Home > News > Depeche Mode: „Revolution“ wird erste Single

Q-Magazine

Depeche Mode: „Revolution“ wird erste Single

Depeche Mode werden als erste Single aus ihrem neuen Album „Spirit“ (Veröffentlichung im März) den Track „Revolution“ veröffentlichen. Das berichtet das britische Musikmagazin „Q Magazine“ in seiner aktuellen Ausgabe.

„Where’s the revolution? Come on people you’re letting me down“. Fans von Depeche Mode kennen diese Textzeilen bereits. Die Band hatte im vergangenen Oktober bei der Pressekonferenz zur Bekanntgabe der Tourdaten auch Ausschnitte aus drei neue Songs präsentiert. Unter den Songs befand sich der Track „Revolution“, der schon damals für viele Anhänger nach einer potentiellen Single klang.

Bei „Revolution“ setzen sich Depeche Mode – für die Band eher untypisch – mit den aktuellen Weltgeschehnissen auseinander. Gegenüber dem Q-Magazin erklärt Dave Gahan: „Man kann sich nicht vor dem verschließen, was in der Welt vor sich geht. Das hat sich auch auf unser neues Album eingeschlichen. Wir sind alle immer schnell dabei, uns eine liberale Einstellung anzuheften, aber habt auch endlich eine. Was tut ihr denn wirklich?“

Eine Veröffentlichungsdatum von „Revolution“ steht noch nicht fest. Gerüchteweise soll die Single Ende Januar erscheinen.

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich arbeite ich als Redaktionsleiter für ein Telekommunikationsunternehmen in einem agilen B2B- und B2C-Umfeld. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

211 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @dm.devotional

    nee, du weißt nicht was demokratie ist, demokratie ist das die mehrheit das land regiert, dazu finden wahlen statt. das jeder seine meinung sagen darf ohne bestraft zu werden ist freiheit, allerdings können leider nicht alle mit freiheit umgehen.(siehe verbreitung von fakenews, oder sonstige regelverstöße) oft nutzen leute die freiheit dazu zu dingen aufzurufen die am ende dazu führen die freiheit abzuschaffen, freiheit ist immer die freiheit des anderdenkenden (rosaluxemburg), das setzt toleranz voraus und die zu haben spreche ich halt den rechten ab .

    • Sagtest

      Du nicht das hier wäre ein DM Forum und kein Politiktalk! Wann hältst Du Dich denn endlich dran?

      Im übrigen wer von Demokratie und Freiheit spricht und dann ein Zitat einer Kommunistenführerin anführt die Deutschland nach einer bewaffneten blutigen Revolution in eine rote Diktatur verwandeln wollte hat es nicht einmal verdient das man mit Ihm diskutiert. Einige der schlimmsten Diktatoren der Geschichte waren Linke. Unabhängig davon ist in Deiner Welt alles rechte gleich rechtsradikal und dem ist nun einmal nicht so. Eine rechtskonservative Partei gehört genauso zu einer Demokratie wie eine linkssozialistische. Im übrigen war das was heute bereits als rechts gilt vor zwanzig Jahren noch sozialdemokratische Politik.

    • Doof nur, dass die meisten Fake-News vom Staatsfernsehen, Springer-Presse und Konsorten verbreitet werden.

    • ????

      Das ist aber sehr undemokratisch.
      Die Gesellschaft ist doch mittlerweile am Punkt angekommen, wo rechts zu denken oder auch zu sein, nichts aber auch garnicht damit zu tun hat was wir bis jetzt aufgrund unserer Vergangenheit als rechts verstanden haben.
      Ich muss nicht den Holocaust Verläugnen oder das für gut heißen was im dritten reich schreckliches passiert ist.
      Und kein neo Faschist sein. Um heute die Realität zu sehen und endlich die Schnauze voll zu haben von dem ganzen PC und der falschen Toleranz die uns nichts bringt!!!!
      Shalom!!!

  2. Kann mal jemand den ganzen Politik Kram aus diesem Forum löschen ?

    DANKE !!!

    • Stimmt, Politik ist doof und langweilig. Lassen wir mal die da OBEN machen. Doof nur, wenn die Veränderungen so gravierend sind, dass wir dann nicht mehr auf ein DM-Konzert gehen können oder der Strom abgeschaltet wird und wir noch nicht einmal mehr DM hören können. Mit Clinton hätten wir sicherlich seit 1945 die ersten Kampf-Szenen zwischen russischen und deutschen Soldaten gehabt und es hätte hier richtig geknallt, da die OneWorldOrder-Nuss CLinton es förmlich darauf angelegt hat gegen Putin in den Krieg zu ziehen. Und rate mal welch andere dumme Nuss aus Berlin da sofort mitgemacht hätte? Schließlich sind auf Anweisung von Obama schon die deutschen Leos an der russischen Grenze im Baltikum stationiert. Ob da wohl noch eine ruhige Min. für DM übrig geblieben wäre? Wohl kaum!

    • Wo ist eigentlich der Administrator?

      Ich weiß nicht, ob ich mich hier mehr über die dumme Polit-Propaganda von Leuten wie „Razor“ und „Fake News“ ärgere oder darüber, dass die Administratoren dieser Seite diesen AfD-Stuss so einfach unkommentiert stehen lassen. „Fake News“ glaubt also ernsthaft, die NATO habe vor, Russland anzugreifen? Die Berliner Regierung (oder besser: die „dumme Nuss“ in Berlin) stehe unter dem Befehl der USA? Was hat dieser Pegida-Kram in einem Depeche-Mode-Forum zu suchen? Als jemand, der gerade in den Baltischen Staaten arbeitet und die Lage hier ganz anders „miterleben“ darf, ärgere ich mich unwahrscheinlich über diesen trolligen Propaganda-Müll.

      „Fake News“ hat offenbar zu viel „Compact“ und irgendwelche Gehirnwäsche-Foren gelesen. Bitte verschone aber doch andere Leute mit Deinen Verschwörungstheorien. Und lieber Sven: Warum bietest Du hier ein Forum für Personen, die aufgrund aktiver Verblendung ihr krummes Weltbild verbreiten wollen? Für mich hat das nichts mehr mit vernünftigen Argumenten zu tun, wenn die Mär der „Lügenpresse“ und eine Legitimierung rechts-nationaler Volksgesinnung proklamiert werden, als spreche man für irgendeine nicht existierende „schweigende Mehrheit“. Schelchte Nachrichten für unseren großen Theoretiker „Fake News“: Sogar Depeche Mode haben sich, wie geheime Quellen berichten, von der CIA und den Freimaurern kaufen lassen und ein pro-liberales Stück als erste Single aufgenommen. Tut weh, dieses böse Gutmenschentum, ich weiß. Aber da kann Dir leider keiner helfen.

  3. Hört euch den Songschnipsel von Revolution an! Die Richtung steht fest! Hört man ja! Glaubt ihr ihr wirklich da kommt bis zur Veröffentlichung noch ne andere Version? Da wird nix besseres mehr kommen. Das Geschrabbel setzt sich seit PTA also fort. Schaut der Wahrheit endlich ins Gesicht und hört auf euch Spirit als fettes geiles Album schönzureden.

    • Was soll es schön zu reden geben? Es gibt noch nichts. Es gibt hier nur einen der von einem 30 Sek Snippet auf ca.45-60 Minuten hochrechnet und schlecht redet. Hut ab!

    • Was für ein Geschrabbel?

      … es gibt tatsächlich noch Leute, die immer noch nicht kapiert haben, dass Depeche Mode kein zweites Violator, SOFAD, Black Celebration oder was auch immer machen wollen und werden. Das ist Musik aus der Vergangenheit. Ich bin froh, dass sie heute noch immer nach DM klingen aber mutig genug sind nicht für ewig gestrige Fans sich selbst kopieren. Ich verstehe es nicht, warum man wollen kann, dass DM klingen wie in den 80iger, 90igern…

    • Tschüss

      Was willst du hier auf der Seite,verpiss dich wenn du alles schlecht machen willst!!!

  4. 80% scheinen im falschen Forum zu sein!
    Ich kann das neue Werk kaum erwarten und bin voller Hochachtung vor den Jungs,
    die mich nach über 30 Jahren noch auf ein Album freuen lassen!
    Danke!!

  5. ???…was geht denn hier schon wieder ab…ich freue mich schon auf die erste single …und auf das album … darum geht es doch hier oder nicht?

    • Yeah

      Ganz deiner meinung,ich brenne auf die Single,ich brenne aufs Album…….

  6. R. Artur

    neeee, friedefreudeeierkuchen ist nicht nur nicht überholt sondern kommt erst noch, trump wirds eh verkacken und dann sind die rechten spinner passe, das hat auch wie gesagt nichts mit rot/grün zu tun, sondern mit gerechtigkeit oder selbstgerechtigkeit oder ungerechtigkeit, und einer der seine strafe abgesessen hat darf in einer demokratie wieder ganz normal sein leben weiterleben und auch seine meinung sagen wenn er mag, ob eine partei die sich zu beispiel auf facebook abschottet wenn leute kritische, nicht gemochte und gegeteilige meinungen postenwirklich demokratisch ist stelle ich allerdings absolut in frage, weil ich menschen die sich nur mit ihrer eigenen meinung auseinandersetzen für faschisten halte.
    aber ihr seid eh eine minderheit und werdet das auch immer bleiben, gott sei dank.
    und bildet euch nicht zu viel drauf ein das so ne pfeife wie trump ne wahl gewonnen hat, das ist nur passiert weil mit h.clinton ein gegner(in) dort war die unbeliebter (weil verlogen und korrupt) nicht hätte sein können. Und davon abgesehen hat sie 3millionen stimmen mehr und außerdem wird die realiät seine flausen einholen,
    in 4 jahren wird selbst ein als spongebob verkleideter osterhase gegen den gewinnen.
    aber eigentlich gehört das hier alles gar nicht her.
    das ist hier depechemode.de und nicht annewill.talk.
    und das dm keine rechten sind kann man schon daraus herleiten das sie der punkszene entspringen, zumindest teilweise.
    und jeder der die musik kennt kann gar nicht nicht wissen das toleranz eine der botschaften ist die auf jeder lp unterschwellig mitschwingt, von daher können rechte auf dm konzerten höchstens welche sein die sich verlaufen haben oder aber so dumm sind das sie gar nicht wissen worum es bei dm immer geht, nämlich liebe, toleranz und freundschaft generell und im speziellen. was also sollten rechte auf konzerten solch einer band ?

    • Woher

      soll ich wissen was rechte auf einem DM-Konzert wollen. Was redest Du denn eigentlich? Ich habe nichts dergleichen geschrieben! Und ja ich habe auch keine Lust auf eine politische Diskussion, jeder hat seine Meinung und Punkt. Mir gehts hier darum mich über DM zu informieren. Nur sei mal ehrlich, die politische Diskussion hier hast unter anderem Du vom Zaun gebrochen. Also zieh nicht über die her die sich von Dir zu einer Antwort auf Deine Aussagen haben verleiten lassen.

    • @ulliiee hoenni
      Du weiss nicht was „Demokratie“ wirklich ist.
      Demokratie ist, jeder darf seine meinung frei sagen
      zu dürfen ohne bestraft zu werden!

    • Ich sehe nur eine Anhäufung von Buchstaben. Wörter, Sätze, Sinn … verloren.
      Aber es wurde etwas geschrieben, der Kontext ist egal. Danke.
      Rechtschreibung 5, Inhalt 6.

      Entwicklung, Fortschritt, Vorfreude. Das sind die Wörter, die mir zum Thema „Neues Depeche Mode Album“ einfallen. Ein Gruß an alle Fans.

  7. @Razor.

    So so deine meinung ist klasse, mal ein kleiner tip schau mal im Netz nach “ Vergewaltigung im maxim gorki park dresden“ soviel zu deiner Meinung und linke Fakenews-Polizei

  8. Ich bin schon sehr gespannt.

    Depeche Mode sind ja für Überraschungen bekannt. Ich freue mich sehr auf die Single, das Album und auf die anstehende Tour. Das wird ein Hammer-DM-Jahr! :-)

  9. Toleranz und Mut

    @UliiHööönnnissss2.0

    Du hast vollkommen recht. Ich hoffe das in Zukunft hier auch die negativen Kommentare im Forum verschwinden. Ein Internetmoderator für alles müsste es geben. Trauerklöße und Miesmacher wären dann aussen vor Nicht nur auf DM.de.

    • Es gibt aber nunmal

      auch Trauerklöße und Miesmacher auf der Welt und auch denen steht das Recht zu Ihre Meinung zu sagen. Zumal miesmachen auch einfach nur berechtigte Kritik sein kann. Unabhängig davon ist der Herr Hoeneß der letzte der den Mund voll nehmen sollte und ob sich ein vorbestrafter Steuerhinterzieher nun unbedingt öffentlich zu einer demokratischen politischen Partei äußern sollte wage ich zu bezweifeln. Diese rotgrüne Friedefreudeeierkuchenmentalität ist in heutigen Zeiten mehr als überholt.

  10. OMG

    Leute,nur wegen einer Textzeile (dem Refrain) will man schlußfolgern, um was es in dem Song geht?.
    Ich würde sagen,warten wir doch mal, wie sich das im ganzen anhört ;)
    Zudem bewegen sich DM oft an den Grenzen (Pimpf,der Bühnenaufbau der Massess Tour, Master and Servant, Stripped etc.) des möglichen,um vorallem auch mal wachzurütteln (hatten sie schon des öfteren in diversen Interviews erwähnt).
    Vielleicht geht es in dem Song genau um das Gegenteil,nämlich nicht immer irgendwelchen „Sprücheklopfern“ hinterherzulaufen und sich seine eigene Meinung zu bilden. Wer weiß,wer weiß.

    Also,warten wir das einfach mal ab :)

Kommentare sind geschlossen.