Lana del Rey stellt Titelsong ihres Albums „Ultraviolence“ vor

Lana del Rey - Ultraviolence

ULTRAVIOLENCE bei Amazon bestellen

Lana del Rey hat am Mittwoch ihren Fans den Titelsong ihres neuen Albums „Ultraviolence“ (Amazon) vorgestellt. Nach allem, was wir bis jetzt gehört haben, dürfen wir uns auf einen richtig guten Longplayer der Sängerin freuen.

Beim Namen „Ultraviolence“ beginnt das Herz eines Depeche Mode-Fans gleich ein wenig zu hüpfen. Immerhin stecken in dem Namen irgendwo die beiden DM-Scheiben „Ultra“ und – mit etwas Fantasie – „Violator“ drin. Sehr verführerisch! Aber dieser Beschreibung passt auf die 27-Jährige genauso wie auf ihre Musik. Der Song „West Coast“ läuft längst die Radiostationen rauf und runter. Hier ist nun Ultraviolence:

Lana Del Rey – Ultraviolence (Audio)

Das Album erscheint am 13. Juni 2014. In unserer Übersicht findet ihr weitere interessante Neuerscheinungen im Juni.

Letzte Aktualisierung: 5.6.2014 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

2
Kommentare

  1. Vegas
    12.6.2014 - 11:14 Uhr
    2

    Hammer!
    Ich mochte schon die ersten Vorboten des neuen Albums „shades of cool“ und „west coast“. Der Titelsong „ultraviolence“ setzt nochmal einen drauf. Seit gestern kann man „Brooklyn Baby“ über iTunes kaufen.
    Ich wünsche allen DM und Lana Fans viel Spaß mit dem neuen Longplayer

  2. 11.6.2014 - 14:26 Uhr
    1

    Toller James Bond Song !

    Ein toller Song für den neuen James Bond. Fruchtig Frisch und auf radiokompatible Radiokompatiblität gedrillt. Ohne Ecken ! Ohne Kanten ! 6- Nicht bestanden !!! Ein totaler Griff in die Kiste „erfolgreich aber langweilig“ ! So sehe ich es zumindestens. Erdbeeren sind im übrigen im Angebot. € 2,00 die Schale zu 500g. Hat man mehr von.