Dave Gahan will zweites Album mit Soulsavers aufnehmen

Dave Gahan - SoulsaversDas gemeinsame Album ‚The Light The Dead See‘ hat bei Dave Gahan offensichtlich einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. In einem Interview mit dem britischen Boulevardblatt The Sun kündigt der Depeche Mode-Sänger an, dass er ein weiteres Album mit dem Duo aufnehmen will. Eine Tour soll folgen.

„Die Zusammenarbeit mit den Soulsavers hat zu viel Spaß gemacht, um sie jetzt einfach zu beenden“, erklärt Dave. „Das Album war erst der Anfang für uns.“

Gahan emanzipiert sich zunehmend als eigenständiger Musiker. „Dass Martin Gore und ich auch außerhalb von Depeche Mode aktiv sind, hilft der Band weiter. Das Album mit Soulsavers ist weit mehr als nur ein Nebenprojekt. Es ist ein Teil dessen, was ich tue“, so Dave. „Außerdem bin ich ein Musiker, der seine Rolle bei Depeche Mode hat.“

Weil Depeche Mode gerade inmitten der Aufnahmen zu ihrem neuen Album stecken, wird es zum aktuellen Soulsavers-Album keine Tour geben. Dave Gahan und Rich Machin können sich aber vereinzelte Live-Auftritte vorstellen, wenn es die Zeit zulässt.

[nggallery id=42]

Letzte Aktualisierung: 6.6.2012 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

99
Kommentare

  1. Gast
    3.6.2012 - 16:48 Uhr
    10

    Verfasser der Kommentare 7 und 8:

    Festgefahrene Depeche Mode Hörer.
    Wahrscheinlich seid ihr so Leute die neben Depeche Mode so Sachen wie „Californiacation“ oder „Die fabelhafte Welt der Amelie“ im CD Regal stehen haben. Oder Grönemeyers „Mensch.

    Die haben doch dieses Soulsavers Album gar nicht für euch gemacht. Also gehts euch doch gar nichts an…

  2. Adriana
    3.6.2012 - 16:47 Uhr
    9

    Ich heiße jedes neue Projekt von Dave willkommen und finde die Resultate beachtlich. Aber auf Depeche Mode möchte ich nicht verzichten – egal in welche Richtung sich die zukünftigen Alben entwickeln. Ich bin zwar pessimistisch eingestellt und spüre, dass es die Band vielleicht nicht mehr lange als solche geben wird, aber ich wünsche mir soooo sehr, dass dieser Zauber für uns Fans niemals aufhören wird und dass Depeche Mode noch sehr lange in Form von regelmäßigen Partys o.Ä. bestehen bleibt. Keiner von uns kann sagen, wann der Zeitpunkt kommt (er wird gewiss kommen), aber wir sollten versuchen, nicht nach jedem Album zu denken: „Das war’s“. Und vielleicht wird mit jeder neuen Erfahrung der einzelnen Bandmitglieder ein innovatives und besseres Album als zuvor entstehen. Bleibt alles anders! Ich bin gespannt!

  3. Insight
    3.6.2012 - 16:32 Uhr
    8

    Soulsavers - nein danke!

    Also auf ein zweites Album kann ich getrost verzichten. Das Erste habe ich mir komplett durchgehört und es war (für mich) so schlecht, wie ich es vermutet habe. Daves Stimme passt nicht zur Musik, bzw. (um vielleicht ehrlich zu sein), verknüpfe ich sie zu sehr mit DeMo und den vielen großen Hits, aber auch mit tollen Alben- und B-Seiten-Tracks.

    Bereits seine Solo-Projekte fand‘ ich nicht so sonderlich und kann ich auch gar nicht mehr lange am Stück anhören. Wenn’s nicht Dave Gahan gewesen wäre, ich hätte dem Ganzen vermutlich keine Beachtung geschenkt. Seine Songs auf dem letzten Album wiederum fand‘ ich nicht schlecht.

    Ich denke, dass einige hier die rosarote Brille aufhaben und gar nicht differenzieren können oder wollen. Gleiches gilt für das Technoprojekt vom Martin.

    Von mir aus müssen DeMo auch kein neues Album aufnehmen. Sie haben in den vergangenen drei Jahrzehnten so viel veröffentlicht, dass man wahrlich genug zu hören hat und, wenn ich mal wieder von mir ausgehe, haben sie die letzten 20 Jahre immer mehr nachgelassen. Von mir aus dürfen sie gerne noch viele Jahre Live auftreten, aber mehr brauche ich nicht.

  4. P. on the eternal board
    3.6.2012 - 16:11 Uhr
    7

    Sicher nicht

    Wenn Dave mit seinen Soulsavers auf Tour gehen möchte, dann aber ganz sicher nicht mit der Art von Musik, wie sie auf diesem Album verewigt wurde. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, welches Live-Publikum damit angesprochen werden soll, DM haben vor 6 Jahren bei Rock im Park gespielt, das war absoult genial, aber die Soulsavers live, uhhh grusel grusel………….. Dave betritt die Bühne und mutiert dann zur Rampensau, deshalb lieben ihn die Fans, und DM sind live einfach unbeschreiblich phänomenal. Was Dave auf der Bühne mit den Soulsavers-Schlaftabletten will, kapier ich nicht.

  5. Imuvrini
    3.6.2012 - 15:54 Uhr
    6

    Super Nachricht

    Ich finde das klasse und freue mich nicht nur auf das neue DM Album, sondern danach auch gerne auf das neue Soulsavers Album.
    Ich bin so begeistert von diesem Album, so dass ich auf eine Fortsetzung gespannt bin und mich natürlich auf eine Tour freue!!! Vielleicht findet diese dann in einem kleinen Rahmen statt….. das wäre traumhaft!!!

  6. never.let.me.down.again
    3.6.2012 - 15:16 Uhr
    5

    hoffentlich nicht....

    @ Nostradamus
    Hoffentlich kommt es nicht so, wie du es spielerisch „vorraussiehst“! Ich wäre am Boden zerstört, würden sich Depeche Mode nach diesem Album trennen. Ich bin zwar erst fünfzehn, aber ich liebe ihre Musik und ich war noch nie auf einem ihrer Konzerte, deswegen will ich auch unbedingt Karten für die nächste Tour haben! Wenn das wirklich die letzte wäre… ich fände es unglaublich schade! Ich möchte, dass ich noch für längere Zeit die Chance habe, mit ihnen aufwachsen zu können …

  7. nostraDaMus
    3.6.2012 - 14:55 Uhr
    4

    Ja so wird es wahrscheinlich kommen. Ich spiele mal Wahrsager und sage Depeche Mode produzieren jetzt ihr letztes Album und spielen nächstes Jahr ihre letzte Tour. Das finale Konzert findet dann entweder in Deutschland statt oder in Pasadena im Rose Bowl. Danach läuft Dave zu den Soulsavers über und wird dort musikalisch glücklicher sein als je zuvor, er wird ja auch zunehmend ruhiger und gelassener und Soulsavers und Dave Gahan das passt einfach. Wenn Dave sagt, das ist erst der Anfang für UNS, dann steckt da wohl schon viel viel mehr dahinter. Womöglich ist Dave schon ein vollwertiges Mitglied der Soulsavers, was auch erklären würde warum Dave auf dem Cover des Albums „The Light the Dead see“ ungenannt bleibt. Konzerte werden ihn nicht mehr so viel körperlich abverlangen, da die Musik ja auch nicht merh so substanziell tanzbar und rockig sein wird.

    Und Martin??? Der wird sich dem Minimal Techno verschreiben und als DJ durch die Lande ziehen und hier und da mal als Gastsänger zu hören sein. Fletch wird hier und da auch noch als DJ zu erleben sein aber sonst in beratender Funktion bei anderen Nachwuchskünstlern fungieren.

    Zwischendurch werden Depeche Mode in die Rock Hall of Fame aufgenommen und bei verschiedenen Verleihungen ihren Preis für ihr Lebenswerk erhalten.

  8. Violated Jesus
    3.6.2012 - 14:11 Uhr
    3

    Dave, you made my day!

    Das ist doch mal eine Nachricht. Wenn die Soulsavers mit Dave am Mikro auf Tour sind, werd ich mir das auf jeden Fall anschauen so es der Tourplan zulässt. Und nachdem „The light the dead see“ mir so gut gefallen hat, freue ich mich sehr auf das, was da noch künftig vor uns liegt. Richtungsweisend ist das wohl ebenfalls, dürfte es doch bedeuten, dass die Zusammenarbeit mit Phillpott und Eigner damit fürs Erste auf Eis liegt. Mir solls recht sein.

  9. mute13
    3.6.2012 - 14:01 Uhr
    2

    und womit...?

    mit recht!

    ich denke, sollte es irgendwann mit DM vorbei sein, was ja leider nicht mehr auszuschliessen sein wird, dass es irgendwann soweit ist, wird Dave in der art, wie die Soulsavers musizieren, seine berufung finden.
    die soulsavers passen zu Dave wie die faust aufs auge.

    ich freu mich!

  10. Kenner
    3.6.2012 - 13:59 Uhr
    1

    Suuuuper

    Wir als Fans können davon ja nur profitieren!!!

1 2 3 10