Die Royal Albert Hall in London

Die Royal Albert Hall in London

Am Mittwochabend spielen Depeche Mode in der Londoner Royal Albert Hall zugunsten der britischen Kinderkrebshilfe. Der Auftritt ist die erste Teilnahme an einer Benefizveranstaltung in der 30-jährigen Bandgeschichte.

„Wir sind absolut begeistert, die Organisation unterstützen zu können und sehr stolz darauf, zum zehnjährigen Jubiläum auftreten zu dürfen“, freute sich Martin Gore in Vorfeld. „Wir haben noch nie zuvor in der Royal Albert Hall gespielt. Daher freuen wir uns um so mehr“.

Depeche Mode werden alle Einnahmen aus dem Konzert der Kinder-Hilfsorgansiation spenden. Seit 2000 gelingt es der „Teenage Cancer Trust“ jedes Jahr, bekannte Bands und Künstler in der Royal Albert Hall auftreten zu lassen. Auf diese Weise kamen insgesamt rund 8,7 Millionen Pfund an Spenden zusammen, was rund 9,7 Millionen Euro entspricht.

(Foto: Adrián Pérez, http://www.flickr.com/photos/aperezdc/4173689613/)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

41
Kommentare

  1. derayu
    41
    20.2.2010 - 16:52 Uhr

    Amen

1 3 4 5