Feel You - DVDSeit einiger Zeit geistert eine Live-DVD von Depeche Mode durch diverse Online-Shops, die Ende Januar erscheinen soll. „Feel you“ verspricht ein Konzert der Band aus dem Jahre 1982 in London-Hammersmith in Bild und Ton, letzter sogar in 5.1-Abmischung. Doch schon ein Blick auf das Cover der DVD lässt erahnen, dass es sich bei der DVD um ein Bootleg handelt.

Eigentlich ist der Fall damit klar und keine Meldung wert. Ausgelöst durch den Bericht eines Musikmagazins, erhielten wir jedoch nun von einigen unserer Leser Anfragen, ob wir Näheres zur „neuen Live-DVD von Depeche Mode“ wüssten. Deshalb möchten wir klarstellen: Die „Feel you“-DVD ist keine offizielle Veröffentlichung der Band. Wer die DVD dennoch bestellt, sollte dies im im Hinterkopf haben.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

76
Kommentare

  1. brummel69
    76
    20.1.2012 - 17:38 Uhr

    HaHa, es kommt die Meldung – es ist nicht das Konzert London 1981, sondern London 1986.

  2. Lars
    75
    8.1.2012 - 15:01 Uhr

    http://www.dmtvarchives.com/tva-82-2.html

    Sollte bis auf das angebliche 5.1, genau das gleiche sein.

  3. JJ
    74
    6.1.2012 - 23:44 Uhr

    Bootelg hin oder her, auf jedenfall her muß die DVD! Schließe mich da einigen Vorrednern an, daß altes Material leider rar ist und die letzten offiziellen Live-DVD’s mich auch nicht so vom Hocker gerissen haben. Die beste finde ich immer noch „101“.

  4. Gerd
    73
    6.1.2012 - 20:57 Uhr

    #60 Markus,
    sehe das ganz genauso.

  5. Mute kreativlos
    72
    6.1.2012 - 18:31 Uhr

    @MicMac

    Stimme dir zu! Gut zu wissen, dass auch andere Mode-Fans, nicht gegen Veröffentlichungen von alten Konzerten etc. aus den 80ern und 90ern sind. Ich möchte gar nicht wissen, was da so bei Mute noch in den Archiven rumliegt. Und wenn wir mal ehrlich sind, auf den Deluxe CDs, hätte ich auch die eine oder Überraschung erwartet.

  6. Topfahnder
    71
    6.1.2012 - 11:30 Uhr

    Was soll die Diskussion, ob es vorteilhaft altes Material zu veröffentlichen oder nicht, oder anderen vorzuschreiben, was richtig oder falsch ist. Ich glaube, dass wir hier alle erwachsen sind und jeder für sich selber verantwortlich ist. Weiterhin sehe ich das so, dass einige nicht von Mute veröffentliche Tonträger (ich denke da an die Supergeileundwahnsinnigtolle Strike Serie) einfach für mich nicht mehr wegzudenken sind und finanziell haben die DM auch nicht geschadet.

    Ach so Betreiber der Seite: Mich nervt es echt, dass die aktuellsten Beiträge immer oben stehen – jedes Mal wenn ich mich auf „unsere“ Seite begebe, muss ich erst nach unten um die Chronologie der Beiträge richtig abzuarbeiten.
    Geht das auch anders rum – also die aktuellsten unten und dann kann man auch besser auf den letzten Beitrag antworten?

    Schönes Wochenende an alle die sich hier wohlfühlen!

1 6 7 8