Home / Depeche Mode News / 39 Videos, one shot: Eine Hommage an Depeche Mode

39 Videos, one shot: Eine Hommage an Depeche Mode

30 Jahre Depeche Mode – das sind seit 30 Jahren Songs, Videos und Konzerte, die uns berühren, mitnehmen, begeistern und umhauen. Eine Gruppe polnischer Fans bedankt sich jetzt mit einem Video für den Soundtrack zu ihrem Leben. Zur Musik von „Just can’t get enough“ drehten sie ein One-Shot-Video, also ein Video ohne Schnitt, und stellten darin Szenen aus 39 Musikvideos von Depeche Mode nach – eine wunderbare Hommage an die Band! Unser Respekt und viele Grüße gehen nach Polen. Szacunek – Pozdrowienia dla Polska!

DM LipDub For The Masses - Video - 08.05.2010

Die Liste der nachgestellten Szenen:

Just Can’t Get Enough
The Meaning Of Love
Leave In Silence
Get The Balance Right
Everything Counts
Love, In Itself
Master And Servant
Blasphemous Rumours
Somebody
Stripped
But Not Tonight
A Question Of Time
Strangelove
Never Let Me Down Again
Behind The Wheel
Pimpf
Little 15
Personal Jesus
Enjoy The Silence
Policy Of Truth
World In My Eyes
Halo
I Feel You
Walking In My Shoes
Condemnation
In Your Room
Barrel Of A Gun
It’s No Good
Home
Useless
Only When I Lose Myself
Dream On
Freelove
A Pain That I’m Used To
Suffer Well
Wrong
Peace
Hole to feed
Surrender

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

213 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Also ich fand das Video nicht gut…Ich fand es brillant!!! Und man sollte dieser Gruppe höchsten Respekt zollen. Ich bin unter meinen Freunden nicht gerade für meine Gefühlsausbrüche bekannt, aber unter uns…ich hab geschnieft :-)
    Man sollte das Video verbreiten damit es irgendeine Auszeichnung bekommt. Also los FANS!!!!

  2. Ganz fantastisch – ich hatte Gänsehaut und hab geheult vor Rührung. :)

  3. Find ich klasse. Respect.
    Könnten wir deutschen Fans uns eine Scheibe von abschneiden, anstatt sich hier dauernd anzugiften.

    LG

Kommentare sind geschlossen.