satz des Kommentars Nr. 20 belegt die Ahnungslosigkeit des oben zitierten Autors. Denn die ersten beiden Boxen scheinen sich nicht schlecht verkauft zu haben, denn sie erreichten trotz Nischenstatus die Verkaufscharts.

      Und selbst wenn sie floppen sollten, vermute ich mal, dass das auf den Konten der Herren Gahan, Gore, Fletcher und Wilder keine Spuren hinterlassen würde, sondern eher im Hause Columbia Records. Und ich glaube, dass die schon einigermaßen wissen, was sie tun, was ich bei einigen Kommentatoren hier stark anzweifle.

      Grüße
      Jens

    • MasterOfServant
      8.11.2018 - 16:22 Uhr
      20.3

      Aber auf einer DM Seite rumtreiben . Schon klar .

  2. lalamusik
    8.11.2018 - 4:26 Uhr
    19

    Farbiges Vinyl?

    Ich weiss… ich klinge wie eine zerbrochene Schallplatte – aber gerade die Maxis aus der Some Great Reward-Zeit waren so cool weil sie in farbigem Vinyl rauskamen.
    Gerade bei People Are People war das bonbonmeliert-grüne (oder beim der USound-Version rot/braun/weisse) Vinyl im Bezug auf die „Industrial“-Atmosphäre des Tracks selbst seltsam unpassend, war aber für das Erlebnis der Musik echt wichtig. Some Great Reward selbst und die Blasphemous-Rumours-Maxi waren grau, die Singles hatten alle rote „Erstauflagen“.
    Gerade wenn man sich schon die Mühe macht die Sachen nochmal im akustisch minderwertigen Vinylformat herauszubringen wäre es wirklich notwendig gewesen sowas mitzubedenken – ich jedenfalls würde mir das tatsächlich sonst digital anhören anstatt das Rumpeln/Rauschen/Knistern/Eiern/Jaulen usw. mit in Kauf zu nehmen.
    Am Preis liegt es a wohl auch nicht. Damals kosteten die Maxis zwischen 10,90 und 12,80 DM, mit 14 EUR pro Scheibe sind die Nachpressungen nun mehr als doppeltsoteuer– eigentlich nicht nachvollziehbar. Die Produktion ist sicher heute billiger als damals.

    • MasterOfServant
      8.11.2018 - 7:29 Uhr
      19.1

      Mit einem vernünftigen System klingt auch Vinyl absolut Klasse . Da gibt es kein Eiern oder Rumpeln , wie Du es bezeichnest .
      Zum Thema Preis , was hat denn damals ein Liter Benzin gekostet ? Kostet doch heute auch das Doppelte oder irre ich mich da ? Kannst Du so also gar nicht vergleichen .
      Und billiger als früher ist die Produktion auch nicht . Ganz im Gegenteil . Beschäftige Dich mal mit der Vinylherstellung und wer das heute überhaupt noch macht .
      Weihnachten naht , da kann man sich auch gerne mal so eine Box schenken lassen . Mir sind die aktuellen Vinylboxen sogar lieber , als die Singles Boxen in meiner Sammlung .
      Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden . Ich finde Digitales , wie MP3’s auf einem Stick sind was für’s Auto . Aber zum anschauen , anfassen und genießen für zu Hause gibt es bei mir eigentlich nur Vinyl .

      • dm.devotional
        8.11.2018 - 18:17 Uhr

        Dieselpreis hier in Ulm pro Liter Euro 1,599.
        Mein kleiner 500 Diesel. mit 95 PS, kostet für ein voller Tank,
        sehr viel Geld!!!
        Aber, was macht man nicht alles für eine Sache die Freude bereitet!!

        Für das Box-Set ab „Music for the masses“ bin ich auch bereit
        den höheren Preis zu zahlen!!! ;)

      • dm.devotional
        8.11.2018 - 18:48 Uhr

        Korrektur:
        Fiat Cinquecento mit 35 l Tank!
        La chiamo la mia piccola Ferrari!!! :)

      • navigation speciale
        16.11.2018 - 4:32 Uhr

        benzin ist teurer als milch oder orangensaft

        kaum zu glauben aber wahr

  3. Achim
    7.11.2018 - 23:15 Uhr
    18

    Vinyl

    Ist zwar teuer, aber eigentlich doch o.k., für so viele Platten und für die Aufmachung, ist ja auch was fürs Auge.
    Wie wird das eigentlich mit den „Best Of`s“ gemacht? Nach der Some Great Reward ist ja die erste fällig (mit 2 Singles), nach der Ultra die nächste (1 Single)… Gibt es die dann extra, oder werden sie dem nächsten Album „zugeschustert“? BC, bzw. Exciter?

  4. PeterDM101
    7.11.2018 - 23:00 Uhr
    17

    Total überflüssig. Es ist irgendwie Mode geworden alte Sachen wieder und wieder neu zu veröffentlichen. Anstatt alle paar Monate was neues, eine neue Single herauszubringen. Geldmacherei!!!! Wer braucht denn so was???? Haben wir schon alle, kennen wir schon. Alt!!!!!

    • MasterOfServant
      8.11.2018 - 16:27 Uhr
      17.1

      Es ist irgendwie Mode geworden , ständige überflüssige Kommentare abzugeben . Leute laßt es einfach , wenn ihr kein Interesse habt . Und ich meine nicht die Boxen !

    • modemat
      8.11.2018 - 22:29 Uhr
      17.2

      herzlichen glückwunsch wenn du das alles auf vinyl hast. wer von DM wenig auf vinyl hat kann schon mal einen blick riskieren.

  5. modemat
    7.11.2018 - 20:59 Uhr
    16

    gute vinyl boxen für sammler. die live-versionen von der CTA auf 12″ reizen mich schon und natürlich get the balance right. überhaupt gefällt mir die zusammenstellung bei dieser box.
    ob der preis von fast 100 im verhältnis zum inhalt steht kann jeder selbst entscheiden. ich bleibe vorerst bei meinen CDs. Die klingen immer noch hervorragend. falls der preis bei 10,00 / vinyl einrastet könnte ich schwach werden.

    some great reward: box vom design bis jetzt die beste. sehr viel people are people+ master and servant das die ohren glühen. so war das halt damals :)

    die violator box lässt auf einiges hoffen. schwarz/weiss oder sogar im schwarz/rot original cover? sind auch die remixe von den jeweiligen bonus singles mit dabei? ich meine ganz spezifisch personal jesus und policy of truth.

    irgendwann wissen wir wahrscheinlich mehr….

  6. Günthhher
    7.11.2018 - 17:49 Uhr
    15

    ACHTUNG @ ALL & STOPP !!!!

    Weioweioweiowei, da hätte man ja eher drauf kommen können – hey, sicherlich den wenigsten aufgefallen, wie????

    ALSOOOO:

    Der Preis erklärt sich daraus, dass es jetzt 6 DATENTRÄGER pro Box (1 x Construction Time Again & 1 x Some Great Reward) gibt!

    Wir hatten ja nur die alten Preise, der ersten beiden Boxen von rund 50 bis 60 € noch im Kopf, ABER da waren nur 3 bis 4 Datenträger drin!

    Jetzt sind es doppelt soviele und daher auch fast doppelt so teuer!

    Also alles NORMAL, quasi! Nenene, da kam ich auch nicht sofort drauf!

    Habe nämlich grade im Kölner Saturn angerufen und die haben die Boxen jetzt auch inkl. der Stückzahl gelistet und als er am Telefon von 6 Datenträger sprach, kam bei mir der Geistesblitz! **kicher**

    Hui, ja, ist schon viel Kohle, stimmt! Aber muss! **rrrr**

    So, und da ja Amazon sowieso vor VÖ immer noch sehr weit einen nach oben drauf haut, könnte es ja doch noch sein, dass sie ein WENIG fallen!

    Aber, wenn man mit bis zu 14 / 15 € jeden Träger berechnet, dann passt es schon!

    Schönen Abend noch!

    • MasterOfServant
      7.11.2018 - 18:27 Uhr
      15.1

      Und dafür mußtest Du anrufen ?
      Fotos nicht gesehen ?
      Inhalt nicht gelesen ?
      Stückzahl Angaben bei JPC zB ignoriert ?
      Jetzt kannst Du Dir aber auch denken , was Deine Violator Box kosten wird , sollte die vollständig sein .

      • dm.devotionanaI
        7.11.2018 - 22:13 Uhr

        Ach herje, aber es ist schon nicht so einfach gleich 6 Scheiben zu sehen. Man guckt so einfach hin und denkt sich nichts. Also kein Problemeo.

    • Gudrun
      7.11.2018 - 18:43 Uhr
      15.2

      Du bist zu schlau für uns !!!

    • Alex
      7.11.2018 - 18:52 Uhr
      15.3

      hab doch geschrieben

      …trotz 6 Vinyls pro Box…100 Euro.
      Und du hast geantwortet Günthhher….;)

    • Mode000
      7.11.2018 - 18:53 Uhr
      15.4

      6 Datenträger??

      Du weißt aber schon, dass eine Vinylscheibe eine A und eine B-seite hat???!!!

    • Gagarin
      8.11.2018 - 23:33 Uhr
      15.5

      Wenn man dies mathematisch hochrechnet dürften die Boxen ab Violator etwa 354,90 kosten. Die Delta Machine und Spirit Box dann etwa 489,99.

  7. Günthhher
    7.11.2018 - 17:33 Uhr
    14

    @ Morten

    Preis für die Violator Box dürfte bei 150 Euro liegen?

    Wie kommste denn jetzt darauf?

    Naja, vielleicht vereinzelte Boxen hinterher – nach dem sie vergriffen ist – so wie vielleicht die BC damals als DVD und SACD um die 200,- Ocken kostete!

    Aber am Anfang gleich so viel? Garantiert nicht!

    Appppropppoossss DVD und SACD – da habe ich auch jede und kann mich noch ganz genau daran erinnern, dass alle zum Neupreis von um die 25,- € Saturn-Preis lagen!

    Weiß da vielleicht jemand, ob – ähnlich wie jetzt bei den angekündigten Box-Sets – die Ankündigungspreise bei Amazon nicht auch zu erst deutlich höher lagen?

    • Gudrun
      7.11.2018 - 18:47 Uhr
      14.1

      @Güüüüüüünthaar

      Wie viele Auskopplungen gab es denn bei Violator ? Ich denke Du bist Du pfiffig ? Scheinbar wohl doch nicht oder ?

  8. alles
    7.11.2018 - 17:20 Uhr
    13

    sony

    sony tut Depeche einfach nicht gut. das werden sie noch bereuen als Geldmaschine zu verkommen. irgendwann platzt die eh Blase. es ist beschämend leuten wie den Mode Fans, die voller Hingabe an dieser Musik festhalten, das Geld so dermaßen aus den taschen zu ziehen.
    früher mal waren es zwei seiten denen es vorrangig um die Musik ging. ich fand das mit Depeche mode und den fans auf der anderen seite, immer irgendwie ehrlich. ich denke heute sind nur noch die fans ehrlich. den anderen geht’s einfach ums große Geld.
    vielleicht irre ich mich auch, aber es fängt schon mit den aktuellen presse Fotos an. diese gestellten schwarzen leder Klamotten… …einfach nur um ein Produkt am Geld scheffeln zu halten. traurig traurig
    ich muss einfach an die fans denken, mit denen in meinen augen einfach nicht fair umgegangen wird. und gerade dafür standen Depeche ja mal.

    • ThaiMugi
      7.11.2018 - 18:22 Uhr
      13.1

      Aber du kannst doch immer noch selbst bestimmen, wem du die Kohle gibst und wem nicht….. Sony und DM finde ich auch nicht gut …aber ist halt so……shit happens

    • MasterOfServant
      7.11.2018 - 18:31 Uhr
      13.2

      Und was ist jetzt an Depeche Mode nicht fair ? Du wirst nicht gezwungen diese Boxen zu kaufen . Also wo ist jetzt Dein Problem ???

    • Günthhher
      7.11.2018 - 17:20 Uhr
      12.1

      ABWARTEN

      Das macht Amazon immer so, wenn ganz frisch ist! Die Preise gehen schon noch runter! Naja, ich wills jedenfalls hoffen! ;-)

  9. Lohalitalisa
    7.11.2018 - 14:35 Uhr
    11

    Sorry, aber wer kauft sich denn diesen Schrott. Veraltete 12″ Versionen ohne harten Bässe. Dann noch aus den 80ern und in Vinylqualität. Furchtbar. Da muss man echt bescheuert sein. Ziehe mir alles kostenlos herunter und dann erst noch in verlustfreier Qualität.

    • Johannes Schlag
      7.11.2018 - 15:34 Uhr
      11.1

      Schrott?

      Das ist kein Schrott. Warum so gehässig?
      Die Maxis hatten sowohl Power Qualität und Dampf (Bass). Aus dem Netz saugen? Wohl keine Kohle für die Scheiben. Meckern und saugen, du bist kein DM Fan und wirst es nach solch einem Kommentar niemals werden. Punkt! Da kannst du dich nicht rausreden.
      Am besten löscht du dein Eintrag und hörst dir Kuschelrock an.

    • Günthhher
      7.11.2018 - 17:18 Uhr
      11.2

      Vielleicht bist Du ja bescheuert, WEIL:

      Du hast keinen Plan, sonst würdest Du nicht son Mist schreiben! Siehst VINYL als alten 80er-Schrott an, redest von fehlenden Bässen usw.!

      1. haben Vinyl-Platten einen sehr tollen Sound und sind nicht nur längst wieder am kommen, sondern waren erst gar nicht richtig weg vom Markt!

      2. wurden ämtliche Stücke in eines der weltweit angesagtesten Tonstudios (Abbey Road Studios) neu remastert

      und

      3. habe ich Dich nicht zuerst als bescheuert angemacht, sondern Du hier jeden zu erst! Dann halt doch einfach den Bagger und schwirr ab!

      4. Nachschlag: Die Vinyl-Schallplatte ist eines der seriösesten Speicher-Medien, was die Länge der Haltbarkeit angeht! Wenn Leute sie nicht grade gegen die Heizung stellen müssen, wo vielleicht Du ahnungslose zu zählst!

      Alles klar?

    • Peter Stein
      8.11.2018 - 13:01 Uhr
      11.3

      Lohalitalisa hat recht. Wer will schon so eine miese Qualität in analogem Mono Ton. Dürften wohl Leute sein, welche den Trend der Zeit verpasst haben. Werde mir diesen Boxenmüll nicht kaufen und auch nicht annehmen, wenn ich eine Box gewinnen würde. Ab in den Sperrmüll mit solchen Boxen.

      • Ilona
        8.11.2018 - 19:35 Uhr

        Zur Info

        Das gehört nicht in den Sperrmüll.
        Bei Fragen wenden Sie sich an Ihre Stadt oder Verwaltung.