Home > News > Depeche Mode beim Primavera Sound in Barcelona
- Anzeige -
Am 2. Juni

Depeche Mode beim Primavera Sound in Barcelona

Depeche Mode gehörten zu den Headliner des Primavera Sound Barcelona, das vom 1. bis 3. Juni im Parc del Fórum der spanischen Metropole stattfindet. Amazon übertrug den Auftritt live.

Dave Gahan und Martin Gore standen am Freitag, den 2. Juni ab 21:10 Uhr auf der Bühne des Festivals. Fans von Depeche Mode konnten den Livestream kostenlos bei Prime Video* und den Amazon Music Channels auf Twitch ansehen.

Zum diesjährigen Line-up des Primavera gehören außer Depeche Mode Bands und Künstler wie Pet Shop Boys, Blur, New Order, Alison Goldfrapp, Bad Religion, Calvin Harris und Måneskin.

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich leite ich ein Team von Content-Spezialisten bei einem Telekommunikationsunternehmen. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

186 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Also ich habe lange gebraucht, aber trotz Daves Gesang am Anfang und dem Vorteil, dass das Bild grossen Teils gar nicht zu sehen war, habe ich mich dazu entschlossen, den Ton doch noch ein Ticken besser finden als das Bild.
    Muss man wegen einer Hitsingle nach 6 Jahren wieder ne Best Of Tour machen?
    Bin seit 35 Jahren dabei, verstehe die Enttäuschung vieler.
    Stadionkonzerte sind Massenkonzerte. Alles hinter FOS2 sieht doch eigentlich nichts mehr Gescheites. Da gehen 0815er hin, saufen Bier, rennen zur Toillette und fahren während der Zugabe heim. Und die gehen zu zig anderen Mainstreamacts und erzählen wie toll das doch war.
    Die Setlist für richtige Fans in ner kleinen Halle könnte ganz anders aussehen, ohne Gemecker.
    Die die enttäuscht sind waren evtl. früher intensiver dran und haben die Band dahingebracht wo sie heute sind. Leider ein natürlicher Vorgang. Aber Neulinge ohne Ahnung sich alles schönreden brauch ich auch nicht.
    Ich bewahre mir die schönen Momente von früher, gehe halt noch hin, weil mich meine jahrelange Leidenschaft zwingt, erwarte nichts mehr.

    • Sorry, aber was ist das bitte für sinnloses Gejammer? Du gehst zu einem Konzert, obwohl Du nichts anderes erwartest als eine Enttäuschung? Dann sei doch bitte einfach konsequent und bleib zuhause. Stattdessen trittst Du das auch noch auf einer Website breit. Warum? Dafür fehlt mir das Verständnis.
      Time is fleeting, it’s not coming back.

    • So eine Frechheit!

      Kann mich hier einfach nicht zurückhalten! Werde als „0815 er“ bezeichnet, der nur Bier säuft und vorzeitig heim fährt. So pauschale Urteile gehn gar nicht!
      Einfach keine, nicht die geringste Ahnung… von soooo vielen echten Fans!

    • Bei der letzten Tour war die Setlist der Stadionkonzerte ausgefallener, aber die Setliste der Hallen-Tour kürzer und mehr Mainstream. Mir fehlen vorallem Songs von der Spirit.

      Nicht jeder kann sich FOS1 oder FOS 2 leisten oder hat dafür keine Tickets mehr erhalten und ist dewegen kein schlechterer Fan. In FOS1 habe ich schon die komischsten Leute gesehen, die fünf Minuten vor Beginn aufschlagen, die Karten vom Sponsoren geschenkt bekommen haben und alles andere als Fans sind.

    • Balu

      Genau so ist es. unterstreiche ich zu 100 %

  2. Vorfreude auf Düsseldorf

    Danke Sven für diese Seite und den Tipp für das live Konzert in Barcelona! Gejammer hier über Bild, Kameraführung und schlecht reden kann ich nicht verstehen. Ich bin DM so dankbar, dass sie weiter machen mit solch hoher Qualität, welche Weltband kann dass noch von sich behaupten?!? Meine Vorfreude auf Dienstag in Düsseldorf ist seit gestern auf dem Höhepunkt.

  3. Hier die Aufklärung

    Ganz einfach, Gefühle im Tanz ausdrücken und Dave zeigt uns, was er auf der Bühne fühlt, bei den Songs fühlt. Wer das nicht versteht und nur spottet, der tut mir leid und ist für mich kein Fan dieser Band und der sehr emotionalen songs mit genialen Melodien. Werde auch in DD meinen Gefühlen freien Lauf lassen und kann nur hoffen, dass viele Gleichgesinnte in meiner Nähe stehen….

    • Du wirst nicht alleine sein. Ich bin dabei, und meine Tochter auch. Also drei werden schon einmal ihre Gefühle zeigen.

    • Besser hätte man es nicht ausdrücken können!
      Ich bin auch seit über 30 Jahren Fan und freue mich wahnsinnig auf München!

  4. Zu Dave

    Also ich finde den „Hampelmann“ mit dem „verstörenden Gesichtsausdruck“ einfach nur
    – G E N I A L –

    • @Sabine

      Schließe mich Deiner Meinung an – sehe ich ganz ähnlich – und fand bereits Deinen vorangegangen Post humorvoll, sehr treffend sowie verständlich.

    • Barcelooonaaa

      @Sabine, @Lorcka
      Hi,
      na diesen Kommentare schließe ich mich sehr gerne an….

      Meine bescheidene Meinung noch ergänzend ….
      Meeggaa Auftritt von Dave , Mart und Co gestrigen Abend beim Primavera Festival und einfach klasse die Live Interpretationen von
      IFY, a pain that…iyR, JtR etc. und deren “Upgrade”, Precious wurde sehr elektronisch und mit Power im Sound vorgetragen, Ghosts again hat sich mE als Top Live Nummer bewiesen und ich liebe es jedesmal wenn Mart, in bester Manier eines Nils Rodgers, bei EtS einen Funk Rhythmus auf seiner E Gitarre improvisiert.

      Nebenbei, tolles Publikum und thnx an Amazon und an die Bands und Künstlern , für die Möglichkeit das Primavera Event live mit zu verfolgen.

      Grüße und CU

    • @Sabine

      Ich finde Deine Posts GENIAL…

      Und der „Hampelmann“ auf der Bühne ist… ohne Worte :-)

  5. Warum sind so viele unzufrieden? Liegt das allgemein an der heutigen Zeit? Man kommt extra HIERHER um sich aufzuregen, wie sch…e doch alles ist? Zumindest immer dann, wenn es ein neues Album und die dazugehörige Tour gibt. Anstatt sich zu freuen (da man ja auch die früheren Hits geboten bekommt) wird gemeckert, warum hampelt Dave rum, warum spielen sie nicht xxx oder xxx.
    Scheinbar haben die meisten hier auch nicht den aktuellen Titel des Albums verstanden. Oder das Andy gestorben ist.
    Vielleicht mal bischen reflektieren? Wie alt sind die, die hier haupstächlich meckern?
    Vermutlich zumindest 40+. Und gerade diese Leute sollten inzwischen soviel Lebenserfahrung haben, das man einfach auch mal zufrieden sein sollte, bei all dem Sche..ß, der in der Welt passiert, und was uns in unserer Jugend (sei es aus Unbekümmertheit oder eben weil es nie so dramatisch war, wie jetzt) glücklicherweise erspart geblieben ist.

    Freut Euch doch, das die beiden weitermachen und DM nicht nur noch in unserer Erinnerung an die 80er bestehen.

    Und zum neuen Album, das ist der Hammer. Das beste in diesem Jahrhundert.
    Aber trotzdem wird gemeckert. Immer. Volkssport?

    Ich jedenfalls freue mich auf Dusseldoof (sorry, als Kölner kann ich das nicht anders aussprechen oder schreiben :-D ), Frankfurt und Budapest!

    • Unterschreibe ich

      sehr gute Einstellung, Monument69. Danke dafür!

    • @monument69

      Vielen Dank für Deinen Post. Ich bin absolut Deiner Meinung.
      Ich schäme mich in Grund und Boden für all die vielen negativen Kommentare und es tut mir von Herzen leid für DM, weil sie wirklich alles geben und ein super Album herausgebracht haben und das nach Andys Schicksal.
      „People are good? Keep fooling yourself“

    • Umso schöner wäre es gewesen..

      .. wenn mehr Songs vom neuen Album gespielt würden.
      Es gab Zeiten, da ist man auf Tour gegangen, um die neuen Songs live zu spielen. Heute geht man auf Tour, um die alten Songs im hundertsten Remix zu spielen. Ich habe mich daher dagegen entschieden, morgen in Ddorf dabei zu sein. Ich liebe das neue Album, aber In your Room, Personal Jesus muss ich nicht zum xxxxxxten Mal live hören.

  6. Wir sind einfach übersättig. Mit ALLEM!!!

    Deswegen ist nicht mehr gut genug.

    Aber trotzdem:

    Alan please come bääääääääääck

    • Was soll der Quatsch mit Allen immer? Er ist in der Bedeutungslosigkeit versunken. Ihn braucht keiner mehr! Seid ihr alle stehen geblieben? Wen das Album/Konzerte nicht gefallen muss ja nicht hingehen oder das Album hören!
      Ich bin seid 1987 Fan, ich finde das neue Album grandios. Die Karten für die Konzerte gingen diesmal weg wie noch nie! Natürlich nach über 40Jahren entwickelt sich die Band weiter. Wenn alles Scheiße ist, wer kauft dann die Karten?
      Bleibt zu Hause, hört die alten Alben! Früher war doch eh alles besser…, für Euch!

    • blöde Schreibhilfe: soll Alan heißen

  7. DS DeMo forever

    Sagt mal Leute geht es noch. Der Zahn der Zeit nagt an uns allen. Aber wahrscheinlich hat uns Corona mehr geschädigt, als gedacht. Die Jungs machen einen guten Job und wenn soviele Fans ihnen folgen, dann müssen sie schon auch was richtig machen. Ich finde ihre songs and sound immer noch top. Auch ihr Style ist ist der Veränderungunterworfen. Sicher jedem seine Meinung, aber ein wenig Respekt und Wertschätzung. Also Dave und Martin, Vollgas!!! DS

  8. Und es geht weiter!

    Ich persönlich bin DM dankbar für über 40 Jahre Lebensbegleitung. Mit allen Höhen und Tiefen. Dass die beiden nicht mehr so topfit sind und so blendend aussehen wie vor 10, 20, 30 oder 40 Jahren… Ist bei uns nicht anders. Wer hat schon das Glück, dass die Lieblingsband mit der passenden Musik, einen fast lebenlang begleitet und immer wieder den Lebenssoundtrack erweitert? The Cure? Stones? U2? Rammstein? Fast schon One-Hit-Wonder. MM ist ein Meilenstein, dass ich mir im Kreis anhören kann!

    Das Konzert gestern war großartig (Live im Streaming einfach geil!!!) Düsseldorf – ich komme und werde Spaß haben, wie immer in den Jahren davor!!!

    • Super dass es doch noch solche Kommentare gibt..Jeder kann ja seine Einstellung haben…aber ich finde wenn eine Band einen selbst jahrzehntelang begleitet…ich nehme mich da jetzt auch nicht aus…steht man nach wie vor dazu und ändert seine Einstellung nicht über Nacht…weil einem irgendetwas nicht passt… …Negativ/Hass/Alankommentare…überlese ich….in der Hoffnung dass sie eh gelöscht werden…oder einfach ignorieren…denn SIE wissen es nicht besser. SMILE

  9. Zur Übertragung wurde ja bereits alles gesagt.

    Zum Auftritt selbst:
    Super Setlist
    GA überraschend gut
    IYR, JTR Hammer
    Mart in Topform
    Dave gesanglich Top und ansonsten, er ist halt 60

    Das einzige was mir komisch aufgefallen ist war das Dave so ziemlich keine Mimik und Gestik zeigt. Das Gesicht wirkte irgendwie wie eingefroren. Ist aber keine Kritik, nur eine Feststellung. Geht mich ja auch nichts an ob er sich da vielleicht Spritzen lässt.

    Alles in allem ein schöner Konzert TV Abend der Lust auf mehr macht.

  10. Echt bemitleidenswert

    Also sorry: Ihr schreibt über eure angebliche Lieblingsband und wie schlecht doch alles ist. Geht es euch noch gut? Warum seid ihr noch da, um zu meckern???? Ich versteh das nicht wirklich. Depeche Mode haben seit so vielen Jahren den Premium
    platz in meinem Musikolymp und geben weiter Gas. Klar, gibt es kein MFM, SoFaD oder Violator mehr. Aber das neue Album und die Tour sind immer noch sehr hohe musikalische Qualität! Sie liefern immer ab. Nun, mir Gefallen auch nie alle Lieder wie zu Violator, aber dann meckern ich nicht rum, sondern erfreue mich an allen Perlen, die die Alben seit Ultra zweifelsfrei haben.
    Depeche Mode haben mir so unzählige viele gute Moment seit 1989 geliefert! So inspirierende, emotionale Musikmomente gegeben ob auf Tour, unterwegs oder zu Hause. Vom 12jährigen Jungen bis zum Familienvater, von Violator bis Mementori Mori, von 1989 bis heute….. es ist ein Segen diese Band zu kennen! Danke allen, die sie lieben, vergöttert und dazu gemacht haben, was sie heute bereits sind: Musikalische Legenden!!!

    • @No Ghost

      So ist es… du sprichst mir aus dem Herzen…

  11. Ich bin wohl einer der älteren hier,
    behaupte mal das ich nicht stehengeblieben bin,
    höre links und rechts von DM noch Musik, die vom Stil her immer in eine Richtung geht.
    Kraftwerk, Sisters, Cure, Joy Division,
    Lea Porcelain oder auch mal Brendan Perry , Jonathan Bree etc.

    Ich suche auch da immer nach einem gewissen Soundbild,
    was echt nicht einfach ist,
    welches mich aber jahrelang bei DM gefesselt hat.

    Ich bin zwar ab morgen bei diversen Konzerten, weil ich die Karten halt wie alle hier vorm Album gekauft habe,
    ich mit meinen erwachsenen Kindern zu den Konzerte gehe,
    mit Freude den einen oder anderen Moment noch zu erhaschen..

    aber unterm Strich,
    Ist das Album ein paar mal gehört worden und das war’s.

    Was ich als Touraufhänger sehe,
    eigentlich können die Herren doch ohne neuen Album Touren,
    die Touren laufen immer nach dem selben Schema ab, selbst die Setlist ist frei von Überraschung.
    Dave macht such auf der Bühne von den Bewegung her zum Affen und
    RIP Andrew Fletcher , der auf der Bühne fehlt , hier hätten gerne 2 Backroundsängerin stehen dürfen oder ein weiterer Gastmusiker.

    Ich hab’s schonmal geschrieben
    wer Depeche Mode in den 80,90 und Anfang 2000 gesehen hat,

    hat aus meiner Sicht die großen Momente erleben können,
    einzig die beiden Berlin Konzerte Waldbühne waren für mich noch mal dank der Location ein Genuss,

    Danach dachte ich, das war’s, die haben ein würdevollen Abschied hingelegt.
    Was ich in den letzten Wochen so mitbekomme und sehe, bekomm ich nicht auf die Spur.
    Sound bzw. Versionen der einst einmal großen Lieder werden zerhäckselt, zertrommelt und visuell von AC dargestellt.
    Entweder bin ich nun ein Außenseiter der ich durch Depeche Mode jahrelang war oder es ist Zeit für mich das Kapitel zuschließen.

    Gestern Abend,
    Amazon TV, hatte mein Sohn organisiert, die Show gesehen und dachte mir nur was aus dieser großartigen Band nur geworden ist.
    Dazu den Discofox Song
    Ghost Again…
    puuhhh.
    dachte nach Delta Maschine mit gibts nochmal neuen Anfang mit James Ford, aber weit gefehlt.

    Ultra waren die letzen echten Depeche Modes, danach leider nur noch schlechte auseinander Fade loose Alben.
    Aber das ist nur meine Meinung.

    Bin echt auf morgen gespannt.
    Was mich für ein Publikum umgibt,
    Eine Mischung aus Deutschland sucht den Superstar, Helene Fischer & Silbermond Fans alle in schwarz gekleidet für den Tag ;)

    Spreading the news around the world

    • Mensch Olli, du erwartest, dass dich DM noch so begeistern wie früher. Bedenke, dass du früher auch begeisterungsfähiger warst und mit den alten Songs Zeiten verbindest, die heute rückwirkend ganz anders betrachtest als das was du heute erlebst. Und ganz nebenbei ist Ghosts again natürlich eine Top-Single, die du heute so feiern würdest wie so manchen Song von früher, wäre sie damals erschienen. Dass du heute das Album nur ein paar Mal hörst ändert ja nichts an dessen Qualität. Du hast nur andere Dinge zu tun und bist nicht mehr so fixiert auf die Musik wie früher. Das bringt das Leben so mit sich.

    • „The Child inside….“

      Schließe mich der Argumentation von @dp70 vollkommen an.
      Das wesentliche Wort ist wahrlich „Begeisterungsfähigkeit“, denn die fällt bekanntlich den meisten Menschen leichter, bevor sie erwachsen werden.

      Dann kommt Toleranz hinzu.
      Ein Beispiel dazu: Martin trat in den Achtzigern in Ringel-Tghts nebst sehr einschlägigen Accessoires im Schritt auf und sang schüchtern das geniale „A Question of Lust“ (ich war 14 und entschied mich, das Eindeutige vor meinen Eltern beim Fernsehen irgendwie wegzulächeln) – heute trägt Martin ’ne Art Lux-Cargohosen mit Gurt! In den Knien sowie Omas Prinzessinnen-Perlenkette mit Sicherheitsnadeln dran!
      Für mich fällt das unter gelungen, ‚sich treu geblieben, trotzdem klug und erwachsen‘ – und es scheint mir auch 2023 doch sehr der ursprüngliche heißgeliebte Depeche Mode-Style.
      (Das ist zudem nur Bühnenoutfit, zwar Ausdruck des Selbst, wahrscheinlich aber nicht private Kleidung beim Einkaufen im Supermarkt.)

      Generell : Wir haben Dave und seinen schlicht nicht nachzuahmendem Tanzstil in den 80ern auch bewundert, und tun das bis heute – aber den hatte er zu weiten Teilen mit den SOFAD-Moves bereits abgelegt gehabt.
      Und außerdem, tanz’ mal rund 2h und sing dazu! Ein bisschen trainiert reicht da nicht… Respekt davor finde ich passender als irgendwelche Senilität zu suchen! Dave war immer – auch mit 23 und Porsche 944 – etwas theatralisch. Das macht ihn schließendlich künstlerisch sogar aus.

      Wer also von Grimassen o. Ä. spricht, ja, das kann man so nennen. Muß es aber nicht.
      Man kann nämlich ebenso abfeiern – wir haben das gestern im Wohnzimmer so gehalten (und wir hatten wahrlich einen realen Erwachsenen-Welt-Alltag davor und davor und hören keine Schlager).

      Also, auch noch Kind sein, sich freuen, tanzen, sich verzaubern lassen, dafür hört man doch Musik. Heute kann ich dafür über manche gewöhnungsbedürftigen Dinge ebenso locker drüberweglächeln wie damals.

      Und noch @Olli: Das mit der Gleichsetzung, der D’dorf-Gig habe eventuell ein Helene Fischer etc-Publikum, mit Verlaub, DM bedeutet auch Weltanschauung und Aussage -Eigenständigkeit, Toleranz- (sonst würde zumindest ich persönlich die Konzerte nicht besuchen) – und auch davon fehlt absolut nichts 2023. Wer diese Ansicht im Publikum teilt? Ich hoffe, sehr sehr Viele!

    • Tanzschule

      Moin Olli,
      für nen Discofox ist mir Ghosts Again definitiv zu langsam, aber versuch doch Mal nen Cha Cha Cha! Das flutscht super zu dem Song – zumindest mit meinen Tanzschulen-Skills von vor 30 Jahren… ;-)

    • @Lorcka

      Danke für diesen Post – Du bringst alles auf den Punkt.
      Dem kann ich mich nur anschließen, mich für heute hier wieder ausklinken und mich statt dessen auf morgen freuen :-)

      Auf geht’s Düsseldorf:
      Handys runter, Hände hoch! Und wenn man nicht mehr so begeisterungsfähig ist, dann einfach trotzdem erst mal mitmachen – manchmal kommt der Appetit halt erst mit dem Essen ;-)

  12. DD Sonntag

    wir fanden den Auftritt routiniert und richtig gut. Zu der Bildführung ist alles gesagt. Morgen starten wir nun mit Freude und Freunden aus Sachsen Anhalt nach DD. Wer noch einen schönen Sitzplatz sucht, wir haben ein Ticket übrig. Verbindliche Übergabe vor Ort zum OP. Gerne unter st101@gmx.de. Block 39, Reihe 6.
    Morgen allen eine geile Party und einen sonnigen Samstag!!!

  13. Einfach nur Top

    Auf so viele, hier sehr wunderlich kommentierende, Zeitgenossen möchte ich eigentlich nicht eingehen. Meinung ist halt Meinung. Okay. Meiner Meinung nach ist das negative Getue nur dummes Zeug.
    Zum Konzert muß ich sagen, dass ich wirklich durchgehend ein schmunzeln auf den Lippen hatte. Nicht weil ich etwas eingeworfen hätte, sondern weil ich mich so unglaublich gefreut habe meine Idole so frisch und mit toller Laune spielen zu sehen. Heute kam es mir so vor, als wenn Dave mehr Elan und Ausdauer hatte als Martin. Anstrengend war es, trotz dem Spaß den sie hatten, für beide. Ich ziehe absolut den Hut vor ihnen. Es erfüllt mich mit einem solchen Glücksgefühl, wenn ich sie sehe und höre, denn ich möchte Depeche Mode in meinem Leben nicht missen. Ich liebe ihre Musik. Ha, jedes Album ist für mich ein Meilenstein des Zeitabschnittes, in dem sie sich auf ihre Art entwickelt haben. Und ich finde an bzw in jedem der 15 Alben eine Menge Songs, welche in ganz vielen unterschiedlichen Momenten haargenau passen.
    Ich freue mich riesig auf Berlin. Ich hoffe auf eine Tour nach der Tour und bin sooooo unendlich dankbar, dass Martin und Dave sich zusammengerauft haben.
    Danke Depeche Mode. Ich liebe euch.
    See you in Berlin…

    • WOW! ??Genau das hätte ich schreiben können! Jedes Wort!
      DM – The Soundtrack of my life!!!

      Barcelona war mega.

      See u in Berlin!

    • @Alfred

      Du sprichst mir aus dem Herzen.

      Ich freue mich riesig auf Frankfurt

  14. Ich weiß wirklich nicht, was die ganze ‚Rummeckerei‘ soll! Das Konzert war super – nur leider (wie immer zu kurz ;) ) … wieviele Millionen wird AMAZON für diese live-Übertragung gezahlt haben? … mir egal – meine Prime-Mitgliedschaft hat sich das erste Mal gelohnt! -> auf diese Effekthascherei hätte ich auch gerne verzichten können – der teils schwarze Bildschirm, war sicherlich rechtlich begründet.
    Und ICH war in Leipzig … SUPER! … daher bemängele ich nur die Änderung der Setlist – lag vielleicht am Datum! … aber es stellt sich doch die Frage: wie man nach einem solchen „Wozi-Konzert“ wieder runter kommt …

  15. Leute hört doch einfach mal auf immer nur zu meckern. Anstatt sich zu freuen das die Jungs noch ne Tour machen gibt es nur gemeckere. Ich bin seit mittlerweile 38 Jahren Fan und finde auch nicht alles gut, aber was man teilweise so liest ist echt unterirdisch. Wem es nicht passt oder gefällt hört es euch doch nicht an oder geht nicht mehr hin.

Kommentare sind geschlossen.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner