Home  →  News  →  Depeche Mode kündigen ULTRA-Boxset an

The 12"-Singles

Depeche Mode kündigen ULTRA-Boxset an

Depeche Mode setzen ihre 12″-Singles-Reihe fort: Im September erscheint ein Boxset zum Album ULTRA mit acht Vinyl-Maxis. Für den Release wurden einige Maxis neu kompiliert, deren Tracks vorher nur auf CD erhältlich waren.

Die Vinyl-Maxis des Boxsets featuren die Singles Barrel of a Gun, It’s No Good, Home und Useless. Hinzu kommen B-Seiten, Mixes und Live-Mitschnitte aus der Zeit von ULTRA, dem neunten Studioalbum der Band.

Wir schon bei den anderen Boxsets der „The 12″-Singles“-Reihe wurden die Stücke nach den Original-Tapes remastert. Das Design der Box ist an das ursprüngliche Album angelehnt. Die Cover-Artworks der Maxi-Singles entsprechen denen der Originale.

Bestellhinweis

Das Boxset „ULTRA – The 12″-Singles“ erscheint am 10. September 2021 und kann bereits vorbestellt werden:

ULTRA – The 12″-Singles bei Amazon*
ULTRA – The 12″-Singles bei JPC*

Trackliste: ULTRA – The 12″-Singles

Barrel Of A Gun (12 BONG 25)

A1. Barrel Of A Gun
A2. Barrel Of A Gun (Underworld Hard Mix)
B1. Barrel Of A Gun (3 Phase Mix)
B2. Barrel Of A Gun (One Inch Punch Mix (V2))
B3. Barrel Of A Gun (Underworld Soft Mix)  

Barrel Of A Gun (L12 BONG 25)

A1. Painkiller (Plastikman Mix)
A2. Painkiller
B1. Barrel Of A Gun (One Inch Punch Mix)
B2. Barrel Of A Gun (United Mix)

It’s No Good (12 BONG 26)

A1. It’s No Good (Hardfloor Mix)
A2. It’s No Good (Speedy J Mix) 
AA. It’s No Good (Motor Bass Mix)
AA. It’s No Good (Andrea Parker Mix)
AA. It’s No Good (Dom T Mix)

It’s No Good (L12 BONG 26) – neu kompilierte 12″-Single

A1. It’s No Good
A2. Slowblow
B1. Slowblow (Darren Price Mix)
B2. It’s No Good (Bass Bounce Mix) 

Home (12 BONG 27)

A1. Home (Jedi Knights Remix (Drowning In Time))              
A2. Home (Air „Around The Golf“ Remix)                               
AA. Home (Meant To Be)                                                        
AA. Home (Grantby Mix)  

Home (L12 BONG 27) – neu kompilierte 12″Single

A2. Home                                                                                         
A2. Home (The Noodles And The Damage Done)                   
B1. Barrel Of A Gun (Live)                                                            
B2. It’s No Good (Live)       

Useless (12 BONG 28)

A1. Useless (The Kruder + Dorfmeister Session™)                  
AA Useless (CJ Bolland Funky Sub Mix)                                 
AA Useless (Air 20 Mix)                                                           

Useless (L12 BONG 28) – neu kompilierte 12″-Single

A1. Useless (Remix)                                                                      
A2. Useless (Escape From Wherever: Parts 1 & 2!)                
A3. Useless (Cosmic Blues)                                                          
B1. Useless (CJ Bolland Ultrasonar Mix)                                 
B2. Useless (Live)

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

169 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. für mich das absoluteste Meisterwerk der Band

    Seit 1997 gibt es Ultra, und ich höre es mir 24 Jahre danach noch jeden Monat an – wird nie langweilig. Hier hat Depeche Mode bei mir den richtigen Nerv‘
    erwischt. In zehn Jahren höre ich es mir wahrscheinlich immer noch jeden Monat an.
    Die Songs man aber nicht kaufen, die findet man im Netz.

  2. tverhuelsdonk@yahoo.de

    So langsam wird´s unverschämt…. 180 Euro für die Box ohne besondere Zugaben oder ähnliches…..

  3. Keine Angst vor Trollen

    @Elysium,
    Ich mache mir keine Sorgen, wenn ich eine Email Adresse hier für Dich reinstelle. Hintergrund ist, dass diese Adresse eine Halbwertszeit von lediglich 3 Tagen hat. Danach ist sie tot und existiert nicht mehr, weil ich sie lösche. Sie dient nur der Kontaktaufnahme und wenn dies stattfindet, dann tauschen wir den korrekten Komunikationsstrang aus. Das hier ist wahrlich etwas mühsam…
    Gleichwohl beantworte ich dir ein letztes Mal deine Fragen und du kannst dir überlegen, ob du auf mein Angebot einsteigst, oder eben nicht. Liegt einzig und allein bei Dir ;)
    Zu deiner Frage bezüglich Depeche und meines Erstkontakt mit deren Musik. Ich glaube mich zu erinnern das es 1983 gewesen sein muss. Einer meiner besten damaligen Freunde ließ mich auf seinem Kassetten Recorder „and then“ von dem Contruction time again Album hören. Ich liebte den Song vom ersten Augenblick. Zu diesem Zeitpunkt war ich 13. Gott ist das lange her :)
    Jedenfalls begann da meine Begeisterung für Depeche Mode Form anzunehmen. Alle Alben an denen Clark und Wilder mitgearbeitet haben, gefallen mir im Großen und Ganzen. Danach konnte ich mich nur noch partiell für einzelne Lieder der nachfolgenden Alben begeistern. Gleichwohl habe ich mir alle Alben zugelegt und damit gegen meine eigene Regel verstoßen, die da lautete: “ Mindestens 55% der Platte müssen mir gefallen, bevor ich sie kaufe.

    • Hallo @Theofrastus, ja dann hau deine Mailadresse mal raus zur Kontaktaufnahme.

    • @Elysium

      a.talk@gmx.com

      Die Uhr läuft Elysium. In der Nacht von Donnerstag zu Freitag ist die Adresse platt.

      Gruß und bis später!

    • @Theofrastus, hab dir gestern und heute ne Email geschickt sind die angekommen bei dir?

    • Gute Entscheidung Theofrastus Bombastus...

      von Dir, mit „Elisyum“, Eure Diskussionen privat fortzuführen.
      Diese langen, nicht endenden Kommentare über Syntheziser und Musik
      verschiedener Genre etc.etc., kein Wunder das keiner hier mithalten kann
      und sich nicht getraut hat, etwas dazu zu schreiben.
      Und noch weniger Leser haben Lust zu schreiben, nach dem „Elisyum“
      diesen Satz geschrieben hat.

      Zitat: „Ja vernünftige Schreiber auch mit Ahnung und etwas Fachwissen die fehlen hier abgesehen von mir und dir, der Rest ist momentan für die Tonne.“

      Solche überheblischen Worte hätte er sich sparen sollen.
      Ich denke, er hat sich viele Feinde gemacht. Schade, ich und bestimmt andere Kommentatoren auch, haben ihn sehr geschätzt für sein Wissen und Feingefühl.

      Ich denke auch, dass der liebe „Depeche Living“ deswegen die Seite verlassen hat. Schade!

    • Hallo @D.M.A.A. ich habe extra einen nicht aktuellen Strang gewählt um das alles zu posten, gäbe es noch das Exciter FORUM wären meine Beiträge dort gelandet und nicht hier.

      Ich kann ja nix dafür dass das Exciter Forum vor 5 Jahren geschlossen wurde. ;-)

      Und zum Thema „vernünftige Schreiber auch mit Ahnung und etwas Fachwissen“ da meine ich das Thema —> Depeche Mode und nicht irgendwelche Synthesizer oder andere Bands, aber wenn man vor kurzem zb. so ein Käse lesen muss wie Alan hätte alle Songs von ULTRA geschrieben und an Martin verkauft, hier weiter unten von @Gräfin https://www.depechemode.de/daniel-miller-gareth-jones-interview-66478/ da ziehts mir die Schuhe aus, was sind das für Leute mit null Wissen über die Band und deren Musik?

      Und das ist nur ein Beispiel, es gäbe noch genügend andere.

      Oder sind dir die Qualitätsbeiträge von @Obstkorb, @Taschenclown, @tanzende Lou, , @Ökosuse, @Pudelmuetze und Hipsterbart oder wie die sich sonst grad nennt lieber?
      Na dann viel Spaß mit solchen Trollen oder Trollinnen…

      Oder wer schreibt gerade noch irgendwo relevante Beiträge?
      Na kommt was?

      Und @Depeche Living war schon des Öfteren hier beleidigt, auch noch als er mit anderem Nick hier gepostet hat (Violation2020/2021) und ich ihn am Anfang etwas aufgezogen habe als Neu Fan, der ist etwas zu sensibel diesbezüglich.

      PS: Und ich schreibe hier weiter Beiträge wenn es was neues über Depeche Mode gibt, @D.M.A.A. und wir müssen übrigens auch nicht einer Meinung sein, danke für deinen obigen Beitrag.

    • Jeder wie er mag!

      @D.M.A.A
      Danke für Deinen Beitrag, auch wenn ich Dir nicht zustimmen kann. Erstens haben wir uns am Anfang unserer Konversation zu dritt tatsächlich über Depeche unterhalten und deren Historie. Dann sind wir ausgewichen auf elektronische Musik im Allgemeinen. Am Schluss kam es zu einem Ausflug in die Hardware Ecke um selber Musik zu machen. Da haben sich aber Elysium und D.Living gefunden, da sie wohl tatsächlich selber musizieren. Ich war da raus! Es hätte jeder in diesem Forum davor etwas schreiben können, aber es kam nichts. Jetzt zu sagen, man hätte sich nicht getraut, ist albern. Des Weiteren muss ich Elysium zustimmen. Er sich lediglich über die Qualität einiger Aussagen hier im Forum beschwert. Ja und in diesem Zusammenhang hat er sich Luft gemacht. Aber er wurde nicht ausfallend. Da gibt es oder gab es hier andere Experten. Doch nun kehrt ja für euch alle „Ruhe“ ein und wer auch immer, kann hier wen auch immer „lauthals“ ANSCHWEIGEN… …viel Spaß dabei. Gruß

    • @Theofrastus erst mal danke für deinen Beitrag,

      Dein Zitat: Es hätte jeder in diesem Forum davor etwas schreiben können, aber es kam nichts.

      Richtig!

      Mein Beitrag gilt vor allem @D.M.A.A. und anderen die eventuell hier noch mitlesen.

      Und warum kam vorher nichts mehr in dem Strang?

      Weil erstens dieser Strang nicht mehr aktuell ist, es gibt ja zwei neuere „Martin Gore feiert 60. Geburtstag! und Martin Gore: Neuer Remix von „Mandrill“ von daher war dieser Strang eh schon so gut wie tot und den hat oder hätte eh kaum noch einer betrachtet, und zweitens wen auf einer Webseite einer der größten Synthpop-Bands wie Depeche Mode (auch wen sie mittlerweile keine reine Synthpop-Band mehr sind) sich Leute austauschen und zufällig auch Kenntnisse über Synthesizer, Sampler, Drumcomputer usw. haben, was ist daran so ungewöhnlich?

      @Depeche Living wollte zb. wissen wie er am besten ein Keyboard mit einem Laptop über Audiointerface verbindet ohne dass das Gerät bei einer Aufnahme übersteuert, ich habe im dazu ein paar Vorschläge gemacht und als er auch schrieb er wolle sich eventuell ein besseres Keyboard holen, er nannte Yamaha Tyros… hab ich im halt auch mehrere Vorschläge gemacht und gleichzeitig da ich auch Musik gemacht habe und noch drei Synthesizer besitze hab ich ihm halt auch von meinem Equipment erzählt.
      Das ein außenstehender der selber keine Musik gemacht hat oder Musikinstrumente besitzt da nicht mitreden kann liegt in der Natur der Sache. Wäre Depeche Mode eine reine Gitarrenband und hätten sich hier welche getroffen die auch selber Gitarre spielen dann hätten die eben über Gitarren gequasselt, also nichts für ungut @D.M.A.A.

      Und zu @Depeche Living, ich weiß sehr wohl das mit Organspenden Unfug getrieben wird, schlimmstes Beispiel China ohne jetzt näher darauf einzugehen, deswegen aber gleich einen so dicken Hals bekommen……?

      @Alle, ich schreibe hier auf dieser Webseite trotzdem weiter meine Beiträge oder meine Meinung zum Thema Depeche Mode.

      @Theofrastus ich schick dir ne Mail. :-)

  4. @Depeche Living @Elysium

    Schade Depeche das du die Segel streichst. Somit kann dieses Forum auch geschlossen werden. Nur zwei Leute die sich über eine Webseite austauschen ist dann doch etwas albern.

    Also Elysium, solltest du Interesse haben, dann können wir gern via Email, oder andere Kanäle in Kontakt bleiben.
    Lass es mich hier wissen, dann stelle ich dir eine Adresse rein unter der wir dann alles Weitere besprechen können.

    Wenn dir nicht danach der Sinn steht ist es auch gut. Dann ärgerst du dich halt noch ein bissl mit den Trollen rum.

    Beste Grüße
    Theofrastus

    • Hallo @Theofrastus, also deine Mailadresse würde ich nicht hier veröffentlichen wo es jeder sehen/lesen kann, es sei den du willst auf einmal Tonnenweise Spam (nicht von mir) von irgendwelchen Trollen oder Idioten die sowas missbrauchen. Leider gibt es das ehemalige Depeche Mode Forum Exciter nicht mehr, aber sofern du fragen zur Musik, zu Depeche Mode oder eine andere Band hast schreib es doch hier bzw. nutzen wir dafür vielleicht nicht den aktuellsten Strang-Beitrag sondern den hier oder jeweils den vorherigen.

      Ja wie ich schon geschrieben habe ist hier ziemlich tote Hose, es sei den ein neues Depeche Mode Album oder die Nachricht das sie zumindest im Studio sind dann tauchen auch hier wieder welche auf. Zu @ Depeche Living, der hat gerade wieder sein schmoll Tage, ist beleidigt wie ein kleines Kind dem man den Lolli wegnahm…hatte der öfters schon. Hätte ich geschrieben der muss erst ne Bank ausrauben dann wäre er vermutlich gekommen mit das ist nicht witzig der Freund meiner Schwester ist Bankangestellter und hat schon mal ein Banküberfall miterlebt usw.

      Also falls du Interesse hast schreib hier, oder wir nutzen irgendwann einen neueren Strang (nicht den aktuellsten).

      Mich zb. würde interessieren seit wann du Depeche Mode Fan bist?
      Wie hast du die Gruppe entdeckt bzw. durch welchen Song wurdest du auf sie aufmerksam?
      Wann und wo war dein erstes Live-Konzert?
      Wie gefallen dir die letzten drei bis fünf Alben Exciter bis Spirit im vergleich zu allen vorherigen bis zum Jahr 1997, also von Speak&Spell bis Ultra?

      Danke für den Gruß

Kommentare sind geschlossen.