Neue Single bekannt gegeben!

MESH – „Kill Your Darlings“ + Video-Teaser

Während es in den letzten Wochen verdächtig still im MESH-Camp war, haben Mark Hockings und Rich Silverthorn mit Hochdruck an ihrem neuen Studioalbum, der ersten Single und einem begleitenden Video gearbeitet. Und wir haben das Releasedatum dazu. Veröffentlicht wird die Single „Kill Your Darlings“ am 8. Juli als CD und limitiertes Viny!

Die neue Single könnt ihr direkt bei Dependent Records vorbestellen!

Einen ersten Eindruck dieses Hammers, den die Band auch live beim WGT bringen wird, erhaltet ihr mit dem Video-Teaser:

Mesh - Kill Your Darlings [Teaser]

Das Releasedatum des kommenden Studioalbums wird in Kürze bekannt gegeben. Die Veröffentlichung des angekündigten Klassik-Albums wird zu Gunsten des neuen Langspielers auf den kommenden Winter verschoben.

Trackliste
01. Kill Your Darlings (Single Version)
02. Paper Thin
03. Kill Your Darlings (Club Edit)
04. Kill Your Darlings (Aesthetic Perfection Remix)

Weitere Veröffentlichungen von MESH findet ihr auf

Letzte Aktualisierung: 13.5.2016 (c)

9
Kommentare

  1. lars
    25.5.2016 - 23:08 Uhr
    4

    …Die machen auch immer dassselbe-ich höre da keinen Unterschied zu den letzten Sachen – langweilig

  2. Kiss-A-Mix
    25.5.2016 - 21:09 Uhr
    3

    Ohne Eure Kommentare zu lesen: Beim ersten Hören dachte ich an Personal Jesus in der Marylin Manson Version gemixt mit einem dieser Mixe von 2011. Also so abwegig ist das nicht.

    • Kiss-A-Mix
      25.5.2016 - 21:10 Uhr
      3.1

      WARUM SO TEUER!!!!

      Aber viel wichtiger wie es klingt ist, was es kostet. Bestimmte online-Händler deklarieren es al EP. WARUM? Nur 4 Songs drauf, eine ganz normale Maxi-CD. Die wollen da bis 11 € für haben. Dafür könnte man 2 bekommen.

    • Kiss-A-Mix
      25.5.2016 - 21:12 Uhr
      3.2

      Bitte spart Euch Kommentare wie „musst es ja nicht kaufen“. Was ich muss oder nicht bestimme ich selbst. Die Frage ist ja wohl erlaubt im Vergleich zu den restlichen Maxi-CDs dieser Welt.

  3. der-daft
    18.5.2016 - 20:21 Uhr
    2

    Also Live kam es sehr geil rüber.

    Und wer hier ähnlichkeiten zu Personal Jesus hört, sollte mal die Gehörgänge durchpusten lassen.

    Schönen Abend
    daft

  4. Dressed in Red
    13.5.2016 - 16:58 Uhr
    1

    Klingt im Teaser nur wie ein Proleten-Schweinerock-Version von Personal Jesus…

    • Mike
      13.5.2016 - 19:34 Uhr
      1.1

      Leute, Ihr hört aber auch überall eine scheinbare Ähnlichkeit zu irgendwelchen DM Songs! Hört Ihr auch das Gras wachsen – vielleicht klingt das ja wie „Sibeling“ ? Verborte DM Fans, die irgendwie immer alles vergleichen müssen! Mesh ist Mesh und DM ist DM!

    • Christiane
      13.5.2016 - 19:43 Uhr
      1.2

      Dressed in Red...

      …ist doch der Ober-Prolet hier

    • Claus
      15.5.2016 - 14:55 Uhr
      1.3

      Keine Sorge, der schräge rockige Teil ist nur im Intro. Mit Einsatz des Gesangs nimmt das Stück eine musikalische Wende. Ich find’s klasse!