Dritte Single aus Album

Cover der Depeche Mode-Single Should Be Higher.Einmal wurde ihre Veröffentlichung verschoben, doch jetzt ist sie endlich da: Should Be Higher ist die dritte Single von Depeche Mode aus dem Album Delta Machine. Seit heute ist sie als CD-Single, Maxi-CD und als 12″-Vinyl im Handel erhältlich.

Hier alle Formate im Überblick:

CD-Single

01. Should Be Higher (Radio Mix) – 3:29
02. Should Be Higher (Little Vampire Remix Single Edit) – 3:59

CD-Maxi

01. Should Be Higher (Jim Sclavunos From Grinderman Remix) – 4:11
02. Should Be Higher (Little Vampire Remix) – 5:30
03. Should Be Higher (Maps Remix) – 5:42
04. Should Be Higher (Jim Jones Revue Remix) – 5:15
05. Should Be Higher (Radio Mix) – 3:29

12″ Maxi-Single (Vinyl)

01. Should Be Higher (Truss Remix) – 6:21
02. Should Be Higher (Mpia3 Definition) – 5:52
03. Should Be Higher (Koen Groenveveld Massive Remix) – 6:43
04. Should Be Higher (Pangaea Dub Remix) – 4:13
05. Should Be Higher (Überzone Remix) – 4:57
06. Should Be Higher (Djmrex Dub Remix) – 6:24

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

79
Kommentare

  1. Dressed in Red
    79
    21.10.2013 - 16:32 Uhr

    Man gebe sich auch mal das am Freitag erscheinende Remix-Album von Linkin Park. Durch die Bank fiesester Terror-Dance-Schrott, bei dem es nur darum geht, wer am festesten auf die Tischhupe drückt für den lautesten Party-Alarmton… Dagegen sind alle Remixe auch auf den neuzeitlichen DM-Maxis pures Platin…

  2. Dressed in Red
    78
    17.10.2013 - 15:45 Uhr

    Orange_EBB, nächstes Jahr fallen alle Rechte an allem Depeche Mode-Material an die Band selber zurück, Dave sprach diesbezüglich von einem wichtigen Jahr in der Band-Historie… Man wird sehen, was das zur Folge haben wird. (Vielleicht auch nichts für die Fans Greifbares.)

    bart007, warum sollte man die Remixe nicht einzeln als MP3 kaufen sollen? Sieht mir schon danach aus.

  3. bart007
    77
    16.10.2013 - 15:50 Uhr

    Ich finde es ganz einfach frustrierend ...

    … wenn ich sehe, welcher Schrott sich zum Teil monatelang weit oben in den Charts hält und dann eine Depeche Mode Single z.B. auf Platz 35 (meine Schätzung für Should be higher) einsteigt und sich dann nur noch ein paar Wochen in der unteren Hälfte der Top 100 hält. Und die Radio-Sender (zumindest die, die ich kenne und hin und wieder mal zwangsweise hören muss) spielen sowieso keine neuen Depeche Mode Songs. Von daher wird die neue Single meiner Meinung nach zu Null zusätzlichen Album-Käufen führen (weil nur die eingefleischten Fans überhaupt mitbekommen, dass es eine neue Single gibt). Daher halte ich die Veröffentlichung dieser und der wohl folgenden vierten Single für unnötig, freue mich aber, dass auch auf der neuen Single-CD zumindest 2 Remixe sind, die mir gefallen. Allerdings wäre es mir lieber, wenn man die einzeln als MP3 kaufen könnte. Mir geht es wirklich nicht um die paar Euro, sondern nur darum, dass die Singles (abgesehen von der 1. Single) in den Charts/im Radio einfach nicht angemessen gewürdigt werden und ich auf diese Enttäuschung gut verzichten könnte.

  4. Orange_EBB
    76
    16.10.2013 - 15:47 Uhr

    Zwei Singles fehlen noch… Dann könnte man…. Aber die Boxen sind wohl endgültig gestorben. *
    Unter Sony läuft nix. Für viele vielleicht nicht so wichtig. Aber es gibt viele Sammler die halt solche Sachen interessieren.
    – warum wurde die Mute Katalogisierung nach Übernahme von Sony/Columbia nicht wenigstens übernommen?! http://en.wikipedia.org/wiki/Mute_Records_discography
    – warum werden die CD- sowie Plattencover immer dünner? warum wird dort so runtergesparrt?
    – warum verpasst man in letzter Zeit die richtigen Zeitpunkte für Single VÖ´s ? Anton´s SBH Live Video kennt ja fast gar keiner mehr.

    * dazu mal zwei Altbeiträge aus den News vom 15.09.13 Thema
    „VÖ von SBH verschoben“
    Beitrag 1
    Betr. Wahl des richtigen VÖ Zeitpunktes

    “Should Be Higher” wäre nicht die erste vergurkte VÖ. Wer kann sich noch an die Werbung des Netzbetreibers O² erinnern? Da lief immer schön zur besten Sendezeit “Fragile Tension” als Spot. Aber was macht man beim Label?! Nicht etwa auf der Werbewelle mitschwimmen…. NEIN! Man ist offenbar schlauer und lässt die TV-Werbung verstreichen bis sie gänzlich verschwand um dann ein halbherziges Doppelreleases zu stemmen. Ganz große Show! Der deutsche Chart-Platz 39 mit Fragile Tension/Hole To Feed war wohl dann die Quittung dafür. In UK und US spielte das Release überhaupt keine Rolle. Mal schauen was aus SBH wird.

    Beitrag 2

    Wo wir gerade bei Veröffentlichungen sind….
    Habe eh fast die Hoffnung auf neue vernünftige Spezial-Releases aufgegeben. Oder man wartet seitens der Band auf den Tag X um dann mit den Perlen rauszurücken.

    Beispiele? Was ist aus der Serie der Singles Boxen geworden? Wartet man, bis man 18 Singles (6 pro Box) zusammen hat um dann die Box 7, 8 und 9 rauszubringen?! Ohne Promo Geschichten wären es dann

    * Box 7 *
    „I Feel Loved“
    „Freelove“
    „Goodnight Lovers“
    „Enjoy The Silence 04“
    „Precious“
    „ A Pain That I´m Used To“

    * Box 8 *
    „Suffer Well“
    „John The Revelator / Lilian“
    „Martyr“
    „Wrong“
    „Peace“
    „Fragile Tension / Hole To Feed“

    * Box 9 *
    „ Personal Jesus 2011“
    „Heaven“
    „Soothe My Soul“
    „Should Be Higher“
    „???“
    „???“

    Oder anderes Beispiel. Warum hat man die geniale Serie der Deluxe-Editionen der Alben bei Exciter beendet? Die Erstausgaben der SACD´s + DVD´s sind mittlerweile gefragte
    Sammlerstücke.

    Na ja…. Hätte hätte Fahrradkette.

  5. Orange_EBB
    75
    16.10.2013 - 15:45 Uhr

    Bestimmt kommt nur noch maximal eine Single VÖ. Vielleicht zu Weihnachten.

  6. karpfen
    74
    16.10.2013 - 11:32 Uhr

    als 4. single wünsche ich mir „broken“!

    lg karpfen

  7. Violated Jesus
    73
    16.10.2013 - 11:19 Uhr

    @RAINMEETSFIRE
    Ich wäre auch für eine vierte Single zu haben. Es gab doch fast immer 4 A Seiten pro Album. Warum also nicht diesmal? … und wer bisher nicht mag, kann sich ja einfach die Frage stellen ob er seine Meinung nochmal überdenken würde, falls Alone ausgekoppelt würde. ;-)

    Finanziell ist so eine Single selbst dann für die Band ohne Risiko, falls sie floppt. Denn auch ein Flopp verkauft sich immernoch ein paar tausend Mal weltweit. Davon können kleine kleine Künstler die von einem Album grade mal zwischen ein,- und fünftausend Stück verkaufen (und ja, die gibt es und sie produzieren CDs!) nur träumen.

  8. RAINMEETSFIRE
    72
    16.10.2013 - 9:16 Uhr

    @ violated jesus:

    bin ganz deiner Meinung.
    Der Abstand der Single-Auskopplungen war/ist zu groß.
    So 6 bis max. 10 Wochen wäre angemessener gewesen, denn so gerät eine Band, gerade wenn sie neues Publikum ansprechen, schnell in Vergessenheit.

    Ich persönlich würde mir eine vierte Single wünschen ( ANGEL zählt nicht,
    da der Song nicht als Maxi-Cd sondern nur im Netzt zu hören war und das bereits vor 1 Jahr)

    Aus finanzieller Sicht könnte man das locker riskieren, auch auf die Gefahr, daß diese nicht so gut charten wüde.

  9. Violated Jesus
    71
    16.10.2013 - 1:24 Uhr

    Was die Singles Politik betrifft. Intelligent wäre wohl gewesen, Anfang Januar Heaven rauszulegen. Dann 6 Wochen später Soothe my Soul raushauen, Ende März das Album und zuletzt noch eine 3 Single Mitte Mai, die 4te und letzte Single dann halt September / Oktober. Um die beiden post Album Singles anzukurbeln, ein paar coole Extras überlegen (B-Seiten, Live Songs …) und die Sachen schlagen wieder ordentlich ein.

1 6 7 8