Home > News > Anhören: „Should Be Higher“ im Barber’s Club Mix
- Anzeige -

Freier Download

Anhören: „Should Be Higher“ im Barber’s Club Mix

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Soundcloud.
Mehr erfahren

Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSJubyIgc3JjPSJodHRwczovL3cuc291bmRjbG91ZC5jb20vcGxheWVyLz91cmw9aHR0cHMlM0EvL2FwaS5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS90cmFja3MvMTcyMjg2ODQwJmFtcDthdXRvX3BsYXk9ZmFsc2UmYW1wO2hpZGVfcmVsYXRlZD1mYWxzZSZhbXA7c2hvd19jb21tZW50cz10cnVlJmFtcDtzaG93X3VzZXI9dHJ1ZSZhbXA7c2hvd19yZXBvc3RzPWZhbHNlJmFtcDt2aXN1YWw9dHJ1ZSI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Da ist uns vor lauter Live-DVD doch glatt ein neuer Remix von „Should Be Higher“ durchgegangen. Bei Soundcloud könnt ihr euch den bisher (offiziell) unveröffentlichten Barber’s Club Mix anhören und herunterladen.

Hinter dem Namen Barber steckt der Londoner Musiker Neil Barber. Mit einem Remix für Depeche Mode hat sich Barber einen Herzenswunsch erfüllt, denn laut seiner Facebook-Seite zählt die Band zu den Helden seiner Kindheit.

Zum Remix heißt es dort weiter: „Der Remix von ‚Should Be Higher‘ nimmt das Original mit auf eine neue Reise. Er bewahrt einerseits das Gefühl und die Rafinesse des Originals, während er andererseits dem Song einen schnörkellosen Club Sound verpasst.“

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich arbeite ich als Redaktionsleiter für ein Telekommunikationsunternehmen in einem agilen B2B- und B2C-Umfeld. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

19 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Das ist kein Remix, das ist eine Clubnummer mit einigen dM-Samples. :)

  2. Murks

    Kurze Einschätzung:
    Billig produzierter Murks. Mehr als 5 Sekunden wertvoller Lebenszeit sollte man diesem Mist nicht schenken. SKIP!

  3. Der Mix ist halt Club-Futter, da funktioniert das schon. „Should Be Higher“ ist ansich nicht so der Renner, live kam der Song gut an, aber als Single-Auskopplung inklusive der ganzen Mix-Varianten wohl eher mau.

  4. Nich soooo – Obwohl das Original schon nicht zu meinen AllTimeFavorites gehört. Aber es gibt reichlich schlechtere Versionen, oder?
    Allerdings hör ich mir in den 7:25 dann doch lieber 2 Originale an. Old school ich weiß, aber immer wieder ne kleine Zeitreise die meistens mit ’nem Schmunzeln und einem Seufzer enden.

  5. Nicht nur als Remix schlecht, sondern auch im Original nicht zu ertragen diese Nummer!!!!

  6. wieder einer dieser völlig überflüssigen Remixe *gähn*
    man man man, die klingen doch alle gleich…..

Kommentare sind geschlossen.