Home > News > Depeche Mode starten Welttournee in Tel Aviv
- Anzeige -
Tour bis 2014

Depeche Mode starten Welttournee in Tel Aviv

Depeche Mode live (Foto: Dirk Weitzel)Nach einigen kleinen Live-Auftritten und einer gelungenen Warm-Up-Show in Nizza starten Depeche Mode am Dienstagabend im israelischen Tel Aviv offiziell ihre Welttournee. Die Tour führt Dave Gahan, Martin Gore und Andy Fletcher zunächst durch die Stadien europäischer Städte, bevor die Band im August nach Nordamerika weiterzieht. Im Winter werden Depeche Mode für einige Hallenkonzerte nach Europa zurück kehren.

Für die Deutschland-Konzerte sind sowohl für die Stadionkonzerte als auch für die Hallenauftritte noch Tickets erhältlich.

[snippet id=“tour-stoerer“]

Tel Aviv ist bereits zum zweiten Mal Schauplatz für den Tourauftakt, nach dem die Band bei der vorletzten Tour im Jahr 2006 ihr Konzert in der israelischen Hafenstadt aus Sicherheitsgründen absagen musste. Unterstützt werden die Electro-Pioniere von der Berliner Band Booka Shade.

Bilder

[nggallery id=55]

Stream aus Tel Aviv

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Policy Of Truth
07. Should Be Higher
08. Barrel Of A Gun
09. Only When I Lose Myself (Martin Gore)
10. When The Body Speaks (Martin Gore)
11. Heaven
12. Soothe My Soul
13. A Pain That I’m Used To
14. A Question Of Time
15. Secret To The End
16. Enjoy The Silence
17. Personal Jesus
18. Goodbye
—-
19. Home
20. Halo
21. Just Can’t Get Enough
22. I Feel You
23. Never Let Me Down Again

Foto: Dirk Weitzel

Themen: Schlagwörter
Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich leite ich ein Team von Content-Spezialisten bei einem Telekommunikationsunternehmen. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

113 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Das Konzert war der Hammer, Dave war in Höchstform, besonders bei You should be higher, Martin mit Home ein Traum. Andy als Aufpasser, als Teppich neu verlegt werden musste. Dave war wie aufgedreht und rutschte auf der Bühne hin und her und hatte sichtlich Spass. Christian war der Hammer. Perfekte Show, geile Filme. Freue mich nun auf die Deutschland Konzerte. Gruß aus Tel Aviv, wie sagte Dave zum Schluss: Shalom…

  2. When the Body Speaks! Cool… im Grunde mein Lieblingstrack vom Exciter. :)
    Da muss Martin ja gleichzeitig Gitarre spielen und singen!
    Herr Gore macht es sich auf dieser Tour offensichtlch nicht gerade leicht was die Ansprüche an die eigenen musikalischen Darbietungen angeht.

    Hoffentlich gabs dazu auch noch eine schöne Streicherbegleitung :)

  3. Wenn ich sehe wie viele Tickets noch für die Konzerte verfügbar sind muss ich echt sagen…sehr schleppend…

  4. Es gibt ja noch zig tausend Tickets für das erste Düsseldorf Konzert, bei Eventim. Auch Front of Stage. Dachte die waren alle weg.

  5. Hmm...

    Schöne Abwechslung. Aber ich werde Wrong, Behind the Wheel, In your room, Fly on the windscreen und World in my eyes vermissen. Es wird nur 1 Lied von Music for the masses gespielt.

  6. Mart macht geile Solo einlagen-Jezebel könnte er eigentlich auch mal bringen

  7. Und wieder 23 Titel ! Ich bin echt begeistert!
    Zudem 7 von der Delta Machine. Die Songs sind eben gut, die müssen Live gespielt werden.
    Ich freue mich auf 7 Konzerte :)))))

  8. @ Erik

    Wegen der Zeitverschiebung.

    Ansonsten: Ich find´s klasse, dass sie auch auf der regulären Tour 23 Stücke gespielt haben. Hätte mich nicht gewundert, wenn sie nach dem Warm-up-Test um ein oder zwei Songs reduziert hätten. Ich komme deshalb nochmal kurz aufs „Früher war es besser“-Thema zurück: Auf der Devotional Tour waren es standardmäßig 19 Stücke. Auf der World Violation Tour war nach ebenfalls 19 Sangesbeiträgen und etwa 1:45 Stunden Schluss. Ich finde, was die drei alten Männer (sowie der Trommler und der Klavierfritze) uns bieten, ist aller Ehren wert! Ich freu mich tierisch aufs erste Konzert und nehme sogar in Kauf, dass es in München ist… ;-)

  9. Die möchte ich auch hören!

    Möchte auch Barrel of a Gun und Black Celebration hören!

  10. weißt jemand ob bei der tour konzert mitschnitte wieder gibt das wäre echt super aber DM haben ja plattenfirma gewechselt deswegen bin ich skeptisch

  11. Weiß jemand, wieso die show heute schon kurz nach 10 zu ende war? Haben die jungs früher angefangen und warum?

    DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

  12. Setlist gefällt soweit, auch von dem Sinn in der spezifischen Reihenfolge !
    Hoffe BC ist in einer besseren Version als 2001 und mehr wie ’86/’88, denn die 2001er Fassung war grausig.

    OWILM und WTBS (ich wusste, dass es zu diesem Album bzw. Tour wiederkommt..) nicht von Dave gesungen, naja. Immer mehr im Org. von DG gesungenen Songs übernimmt Martin, wo doch so einige Songs mit Gahans Art von Sensibilität besser ‚rüberkommen würden, wie diese beiden Songs. Vor allem Clean sollte am besten nie mehr ohne Dave am Mirko gebracht werden, das geht ohne ihn + Instrumentierung nicht wirklich.

Kommentare sind geschlossen.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner