Home  →  News  →  Depeche Mode in Mountain View

Depeche Mode in Mountain View

Am Donnerstagabend spielten Depeche Mode in Mountain View, Kalifornien. Mountain View ist eine der bedeutendsten Städte im Herzen des Silicon Valley. High-Tech-Unternehmen wie zum Beispiel Google, Symantec, die Mozilla Foundation, die Microsoft-Abteilungen MSN/Hotmail/Xbox sowie das NASA Ames Research Center sind in Mountain View ansässig. Die Band spielte im Shoreline Amphitheatre, nahe der San Francisco Bay Area. Große Änderungen gab es in der Setlist nicht – hier ist sie.

Bilder

[nggallery id=93]

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Policy Of Truth
07. Barrel Of A Gun
08. The Child Inside
09. But Not Tonight
10. Heaven
11. Soothe My Soul
12. A Pain That I’m Used To
13. A Question Of Time
14. Enjoy The Silence
15. Personal Jesus
—Zugabe—
16. Home
17. Shake The Disease
18. Just Can’t Get Enough
19. Never Let Me Down Again

27 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. … aus md

    @ ricardo
    … ist ja witzig… dasselbe hatte ich auch getan… mit „one night in paris“ … aber die backroundsängerinnen mochte ich nicht dabei… mode können das ohne die…
    am interessantesten… und am geilsten fand ich „free love“ an der stelle … wo die musik aufhörte… da hatte dave voll die feelings gekriegt … kann man auf dem video deutlich sehen…. als er mit den modefans „free love“ gesungen hatte…

  2. @ricardo

    Du bist also der festen Überzeugung, es gäbe „fast keine komerziellere Band als DM, die ihre eigenen Ideen verraten haben“. Ich bin doch immer wieder überrascht, welche Blüten der Schwachsinn bei manchen Leuten noch treibt: DM haben noch nie kommerzielle Musik gemacht. Im Radio spielen sie Bon Jovi täglich rauf und runter, Passenger darf nach Herzenslust jaulen und von DM enjoy the silence oder people are people oder precious einmal im Monat. Die Idee von DM war schon immer die Musik zu machen, die Ihnen gefällt und nicht das, was vielleicht gerade hip oder sonstwie angesagt ist. Wie könnten DM also Ihre eigene Idee verraten haben? Unfassbar, was manchen so durch den Kopf geht….
    @andre S. aus s. jetzt aus b.
    viel Spaß heute Abend in LA, Douglas ist schwer am Autogramme schreiben, der alte Lederhosenmann

  3. @Ricardo
    Also Paris-Bercy kannst Du diesen Winter wieder haben. Und die Ansicht,dass DM wegen der Kohle auf die Backgroundsängerinnen verzichten,ist ja wirklich völlig albern. Bei dem Gewinn den DM einstreichen,dürfte die Gage für zwei Sängerinnen wohl kaum ins Gewicht fallen.

  4. …da hat der ricardo voll kommen recht! Ich persönlich kann von der „one nicht in Paris“ nicht genug bekommen…geiler gig.

  5. malachi

    Die Band ist etwas älter,ok. Sie hat nachgelassen, vielleicht.
    Hab mir kürzlich one night in paris angeschaut (2001), das war noch musike.
    15000 leute in ner Halle und 2 Perlen als Sängerinnen.
    Das kann man wieder haben… Man will nicht. Wegen..Kohle. Genau das hat sich bei den alten Männern geändert. Nichts anderes.
    Es gibt fast keine komerziellere Band als DM, die ihre eigenen Ideen verraten haben.
    SCHADE!

  6. ... Videos aus Mountain View

    … für alle die nicht genug bekommen können von dM

    Weitere Videos der Shoreline Show online auf FB / Ewu Dnurg

    Welcome To My World
    Angel
    Walking In My Shoes
    Precious
    Black Celebration
    Policy Of Truth

    to be continued …

    YOUweRS

    PS … für bessere Quali > HD auswählen

  7. @Malachi

    Sehr schöne sätze.. ;)
    Seh ich ganz genauso wie du!

    DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

  8. Leute....

    ……bleibt doch mal cool und lasst das Setlistthema in Ruhe.
    Ist ja schrecklich!
    Soweit ich mich erinnere gab es 1984 auf der SomeGreatReward Tour gar keinen Wechsel an irgendeiner Stelle. Die Songs standen und Punkt.
    Das ist ja heutzutage schon der pure Luxus den Martin uns bietet.
    Also haltet diesbezüglich mal die Luft an.
    Es nervt!
    Ich mag ja noch kaum noch mitlesen hier bei all dem Gejammere rund um die Songs/Stadion/Hallentour usw.

    LG Jick

  9. @malachi, da gibt es nichts hinzuzufügen,damit wäre eigentlich alles gesagt,lasst uns jetzt freuen auf die konzerte im herbst/winter,und hoffen das die jungs alle gesund bleiben!… allen viel spass auf den noch bevorstehenden konzerten! sehen uns in kölle und oberhausen!

  10. Nach dem durcheinander mit der setlist bei den letzten shows könnte die setlist für die europa-hallentour wohl so aussehen.. ;)

    1. Welcome to my world
    2. Angel
    3. Walking in my shoes
    4. Precious
    5. Black celebration
    6. Policy of truth
    7. I feel you
    8. Barrel of a gun
    9. When the body speaks
    10. The child inside
    11. Heaven
    12. Soothe my soul
    13. John the revelator
    14. A question of time
    15. Enjoy the silence
    16. Personal jesus
    —————————-
    17. Home
    18. Shake the disease
    19. Just cant get enough
    20. Never let me down again

    DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!
    10.

Kommentare sind geschlossen.