Home  →  Depeche Mode News  →  Depeche Mode: „Revolution“ wird erste Single

Q-Magazine

Depeche Mode: „Revolution“ wird erste Single

Depeche Mode werden als erste Single aus ihrem neuen Album „Spirit“ (Veröffentlichung im März) den Track „Revolution“ veröffentlichen. Das berichtet das britische Musikmagazin „Q Magazine“ in seiner aktuellen Ausgabe.

„Where’s the revolution? Come on people you’re letting me down“. Fans von Depeche Mode kennen diese Textzeilen bereits. Die Band hatte im vergangenen Oktober bei der Pressekonferenz zur Bekanntgabe der Tourdaten auch Ausschnitte aus drei neue Songs präsentiert. Unter den Songs befand sich der Track „Revolution“, der schon damals für viele Anhänger nach einer potentiellen Single klang.

Bei „Revolution“ setzen sich Depeche Mode – für die Band eher untypisch – mit den aktuellen Weltgeschehnissen auseinander. Gegenüber dem Q-Magazin erklärt Dave Gahan: „Man kann sich nicht vor dem verschließen, was in der Welt vor sich geht. Das hat sich auch auf unser neues Album eingeschlichen. Wir sind alle immer schnell dabei, uns eine liberale Einstellung anzuheften, aber habt auch endlich eine. Was tut ihr denn wirklich?“

Eine Veröffentlichungsdatum von „Revolution“ steht noch nicht fest. Gerüchteweise soll die Single Ende Januar erscheinen.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

211 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Revolution

    wird hoffentlich ein Brett wie Wrong. Das Problem bei den Soundschnippseln war in der Vergangenheit leider immer das gleiche wie bei Kinotrailern…mehr als das was man da hört bzw. bei letzterem sieht kommt auch nicht. Bestes Beispiel Herren, nach der ersten Euphorie kam die große Enttäuschung und dann hat es Monate gedauert bis ich mit dem Song was anfangen konnte. Mittlerweile ist es allerdings einer meiner Lieblingssongs und wenn ich es mir genau überlege ging es mir damals bei ETS genauso. Egal erstmal freu ich mich drauf, so wie immer.

  2. @Sten: Ist das dein Ernst? Du nimmst deine viiiel jüngere Freundin zu 2 Konzerten mit, weil DU ein Songschnipsel von Revolution gehört hast? Du weißt also schon dass die neue Single ein Hit wird????

    • Nee- sie kommt mit weil sie die songschnipsel zu Revolution gehört hat? Und es absolut fett findet…

    • Braucht

      er einen Grund seine Freundin mitzunehmen? Selbst wenn er sie nur zum Bier holen mitnimmt, ist doch seine Sache. Jeder Grund ist genauso gut wie jeder andere. Der Hauptgrund sollte natürlich sein das sie schlichtweg seine Freundin ist.

      Ich war mit meiner Schwiegermutter auch schon mal bei Helene Fischer und meine Frau mit mir bei Rammstein, sowas tut man für Menschen die einem wichtig sind.

      Ansonsten Glückwunsch von mir zur jungen Freundin.

  3. Das Album soll ja fetter werden, als Delta Machine. Und Delta Machine war schon ordentlich fett. Ich freue mich !!!

    • Phatt

      Delta Machine und fett? Ich wurde fett, weil ich mich dazu einfach nicht bewegen mochte :D

    • Es gibt Gerüchte dass es auch eine Fettarme Version geben wird, also Spirit Light so zu sagen…..

  4. The Revolution

    The Rivolution is Alan Wilder return!!!!

  5. Hoffe, dass es eine Revolution Remix EP mit Trance, House-, Hard House, R’nB und anderen Club Mixen geben wird. Auf dieses Synth-Zeugs hat ja wohl niemand mehr Lust.

    • Ach und House & Trance Musik wird nicht mit Synths (Synthesizer) gemacht?

      Gibt es überhaupt reinen Akustik Trance oder House, R’nB usw. so mit Mundharmonika, Wandergitarre, Saxophon oder Blockflöte gespielt?

      Manche hier haben echt nen Schuß weg…

    • @ExitMusic
      „Ach und House & Trance Musik wird nicht mit Synths (Synthesizer) gemacht?“.

      Die legen doch nur Platten auf und lassen die Arbeit andere machen ;) .

    • Hoooo... langsamg!!!!!

      Ich bin selber DJ und lege auf . Mit viel erfolg . wie die leute abgehn im staadion so bei mir im kleinen . Dj muss man genauso seine arbeit gut machen wie Dave auf der bünhe. von nix kommt nix . und ne gute acid/Trance platte von den jungens wär schon was geiles .ohne syntigewitter aber fetten beats.

    • ’n kumpel von mir ist auch filmvorführer und hält sich für Coppola. ^^

  6. Hitpotential!

    Bin echt gespannt wie der Song im ganzen klingt! Auf jeden Fall ist dieser Sound und die Message mehr als nur ein Lebenszeichen von DM. Ich hoffe auf einen No.1 Hit!

  7. Revolution

    Nach den soundanspielungen dachte ich bei mir- das kann mal echt ein fettes Album werden… und auch Revolution könnte mal wieder ein richtig dickes Brett werden. Es war endlich mal wieder was, was ich meiner jungen Freundin, die mit dm sonst eher nichts anfangen kann, voller stolz vorgespielt hab und meinte- Baby! Darum bin ich Depeche Mode Fan… und nun begleitet sie mich auf 2 Konzerte… die letzten 3 Alben waren alle eher nicht so dolle und ich war absolut ohne Erwartung… aber diesmal Jeha- der Sound der 3 Anspielungen hörte sich Echt fett an. Da freue ich mich auf die neuen Songs und nen dicken Joint und ne küchenparty mit meinem Girl und das sie auch endlich erkennt was Depeche Mode sind- die geilste band der Welt. Ich wünsche mir echt, das ihnen diesmal der große Wurf gelingt und keiner mehr den 80ern und 90ern hinterhertrauert… und ganz ehrlich Leute- diesmal wird es so kommen! Yeha

  8. Endlich

    21.2.09 Wrong
    1.2.13 Heaven
    Januar 2017 ist Zeit für „Revolution“

    Freu mich tierisch auf Single, Album und Tour

    See You

  9. haha

    nach einer potentiellen single klang – die 2-3 fetzen sound unfassbar

    • Vom Klang her war dieser Refrain aber sowas von „Mainstream“ / Radio, 0815 stimmlicher uncharakterlicher Mixup aus mehreren Spuren.

      Dass muss(te) leider als Single nach aussen kommen.. .

  10. Na dann kann es ja endlich los gehen mit dem Depeche Mode Jahr. :-)

Kommentare sind geschlossen.