Home / Depeche Mode News / Anhören: „Should Be Higher“ im Barber’s Club Mix

Freier Download

Anhören: „Should Be Higher“ im Barber’s Club Mix

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Soundcloud.
Mehr erfahren

Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSJubyIgc3JjPSJodHRwczovL3cuc291bmRjbG91ZC5jb20vcGxheWVyLz91cmw9aHR0cHMlM0EvL2FwaS5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS90cmFja3MvMTcyMjg2ODQwJmFtcDthdXRvX3BsYXk9ZmFsc2UmYW1wO2hpZGVfcmVsYXRlZD1mYWxzZSZhbXA7c2hvd19jb21tZW50cz10cnVlJmFtcDtzaG93X3VzZXI9dHJ1ZSZhbXA7c2hvd19yZXBvc3RzPWZhbHNlJmFtcDt2aXN1YWw9dHJ1ZSI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Da ist uns vor lauter Live-DVD doch glatt ein neuer Remix von „Should Be Higher“ durchgegangen. Bei Soundcloud könnt ihr euch den bisher (offiziell) unveröffentlichten Barber’s Club Mix anhören und herunterladen.

Hinter dem Namen Barber steckt der Londoner Musiker Neil Barber. Mit einem Remix für Depeche Mode hat sich Barber einen Herzenswunsch erfüllt, denn laut seiner Facebook-Seite zählt die Band zu den Helden seiner Kindheit.

Zum Remix heißt es dort weiter: „Der Remix von ‚Should Be Higher‘ nimmt das Original mit auf eine neue Reise. Er bewahrt einerseits das Gefühl und die Rafinesse des Originals, während er andererseits dem Song einen schnörkellosen Club Sound verpasst.“

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

19 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Naja, ich bin überhaupt kein Fan von Remixen, es sei denn, der Künstler hat sie selbst produziert. Aus meinen Listen auf dem WHS sind sämtliche Remixe entfernt..

  2. Der MIXXER

    Haben die MIXXER alle nichtzzz zu tun? Immer nur Soundgesülzze.
    Macht Euch mal Higher…………..

  3. Find ich ehrlich gesagt gar nicht so übel, kann man sich mal ab und zu anhören.

  4. scheiß club mixe, mal ne coole maxi wie früher würd ich mir wünschen

  5. ich kannte den noch nicht 0_o
    klingt ganz nett, da gabs viele schlechtere Mixe in der Vergangenheit.
    aber ins Auto kommt der ganz sicher auch nicht bei mir.

    • Der Mix wurde meines Wissens nach nur auf der Promo veröffentlicht. Daher besitzt ihn ganz bestimmt nicht „jeder hier“. Entsprechend bezeichnet ihn Barber auf seiner Seite selbst als „long awaited unreleased Club Remix.“

  6. Das wollte ich schon immer mal machen:

    ERSTER :-D

    Tja, und der Remix… ein weiterer Track, der bei Schreibtischtätigkeiten im Hintergrund laufen kann, ohne dass er groß stört.

    Braucht man ihn?

    • Ja, laut im Club kommt er gut an, obwohl ich meist den „Barber Instrumental Remix“ bevorzugt habe.

Kommentare sind geschlossen.