Home > News > Depeche Mode starten Welttournee in Tel Aviv
- Anzeige -

Tour bis 2014

Depeche Mode starten Welttournee in Tel Aviv

Depeche Mode live (Foto: Dirk Weitzel)Nach einigen kleinen Live-Auftritten und einer gelungenen Warm-Up-Show in Nizza starten Depeche Mode am Dienstagabend im israelischen Tel Aviv offiziell ihre Welttournee. Die Tour führt Dave Gahan, Martin Gore und Andy Fletcher zunächst durch die Stadien europäischer Städte, bevor die Band im August nach Nordamerika weiterzieht. Im Winter werden Depeche Mode für einige Hallenkonzerte nach Europa zurück kehren.

Für die Deutschland-Konzerte sind sowohl für die Stadionkonzerte als auch für die Hallenauftritte noch Tickets erhältlich.

[snippet id=“tour-stoerer“]

Tel Aviv ist bereits zum zweiten Mal Schauplatz für den Tourauftakt, nach dem die Band bei der vorletzten Tour im Jahr 2006 ihr Konzert in der israelischen Hafenstadt aus Sicherheitsgründen absagen musste. Unterstützt werden die Electro-Pioniere von der Berliner Band Booka Shade.

Bilder

[nggallery id=55]

Stream aus Tel Aviv

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Policy Of Truth
07. Should Be Higher
08. Barrel Of A Gun
09. Only When I Lose Myself (Martin Gore)
10. When The Body Speaks (Martin Gore)
11. Heaven
12. Soothe My Soul
13. A Pain That I’m Used To
14. A Question Of Time
15. Secret To The End
16. Enjoy The Silence
17. Personal Jesus
18. Goodbye
—-
19. Home
20. Halo
21. Just Can’t Get Enough
22. I Feel You
23. Never Let Me Down Again

Foto: Dirk Weitzel

Themen: Schlagwörter
Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich leite ich ein Team von Content-Spezialisten bei einem Telekommunikationsunternehmen. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

113 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Ich will auch ALONE!!!!!!!!
    Mich wunderts auch ziemlich, dass sie es noch nicht gebracht haben!
    Und ich will auch, Dave mit freiem Oberkörper sehen!
    Das wär ja wohl auch ein Skandal, wenn nicht!

    Meldung bei Bild.de nach bekleidetem Dave Auftritt:
    Hysterische weibliche Fans stürmten die Bühne!
    Seelsorger mussten weibliche Fans nach Konzert betreuen!
    Ehemänner und Freunde stellen sich innerlich die Frage:
    was hat er, was ich nicht habe?

    Telefonseelsorge hatte seit der Trennung von T..T.. nicht mehr so viel zu tun!!!

  2. Habe mich lange nicht mehr so auf Songs von nem neuen Album live gefreut. Please play „Alone“!!!:-)

  3. Freue mich auch auf die Demo-tour und auch auf Berlin.
    Hoffe nur, daß die Setlist noch nen bissel variiert wird, „higher love“ müssen sie unbedingt mal wieder spielen.

    @ Torr veith

    biste nun Demofan, oder Fan von den Tussis, viel Fun beim Selbermachen, aber vergesse nicht dabei Demomucke zu spielen!

  4. @Frau Ga(ha)ndalf
    Ich musste es mir gerade nochmal anhören…
    Wenn unser sexiest Man alive „You wear guilt“ gesungen hat, fange ich schon an zu heulen und hab Gänsehaut wie noch nie! Das ist der Wahnsinn, weiß garnicht, wie ich das live und in Farbe beim Konzert überstehen soll!!!

  5. Es gibt von der aktuellen Tour keine offiziellen Live-Mitschnitte.
    DVD/Blu Ray wird’s sicher geben.

  6. Livemitschnitt

    @mute 13

    Es gibt schon einen richtig guten Livemitschnitt aus Nizza im Netz!!!!! Schon mindestens 10x gehört…..;))))
    Liebe Grüße an alle wirklichen Fans….

  7. @Lady Ga(ha)ndalf
    Schätze die meisten Kleinkinder bringen dann doch noch nen Tick mehr auf die Waage, aber ich werd das Buch erstmal in den Arm nehmen und wiegen sobald es eintrifft. ;-)

    Na ja, was heißt hier Vorruhestand? Acapella auf Barhockern können DM wahrscheinlich in 20 Jahren noch. Da wird es dann mit Dave dancing schon deutlich anders aussehen. Neid weise ich von mir. Ich hab’s nie für erstrebenswert gehalten, ein „sexiest man alive“ zu sein. Allein der Trubel den dieser Titel mit sich bringen würde….
    Ach ja – und meine Lieblingsinterpreten sind fast durch die Bank eher männlich. Wenn Du Dir ein Poster von Sabrina in den 80ern aufgehängt hast, dann ganz sicher nicht, weil ihre Songs so toll waren. :-P

  8. @ VJ: Bereits seit einer gefühlten Ewigkeit vorbestellt. Soll ja das Gewicht eines Kleinkindes haben, das Teil. Da ist die Werbung schon Recht!
    Im Übrigen wäre ich Dir sehr verbunden, wenn Du Dich von dem Gedanken verabschieden könntest, unseren sexiest man alive in den Vorruhestand schicken zu wollen ;-). Ihr seid ja nur neidisch – im Allgemeinen und im Besonderen, weil ihr in der Musikindustrie kein weibliches Äquivalent habt (okay, Beyonce vielleicht *g)
    An dieser Stelle dann noch schöne Grüße an Dagamago!

    @ Lissy: Genau. Von mir aus auch 23x hintereinander :-).

  9. „Good evening, East Börlin“. Sehr cooler Bericht auf zeitonline.de.

  10. Nochmal zur Setlist: Hauptsache Halo bleibt drin, alles andere ist mir egal.
    Habe mir gerade Halo aus Tel Aviv angehört, das ist der Knaller!!!

  11. Live Here Now

    Hat eigentlich schon jemand was davon gehört, ob es diesmal wieder LiveHereNow-Veröffentlichungen geben wird???

    Weder auf depechemode.com noch bei liveherenow.com ist was zu finden…

    :-(

  12. @strangelover #78

    Die Version von „Black Celebration“ ist identisch mit der 2001er „Excitr-Tour“-Version. „Halo“ ist dem Goldfrapp-Mix von der „Remixes 81:11“ nachempfunden.

  13. Was die Tickets für Düsseldorf betrifft. Vielleicht ist das ein neuer Versuch eventims, dem Schwarzmarkt in die Parade zu fahren. Wenn ich erfahre dass es auf normalem Wege wieder Tickets zu kaufen gibt, dann lass ich das ebay Angebot natürich liegen. Sollte eventim vielleicht jetzt regelmäßig machen. Mich erinnert das Ganze an die Ärzte und die toten Hosen. Die haben zuletzt auch die Karten in mehreren Schüben unters Volk gebracht.

  14. Die haben ja aus Black Celebration und Halo Balladen gemacht. Kannte den Mix gar nicht. Total slow.

Kommentare sind geschlossen.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner