Home / Depeche Mode News / Neue Fotos von Dave Gahan

Foto-Shooting

Neue Fotos von Dave Gahan

Dave Gahan (by Tino Pohlmann)
In der vergangenen Woche haben Depeche Mode ein Charity-Projekt für sauberes Trinkwasser vorgestellt. Der Berliner Fotograf Tino Pohlmann hatte dabei die Gelegenheit, Dave Gahan für ein Interview mit dem Magazin L’Officiel Hommes ablichten.

Dave Gahan sei während der Aufnahmen sehr freundlich gewesen, erzählt uns Tino, der uns die Bilder zur Verfügung stellt. Für ihn als Fotografen sei das Shooting etwas ganz besonders gewesen, weil ihn Gahans Stimme und die Musik von Depeche Mode seit seiner frühen Jugend begleitet hätten.

Weitere Arbeiten von Tino Pohlmann findet ihr auf seiner Website.

Dave Gahan (by Tino Pohlmann)

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

29 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Dave war, ist und bleibt für mich the sexiest man in the universe :-)!

  2. ich trage seid 2 Jahren Bart,meiner ist an einigen Stellen auch Grau,Zeitweise…
    dann habe ich den Bart abrasiert und nun wächst dieser wieder,seid 6 Wochen und ist nicht mehr Grau,
    ich glaube die Haare eines Mannes im Gesicht sind nicht mit dem Kopfhaar zu vergleichen.

    und den Schröder macht uns der Dave doch sicher nicht… :)

  3. Magische Ausstrahlung! Auch Martin Gore und Andy Fletcher sehen besser aus wie auf der letzten Tour

  4. wie heist es immer so schön.
    man ist so alt wie man sich fühlt.
    ob grau haare oder nicht, gehört zu ihm und warum sollte er es nicht auch zeigen.
    alles in allen gehen die bilder in ordnung, obwohl was sollte man bei einem bild generell von den jungs falsch machen können.

  5. Dave darf nicht aus seiner Natürlichkeit herausgelöst werden.

    Worum geht es ? Es geht um die Wirkung.

    Natürlich kann Daves Einzigartigkeit mit der größten Wirkung versprüht werden. „Dave ist ein echt netter Kerl“, der sich für den echt netten Fotografen in diese ungemütlichen Posen begibt, was wiederum die Wirkung der Bilder beschreibt.

    Ist also hier doch eine Wirkungseinbuße zu verzeichnen, obwohl im Grunde man mit jemanden, der so aussieht, nicht viel an Wirkung einbüßen kann ?

  6. @Lockenkopf

    Nicht nur der Bart war grau , sondern auch die Haare. Ist ja auch kein Geheimnis mehr und Dave macht da auch keines draus.

  7. @Lockenkopf Photoshop ;)
    Aber er ist schon ein Schnuckelchen…

  8. Ich kann mich an Bilder aus dem letzten Jahr erinnern, da war der Bart eher grau. Kann man so einen kurzen Bart färben? :)

Kommentare sind geschlossen.