Home / Depeche Mode News / Depeche Mode in Erfurt
Music for the Messehalle

Depeche Mode in Erfurt

Let me hear you sing for me! (Archivfoto: Yvonne Mielecke)Zum ersten Advent öffneten sich in Erfurt nicht nur die Türchen zahlreicher Adventskalender, sondern vor allem auch die Pforten der Messehalle. Denn am Sonntagabend standen dort Depeche Mode auf der Bühne – wir haben wieder die Setlist für Euch am Start.

Im Vorprogramm von Depeche Mode trat erneut Nadine Shah auf. Gegen 20:30 Uhr betraten Depeche Mode die Bühne.

Schreibt einen Konzertbericht oder schickt uns Eure Fotos vom Konzert an tour@depechemode.de!

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Should Be Higher
07. Policy Of Truth
08. The Child Inside (Martin)
09. But Not Tonight (Martin)
10. Heaven
11. Behind The Wheel
12. A Pain That I’m Used To
13. A Question Of Time
14. Enjoy The Silence
15. Personal Jesus

— Zugabe —

16. Shake The Disease (Martin)
17. Halo
18. Just Can’t Get Enough
19. I Feel You
20. Never Let Me Down Again

Bilder

[nggallery id=100]

[snippet id=“tour-deutschland“]

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

139 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Patzer

    WIMS… Einmal Refrain zuviel gesungen… ;)

  2. Kann mich jetzt mal jemand über diesen textpatzer aufklären??
    Morgen bremen. Ich freu mich so. :)

    DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

  3. @stefan

    Jetzt haben wir uns verstanden;-)
    Tat dem Konzert aber keinen Abbruch. Wobei man denen zugute halten muss das sie Text sicher waren.

  4. Megastimmung in Erfurt !

    Es war grandios.

    Bis „But Not Tonight“ tröpfelte das Konzi so vor sich hin.
    Martin hatte ja mal erwähnt, das der Song eher in den USA gewünscht werde.
    Scheinbar hat er sich eines besseren belehren lassen, zumindest ging die Party
    ab dem Punkt ab. Die Stimmung war bis zum Schluss grandios.
    P.s. Dave hatte nach der Universe Tour mal erwähnt, das er sich für die nächste Tour was einfallen lassen müsse. Damit meinte er offensichtlich den Stress der vielen Termine sowie seine extrem energieraubende Bühnenperformance.
    Das war 2009.
    Und was macht der Kerl 2013. Legt einen noch wilderen Tanz auf dem Parkett hin. Bin gespannt, was er sich für 2017 einfallen lassen muß :-))

  5. @ Stefan

    Ja, deshalb schrieb ich ja auch, was wohl noch passieren muss, um die zu entfernen. .. es war wirklich schlimm mit diesen Hirnis..
    Aber jedes weitere Wort wäre zuviel. Das Konzert war einfach genial.

  6. @ Sandra (68)

    Beim nochmaligen lesen meines könnte man vielleicht Ironie dahinter verstehen – sollte aber keine rein! Anfangs stellte ich mir nur einen dummen Haufen vor der etwas aus dem Rahmen fällt. Dazu mein Einwand ob das reicht jemanden von der Veranstalltung auszuschließen. Denke persönlich geht es manchmal leider nicht so einfach. Auch Solche haben ihre Berechtigung. Deshalb fragte ich vorhin auch etwas nach. Nun kam von Dir beschrieben auch noch der Stuff und Aggressivität gegenüber Andere noch hinzu und dann – na klar – raus wenn`s damit! Ganz frei von Ironie! :)
    enjoy!

  7. Danke DM !

    für diesen super Abend.Nach Stuttgart das 2. Konzert dieses Jahres und mit Abstand das bessere (sorry fürs „Ländle“)! Super Stimmung bei den Fans
    und der Band trotz Anfangspatzern,aber Dave und Martin= perfekt.
    Hoffe bis irgendwann mal wieder !
    See you.

  8. @dressed red

    ich nörgle nicht und bin auch froh das die Herren noch spielen,
    ich denke nur das man sieht das das n ganz lange Tour für die ist.

    nörgeln, höchstens über die Raucher aufn Konzert, das nervt

  9. hehe mein vater wurde gestern mit dave verwechselt :DD

    @ Holli : Da muss ich dir Recht geben! Ich war zwar (leider) nicht dabei aber das ständige Rumgenörgel nervt einfach nur noch!!! -.-““

    Seid doch froh das die überhaupt noch spielen !! Erst Rumnörgeln und dann wenn es heißt sie hören auf ist das Geheule groß…. also haltet mal den Ball flach!

  10. Olli Ölbaum, schon mal ohne rosa Brille auf einem Konzert gewesen und nichts zu meckern gefunden?

Kommentare sind geschlossen.