mind.in.a.box haben die Arbeiten an ihrem neuesten Album beendet und einen 7-minütigen Albumteaser hochgeladen. „Revelations“ wird am 20.01.2012 erscheinen und an die Story der ersten drei Alben anknüpfen. Musikalisch gibt es wieder eine Mischung aus düsteren Trance-, Ambient- und Elektrosounds, die mit raffinierten Liedtexten gespickt sind.

Der Plot des Albums beschäftigt sich im vierten Kapitel nun mit der Offenbarung für Black, der durch die ersten drei Teile auf der Suche nach sich selbst, seiner Erinnerungen und seiner Wahrheit war. Die Geschichte wird im stimmig gestalteten Booklet wie auch in den ersten drei Kapiteln von Science-fiction und Horror Autor ANDREAS GRUBER erzählt und fordert mittels Cliffhanger eine weitere Fortsetzung!

mind.in.a.box - Revelations
vorbestellen bei Amazon

Und nun „Matz ab“ für den Teaser zum neuen Album

Über mind.in.a.box:

Beide, Musiker, wie auch Schreiber, beschäftigte die Ausbeutung und die systematische Überwachung der Gesellschaft und deren Auswirkungen auf die Psyche der einzelnen, vereinsamten Individuen die sich geistig immer weiter auflösen, während sie sich für die Erhaltung der Gesellschaft an der sie immer weniger teilnehmen können, kaputt arbeiten. Um dies öffentlich zu thematisieren erschufen sie ihre Band MIND.IN.A.BOX und rundherum eine Story in einem fiktiven Universum im bewusst gewählten bekannten Stile der Filme Matrix oder Blade Runner. Darin agieren nebulös umrissene Figuren wie Black, Night, The Informant oder The Friend in einer düsteren, reduzierten Welt, zwischen Realität und Cyberspace, im Kampf der Agency gegen Sleepwalkers. In dieser Abstraktion sind die Themen einfacher darzustellen und schärfer abgrenzbar und bietet dem Hörer ein unmittelbares emotionales Erlebnis.

Weitere Informationen zur Band findet ihr unter www.mindinabox.com

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. lilian
    1
    30.12.2011 - 18:37 Uhr

    genial!

    einfach traumhaft, liebe ihre musik!