Release-Partys zu Remixes 2: 81-11Die Veröffentlichung des neuen Remix-Albums Remixes 2:81-11 wird bundesweit mit Release-Partys begleitet. Sowohl am Tag der Veröffentlichung selbst, den 3. Juni, als auch einen Tag später könnt Ihr zwischen Kiel und Lochau – das liegt allerdings schon in Österreich – zu den Remixen ausgiebig feiern. Das genaue Programm erfahrt ihr bei den jeweiligen örtlichen Veranstaltern. Erfahrungsgemäß wird bei den Partys immer eine ganze Menge verlost. Und für gute Stimmung sorgt Ihr natürlich selbst ;)

03.06.2011 Alter Wartesaal, Köln
Triptychon, Münster
Traum GmbH, Kiel
Katy’s Garage, Dresden
Ferry Eventhall, Hannover
Markthalle (Kunstraum), Hamburg
Club Paradox@Forerunners, Ludwigsburg
04.06.2011Zwischenbau, Rostock
K 17, Berlin
Final Destination Club, Frankfurt
Factory, Magdeburg
Club Seven, Gera
Kantine, Augsburg
Exit, Trier
O-Club, Lochau
11.06.2011KGB, Freiburg
 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

29
Kommentare

  1. Happiest Girl
    29
    3.5.2011 - 22:37 Uhr

    Hallo Zusammen,

    weiß einer von euch ob die Party in Hamburg statt findet hab darüber noch nichts gefunden :( kann mir vllt einer weiter helfen.

  2. DeeJay
    28
    16.4.2011 - 13:25 Uhr

    „drecksrelease, geldschneiderei & wer braucht den mist!“, mehr fällt mir zu der ganzen aktion nicht ein. es gibt zigtausend remixe von dm und die sind zu 90% besser und billiger als das was hier als ultimatives highlight verkauft wird. anstatt sich mal hinzusetzen und mal wieder was wirklich neues und brauchbares zu produzieren wird hier verschandelt was mal kultstatus hatte. eine schande für die band, die mal einen teil meines lebens dargestellt hat.

    die alten herren sollten lieber in rente gehen bevor ich sie nur noch zum kotzen finde. a-ha haben es richtig gemacht, zu einem zeitpunkt aufgehört an dem sie alles erreicht haben und an dem sie sich nur noch selbst hätten kopieren können. diesen zeitpunkt haben dm schon lange überschritten, blos merken sie es selber nicht mehr, weil die hardcore fans (und webseiten wie diese) jeden noch so beschissenen mist von ihnen hypen und feiern (siehe rec. release partys für dieses mist).

    sorry..aber wer solche releases wirklich für gut befindet, hat den schuss nicht mehr gehört. findet und fördert lieber ein paar kleine und unbekanntere bands die frischen wind in die musiklandschaft bringen! die brauchen die aufmerksamkeit und vorallem das geld um überleben zu können!

    D.J.

  3. E.
    27
    10.4.2011 - 10:22 Uhr

    Ich würd sagen da musst Du nach Nürnberg oder Erlangen fahren. Um Feuchtwangen gibt es sowas nicht.

  4. avalee
    26
    9.4.2011 - 18:28 Uhr

    gibts auch eine party in plauen im vogtland????
    oder um feuchtwangen oder ansbach rum???
    wer kann es mir sagen?
    ich wohn in feuchtwangen und hier ist irgendwie DM-freie zone, scheint mir so.
    schrecklich

  5. avalee
    25
    9.4.2011 - 18:20 Uhr

    @ Crico101 komm. 8
    wow, was ist denn das für ein supergutaussehendes model? ;)
    er ist und bleibt der bestaussehendsde mann auf dieser erde
    unser dave
    vielen dank für das wunderschöne bild
    grüße!

  6. Wet Spot 75
    24
    9.4.2011 - 17:21 Uhr

    @Thomas…was den das für ein sch…
    natürlich wenn jemand wie du so viel geld hätte.
    würdest du sicher nicht in deiner villa sitzen und dich schlapp lachen.
    nein du würdest natürlich den armen und bedürftigen helfen und die hälfte deines vermögens spenden.
    jeder würde doch, wenn er in der situation der jungs wäre.
    es in gewisser weise auch nicht anderst machen.
    es steht immer noch jeden frei ob er alles von depeche mode haben will oder muß oder eben nicht.
    man kann ja kritisieren, aber wenn man manche sachen hier so lesen tut.
    die bösen dave, martin und andy und emi usw.usw.usw.
    wollen einen ja nur das geld aus der tasche leiern.
    sie machen musik weil es ihnen spas macht und verdienen neben bei noch daran und wo ist das problem.
    ja das die alben immer schlechter werden, das sie sich keine mühe mehr geben, das alan zurück kommen soll.
    das meine mami gesagt hat ich soll immer brav den teller auf essen.
    man man man.

  7. Thomas
    23
    9.4.2011 - 16:33 Uhr

    Für einige sind solche Partys das einzigste, was in Ihrem Leben noch geblieben ist.

    Und Dave und Martin sitzen in Ihren Villen und lachen sich schlapp :-)

  8. Albert Möckel
    22
    9.4.2011 - 14:59 Uhr

    Ich möchte wissen was es bei einer so einer Schwachsinnsveröffentlichung zu feiern gibt!

    Lächerlich!

  9. Brandeburg a la Mode
    21
    8.4.2011 - 21:18 Uhr

    Martin will be in the house!

    Spät Aprilscherz.