Home > News > Neue Fotos von Dave Gahan
- Anzeige -

Foto-Shooting

Neue Fotos von Dave Gahan

Dave Gahan (by Tino Pohlmann)
In der vergangenen Woche haben Depeche Mode ein Charity-Projekt für sauberes Trinkwasser vorgestellt. Der Berliner Fotograf Tino Pohlmann hatte dabei die Gelegenheit, Dave Gahan für ein Interview mit dem Magazin L’Officiel Hommes ablichten.

Dave Gahan sei während der Aufnahmen sehr freundlich gewesen, erzählt uns Tino, der uns die Bilder zur Verfügung stellt. Für ihn als Fotografen sei das Shooting etwas ganz besonders gewesen, weil ihn Gahans Stimme und die Musik von Depeche Mode seit seiner frühen Jugend begleitet hätten.

Weitere Arbeiten von Tino Pohlmann findet ihr auf seiner Website.

Dave Gahan (by Tino Pohlmann)

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich arbeite ich als Redaktionsleiter für ein Telekommunikationsunternehmen in einem agilen B2B- und B2C-Umfeld. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

29 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. DAVE STEHT ALLES!!!!! SELBST WENN ER NACKT RUMMRENNEN WÜRDE WÄRE DAS SUPI LACH

  2. geiler typ

    so ne geile sau ist dave! ICH WILL IHN HABEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. Dave ist echt geil

    Er sieht echt gut aus.Für sein Alter und so.
    Ich mag ihn voll.

  4. ^^

    OMG, Davy ist einfach zu schön für diese Welt.. *–*

  5. die 14 liegt eigentlich weit zurück…

    …aber da kann man sich nur mit der hoffnung trösten, dass wenn man „es“ jeden tag sähe, die wirkung wohl verblassen würde. doch die betonung liegt auf dem konjunktiv…

    *winsel*

  6. Ich denke man kann da auch sehr viel mit Bildbearbeitungsprogammen retuschieren. Warum auch nicht. Das er älter geworden ist, sieht man ja trotzdem !
    Ist ja auch gut so… :) Tolle Fotos ! Ich freue mich auf die Tour !!!

  7. @Linda p

    Doch, da kenne ich einige, wo der Bart recht hoch wächst. Ich arbeite in der Modebranche und da sind in einigen Firmen Männer, die sich so’n Vollbart haben wachsen lassen, wie der Typ auf den Werbeplakaten. Das ist jetzt richtig „in“. Da ist auch einer dabei, dem geht der Bart ganz dicht hoch bis an die Wangenknochen. :o)))

  8. @linda p.
    So ist das halt wenn man(n) Nachts den Vollmond anheult. Warte erst, bis Du die Haare auf dem Rücken siehst. :-P

Kommentare sind geschlossen.