Take me back homeViele Fans hatten sich zur Soulsavers-Single „The Longest Day“ vom Album „The Light the Dead see“ ein Musikvideo gewünscht. Das gab es nicht. Gestern feierte dafür „Take me back home“ seine Videopremiere. Leider ist Dave Gahan im Clip nicht zu sehen. Dennoch ist das Video eine sehenswerte visuelle Interpretation der Gospel-Ballade.

Soulsavers – Take Me Back Home (music video) from High5Collective on Vimeo.

Wie gefällt Euch das Video? Wir sind auf Eure Meinung gespannt.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

35
Kommentare

  1. testcase
    34
    18.7.2012 - 23:46 Uhr

    Danke für das linken des vimeo videos!
    Gefällt mir gut das Video… kleine Rundreise im kalifornischen Hinterland.
    Am Anfang sieht es nach den kleineren Highways zwischen Los Angeles und Death Valley aus, in der zweiten Hälfte könnte es der Highway 120 über den Pass von Osten nach Yosemite sein.
    Schönes Video. Nett dass der ältere Herr am Ende lächelt. :)

  2. 15.7.2012 - 10:36 Uhr

    Eine wirklich sehr schöne Ballade – besser wie die 1. Single! Wenn da noch ein bisschen mehr Elektronik drin wäre, würde ich den Song glatt kaufen, aber so nur alles akustisch ist das nicht mein Ding!
    Müsste Alan mal einen Remix von machen, gelle? :-)

  3. Manuela
    32
    14.7.2012 - 15:10 Uhr

    Das Video passt gut zum Song. Sehr schön!
    Es kommen im Leben öfters Situationen vor , wo man diesen Song gut hören kann .

  4. Meaning of Love
    31
    14.7.2012 - 10:12 Uhr

    Das ist einfach nur schön! Der Song soll am besten mal bei meiner Beerdigung laufen … Hoffentlich noch nicht so bald :-)