Home / Depeche Mode News / Kostenloser „Should Be Higher“-Remix von Amtrac

Kostenloser „Should Be Higher“-Remix von Amtrac

Should Be Higher (Amtrac Remix)Der amerikanische DJ Amtrac bietet auf seiner Facebook-Seite einen Remix von „Should Be Higher“ zum kostenlosen Download an.

Der 27-jährige DJ, der mit bürgerlichem Namen Caleb Cornett heißt, schreibt zum Remix nur: „Ich hatte die Möglichkeit, Depeche Mode zu remixen.“

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Soundcloud.
Mehr erfahren

Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSJubyIgc3JjPSJodHRwczovL3cuc291bmRjbG91ZC5jb20vcGxheWVyLz91cmw9aHR0cHMlM0EvL2FwaS5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS90cmFja3MvMTQyNzAwOTc4JmFtcDthdXRvX3BsYXk9ZmFsc2UmYW1wO2hpZGVfcmVsYXRlZD1mYWxzZSZhbXA7dmlzdWFsPXRydWUiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=
Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

87 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. STIMMT - RECHT HABTER!

    Moin, Moin!

    Naja, also ich bin ja im Regelfall für vieles „OFFENER“, als so manch andere hier auf der Seite,

    ABER

    Ihr habt einfach recht!

    Beim ersten Stimm-Tuning dachte ich, der hat die Stimme nicht genug runter gepitch, bzw. gar nicht! Je schneller ein Song wird, desto schneller wird auch das Sample in diesem Song abgespielt!

    Daher kann dann bei Geschwindigkeits-Abweichungen/-Steigerungen von ab ca. + 6 % (+/-) schon mal schnell ein sogenannter „MICKEY-MAUS-EFFEKT“ entstehen! Deshalb ging ich beim ersten (noch nicht ganz soooo schlimmen) Mickey-Mause-Effekt zunächst davon aus, dass der Typ nicht auf die Stimm-Frequenz geachtet hat (Tuning-Fehler)!

    Als ich weiter hörte schüttelte ich nur noch mit dem Kopf – das war auch noch gewollt so! WEIOWEI! Iss definitiv fürn Eimer!

    So, als würde man ne 33-Vinyl-Scheibe auf 78 abspielen – mal grob übertrieben jetzt!

    ABER übertrieben hat er ja schließlich auch – die Stimme von Dave ist absolut lächerlich – da waren wohl die Schlümpfe zu einem Ausflug in ein amerikanisches Studio! D. h., ein Studio hat heute ja nicht jeder (Schließe mich da allerdings aus) – nen Rechner nennen heute schon viele ein Studio! **HAHA**

    Wie die Leute da zu positiven Kommentaren kommen, ist mir schleierhaft!

    Vielleicht hat die Scheibe ne Chance im Kindergarten – obwohl man seinen Kindern nicht son doofen Mist vorspielen soll – das wäre nen Erziehungs-Fehler und pädagogisch unklug! *kicher*

    So, piss spädaaaaa!

    Nice Weekend!

  2. Mir reichen da 1 Minute,dann musst ich ausmachen….verschandelt Dave´s geile Stimme,geht ja mal gar nicht..

  3. Gruselig. Klingt furchtbar, von der treibenden Kraft des Originals meilenweit entfernt.

  4. Was für ein Dreck………außer BUM BUM und ein paar Samples ist da nichts zu hören.
    Brauch kein Mensch…..nicht mal umsonst.
    Das zeigt wieder, das der beste Kopierschutz ist….wenn man so einen Mist produziert.

  5. ein Mix den die Welt nciht braucht !!!!
    naja fuer die Fakebook Gemeinde reicht sowas halt 0_o

Kommentare sind geschlossen.