Die Royal Albert Hall in London

Die Royal Albert Hall in London

In den 29 Jahren ihres Bestehens haben Depeche Mode an keiner Benefiz-Veranstaltungen teilgenommen. Doch für krebskranke Kinder machen Dave, Martin und Fletch, alle drei Familienväter, jetzt eine Ausnahme: Am 17. Februar 2010 spielen Depeche Mode in der altehrwürdigen Royal Albert Hall in London ein Konzert zugunsten der britischen Kinderkrebshilfe.

Seit zehn Jahren schon veranstaltet die „Teenage Cancer Trust“ Konzerte für an Krebs erkrankte Kinder. „Wir sind absolut begeistert, die Kinderkrebshilfe zu unterstützen zu können und sehr stolz darauf, zum zehnjährigen Jubiläum auftreten zu dürfen“, freut sich Martin Gore. „Wir haben noch nie zuvor in der Royal Albert Hall gespielt und freuen uns daher um so mehr“.

Die 1871 im viktorianischen Stil erbaute Royal Albert Hall im Londoner Stadtteil Kensington fasst rund 8000 Zuschauer und gilt als eine der schönsten Konzertstätten der Welt.

Depeche Mode werden alle Einnahmen aus dem Konzert der Kinder-Hilfsorgansiation spenden. Seit 2000 gelingt es der „Teenage Cancer Trust“ jedes Jahr, bekannte Bands und Künstler in der Royal Albert Hall auftreten zu lassen. Auf diese Weise kamen insgesamt rund 8,7 Millionen Pfund an Spenden zusammen, was rund 9,7 Millionen Euro entspricht.

Zwölf Uhren im Stile der Depeche Mode-Alben

Zur Erinnerung an den Auftritt von Depeche Mode wird der schweizer Uhrenhersteller Hublot zwölf Uhren spenden, die für die zwölf Alben der Band stehen. Jede Uhr ist ein Unikat und enthält ein Symbol, das das jeweilige Album repräsentiert. Die Uhren werden zu einem späteren Zeitpunkt zugunsten der „Teenage Cancer Trust“ auf der offiziellen Bandseite versteigert.

Vorverkauf hat begonen

Über diesen Presale-Link können ab sofort Tickets bestellt werden. Der offizielle Kartenvorverkauf für das Konzert beginnt am Freitag, den 18. Dezember. Tickets können online über www.livenation.co.uk oder telefonisch über +44 0844 576 5483 bestellt werden.

(Foto: Adrián Pérez, http://www.flickr.com/photos/aperezdc/4173689613/)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

102
Kommentare

  1. dm_UK
    102
    30.12.2009 - 22:46 Uhr

    der gerüchteküche zufolge proben sie im januar „just can´t get enough“ mit clarke und „condemnation“ mit wilder am piano.

  2. silkedm
    101
    26.12.2009 - 13:27 Uhr

    @freddy mac

    du armer, warum tu ich dir denn leid??
    nur weil mein kleiner ein poster gesehen hat und die jungs auf diesem poster als „depesch“ bezeichnet???
    glaubst du ihm tut das weh??
    du kennst mich und meine familie nicht, also halt dich mal etwas zurück!!!
    es war einfach nur süss, wie er gesichter und namen lernt zu verbinden.
    aber was soll ich dir rechenschaft ablegen, bist sicher wieder ein ganz schlauer!!!!

    liebe grüsse an alle die über sowas schmunzeln können:-)

    dmforever

1 9 10 11