Nach der nun langsam endenden „Sommerpause“ kommen wieder deutlich mehr neue Platten in die Läden. Wir stellen Euch auch diese Woche wieder eine Auswahl an Neuerscheinungen vor. Mit dabei sind: Placebo, Avicii, Apoptygma Berzerk, Lawrence, Lady Gaga und der Dependence 2013 Sampler. Viel Spaß beim Lesen!

Avicii

Mit “Wake Me Up” hat der junge Produzent und DJ Avicii in diesem Jahr einen europaweiten Sommerhit abgeliefert, der sich nun schon seit Wochen auf der Pole Position der deutschen Singlecharts platziert hat.
Mit “True” ist nun das langersehnte Debütalbum des Schweden erschienen. Insgesamt finden sich darauf 12 Songs und Tim aka Avicii sorgt für viel Spannung! Man kann sich auf eine musikalische Reise freuen, in der Pianosounds, Geigenklänge, 60er Jahre Soul-Vocals, Country und Innovation eine große Rolle spielen werden…

Avicii - True
bestellen bei Amazon

Placebo

Sie sind die erfolgreichste englische Alternative-Rock-Band der letzten zwei Jahrzehnte: Placebo. Mit dem neuen Album meldet sich das Trio aus London zurück: mit neuer Energie, neuer Hoffnung und dem abwechslungsreichsten Sound seiner Karriere. Produziert von Adam Noble (Coldplay, Paul McCartney) und aufgenommen in den Londoner RAK Studios über einen Zeitraum von fast einem Jahr, ist “Loud Like Love” ein eindrucksvolles Beispiel für das über Jahrzehnte geschulte Auge von Brian Molko und seinem Sidekick Stefan Olsdal (Bass) für das Wesentliche, für kompositorische Finesse und den Mut, trotz bewährtem Rezept neue Wege zu gehen. Placebo war und ist für Molko auch immer eine willkommene Gelegenheit, sich zur aktuellen sozialen oder politischen Situation zu äußern.
Das Album ist in diversen Konfigurationen erschienen. Wer sich für die limited Edition entscheidet, bekommt eine zweite CD mit 8 weiteren Songs geboten.

Placebo - Loud Like Love
bestellen bei Amazon

Lawrence

Vier Jahre nach “Until Then, Goodbye” präsentiert Peter M. Kersten aka Lawrence sein neues Album “Films & Windows“, das auf seinem Label Dial erschienen ist. Unter den elf Tracks sind auch die schon veröffentlichten Stücke “Kurama” (Pampa Records) und “Etoile Du Midi” (Dial). Neben seinen Lawrence Releases auf Kompakt, Mule und Sender, ist es besonders die DJ-Identität Sten, welche seine Musikalität zu den magischen Momenten auf dem Dancefloor reduziert.
Als DJ hat er stets die Möglichkeit geschaffen, sich musikalisch vollends ausleben zu können – immer mit einer Priese Melancholie und Detroit Techno im Gepäck. Seine Mix-CDs auf Cocoon oder Dial sind heiß begehrte Ware und gelten weltweit als Liebhaber-Stücke. Und auch mit seinen eigenen Kompositionen konnte er in der Vergangenheit überzeugen und landete mit dem Song “Sunrise” sogar in die Trackliste der 2009er Depeche Mode Pre- und Aftershow-Music.

Lawrence - Film & Window
bestellen bei Amazon

Lady Gaga

Lady Gaga ist zurück und mischt, wie es sich für eine wahre Ikone gehört, mit ihrer neuen Single “Applause“, die Popwelt wieder mächtig auf. Der Megastar aus New York City setzt seit ihrer ersten Albumveröffentlichung im Jahr 2008 (“The Fame“) neue Maßstäbe im Popbusiness und bricht alle Rekorde. Mit bisher lediglich zwei veröffentlichten Alben wurde sie bereits 15 Mal für den Grammy nominiert, den sie fünf Mal gewann. Sie erhielt 13 MTV Music Awards; ganze 26 Mal wurde sie von MTV nominiert. Des Weiteren ist sie Emmy-Preisträgerin. „Gaga“ verkaufte bereits mehr als 24 Millionen Alben und 90 Millionen Singles.
Als Vorboten des dritten Albums “Artpop” veröffentlicht Lady Gaga die erste Single Applause auch als physische 2 Track CD. Produziert hat sie den Track zusammen mit dem Produzenten “DJ White Shadow”.

Lady Gaga - Applause
bestellen bei Amazon

Dependence 2013

Eine Songperle reiht sich an die Nächste: der Dependent-Label-Sampler “Dependence” steht seit jeher für unveröffentlichte, exklusive Aufnahmen von bekannten Künstlern und Newcomern aus dem Underground. Auch dieses Mal gibt es wieder rare Electro- und EBM-Tracks zu hören – und der Preis ist mit knappen zehn Euro ist weiterhin unschlagbar günstig.
Mit dabei sind vor allen Dingen auch Songs von den Erfolgsbands des Jahres 2013: Mesh, Covenant und Front Line Assembly. Nagelneue Songs und spektakuläre Musik gibt es auf “Dependence 2013″ beispielsweise auch von Ghost & Writer, Pride And Fall, Seabound, Skinny Puppy und KMFDM.
Dependence 2013 bietet einen exklusiven Einblick ins Repertoire des Labels – Neueinsteiger können sich so einen schönen Überblick verschaffen und die Künstlerschwerpunkte des Gelsenkirchener Labels kennenlernen. Der Sampler ist auf lediglich 2000 Einheiten limitiert.

Dependence 2013
bestellen bei Amazon

Apoptygma Berzerk

Viel Zeit ist vergangen seit der Veröffentlichung des letzten Studioalbums “Rocket Science” von Apoptygma Berzerk im Januar 2009. Nach der Live CD/DVD “Imagine There’s No Lennon” (2010) gibt es nun endlich wieder ein musikalisches Lebenszeichen – und da die mediale Vernetzung der heutigen Zeit Musiker und Fans nah aneinander bringt, erfüllt die Band hier den Wunsch, der seit der ausgedehnten Touring-Saison 2011/2012 als Headliner und Special Guest von Unheilig über die diversen sozialen Netzwerke immer lauter wurde: Unzählige Live-Mittschnitte in mehr oder weniger guter Handy-Qualität und die entsprechenden Kommentare dokumentieren den Ruf der Fangemeinde nach einer Studioversion des bei den Konzerten von Apoptygma Berzerk bejubelten Peter Schilling Klassikers “Major Tom“. Diesem Ruf kommt die Band um Frontmann Stephan Groth jetzt nach und den Song, nachdem er bereits vor wenigen Wochen als Download verfügbar war auch als MCD. Neben diversen Remixes gibt es noch den neuen Song “Dead Air Einz” zu hören.

Apoptygma Berzerk - Major Tom
bestellen bei Amazon

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.