Auch in diesem Jahr werden wir Euch wieder jede Woche mit Informationen rund um interessante Neuerscheinungen auf dem Musikmarkt versorgen. So jung das Jahr 2013 erst ist, so verheißungsvoll sind bereits jetzt die ersten Veröffentlichungen und so starten wir in dieser Woche gleich voll durch mit: mesh, New Order, De/Vision, Ulrich Schnauss, Armin Van Buuren, Paul van Dyk, Die Krupps und Nitzer Ebb. Wir wünschen Euch viel Spaß!

Ulrich Schnauss

Seit seinem Remix von „Little 15“ ist der in Berlin wohnende Produzent Ulrich Schnauss auch bei den Anhängern von Depeche Mode kein Unbekannter mehr.
Mit „A Long Way To Fall“ liefert Schnauss nun sein viertes Studioalbum ab, auf dem die Songs wieder einen Spagat zwischen Electronica, Ambient und Shoegaze machen. Während Schnauss mit den bisherigen Alben die frühneunziger Shoegaze-Ästhetik in einen elektronischen Kontext zu überführen suchte, wählt er mit dem neuen Album einen ganz neuen Ansatz: „A Long Way To Fall“ feiert den Synthesizer als großartiges Instrument, ohne ihn dabei hinter einer Wand aus Echo und Hall verstecken zu müssen. Neben einer CD Version gibt es auch eine wertige Doppel-LP im Gatefold Sleeve inklusive CD.

Ulrich Schnauss - A Long Way To Fall
bestellen bei Amazon

Mesh

Ab heute ist die lang erwartete neue Single von mesh endlich erhältlich! Der erste Vorbote des für Februar geplanten neuen Studioalbums „Automation Baby“ hört auf den Namen „Born To Lie“ und besticht durch seine eingängige Melodie und die gewohnt charismatische Gesangsstimme von Mark Hockings.
Auch die exklusive B-Seite „Black Dog“ ist ein echter Hit, den man sich keinesfalls entgehen lassen sollte und zeigt hervorragend das Gespür der Band für packende Melodien. Neben der B-Seite befinden sich noch drei Remixes des Titeltracks auf der MCD und zusätzlich noch eine exklusive Sneak Preview zum Album! Im Booklet der MCD befindet sich ein QR-Code, über den man Zugriff auf drei neue Songs erhält, die auf dem kommenden Album “Automation Baby” enthalten sein werden.

Mesh - Born To Lie
bestellen bei Amazon

http://youtu.be/Yp0tldsVhqU

Die Krupps

Neues gibt es auch von den EBM-Urgesteinen Die Krupps. Während ein Großteil der Bevölkerung mehr oder weniger erwartungsvoll auf den Weltuntergang am 21.12.12 gewartet hat, war Jürgen Engler mit seinen Mannen im Studio und hat eine neue Single aufgenommen. „Risikofaktor“ kommt zusammen mit einem neuen Remix von „Neue Helden“ und einer Liveversion von „Der Amboss„, die im Rahmen des Amphi Festivals 2011 aufgenommen wurde. Ob „Risikofaktor“ möglicherweise ein erste Vorbote für ein neues Album ist, wird sich hingegen erst mit der Zeit herausstellen.

Die Krupps - Risikofaktor
bestellen bei Amazon

New Order

2005 erschien das letzte Album „Waiting For The Sirens’ Call“, dann war Schluss mit New Order. Umso schöner ist es, dass die legendäre britische Band nun ihre Schatzkiste aufmacht und das Mini-Album „The Lost Sirens“ mit bisher unveröffentlichten Songs aus den Recording Sessions zu “Waiting For The Sirens’ Call“ veröffentlicht. “The Lost Sirens” enthält sechs unveröffentlichte Titel, außerdem die ungekürzte Non-Radio-Version von „Hellbent“ und einen bisher unveröffentlichten Mix von „I Told You“. Auf diesem ‘Mini-Album’ präsentieren Hook, Sumner, Morris und Cunningham den unverwechselbaren NEW ORDER-Sound, der sich durch die gekonnte Mischung von Elektronik und Gitarren auszeichnet.

New Order - The Lost Sirens
bestellen bei Amazon

Armin van Buuren

Wie in jedem Jahr, präsentiert der niederländische Produzent & DJ Armin van Buuren auch in 2013 seinen ganz persönlichen Rückblick auf das Jahr 2012. Auf „A State Of Trance – Yearmix 2012“ fasst Armin die besten Titel des Jahres, gewählt von den Hörern seiner weltweit ausgestrahlten Radioshow „A State Of Trance“, in zwei energetischen Megamixes zusammen. Die Doppel CD bietet wieder die Essenz der Trance & Progressive Szene, angereicht mit persönlichen Favoriten des DJ. Insgesamt befinden sich satte 85 Titel mit einer Gesamtspielzeit von 2 Stunden auf den beiden CDs und versprechen beste Unterhaltung.

Armin van Buuren - A State Of Trance Yearmix 2012
bestellen bei Amazon

Paul van Dyk

Auch Paul van Dyk schaut mit seiner „Vonyc Session 2012“ auf das musikalische Jahr 2012 zurück.Basierend auf den Highlights seiner wöchentlichen Radioshow hat Paul van Dyk wieder einen Leckerbissen an Mixset zusammengestellt, das seine Geschmackssicherheit und die seiner Fans perfekt widerspiegelt. Ob Trance, House oder Progressive, der DJ lässt einen Hit nach dem anderen los, egal welchem derzeit angesagten Subgenre elektronischer Clubmusik dieser auch zugeordnet werden kann. Paul van Dyks Aushängeschild ist seine zeitlose Qualität, die auch dieses Doppelformat aus Top-Tracks und -Remixes, gespickt mit einigen Exclusives, wieder auszeichnet.

Paul van Dyk - Vonyc Session 2012
bestellen bei Amazon

De/Vision

2010 begann für Steffen Keth & Thomas Adam alias DE/VISION eine neue Zeitrechnung. Mit der Gründung ihres eigenen Labels wurde ein weiteres Puzzleteil zu ihrer langen Karriere hinzugefügt. Mit der CD „Popgefahr“ folgte 2010 auch gleich die erste Veröffentlichung welche nicht nur von den Fans, sondern auch der Fachpresse euphorisch aufgenommen wurde. 2011 folgten mit „Popgefahr – The Mix“ und „The Mix 3.0“ zwei Remixalben, welche aus einem Remixcontest hervorgingen. Mit „POPGEFAHR – The Collection„, welche auf 1.000 Einheiten limitiert ist, hat die Band einen würdigen Weg gefunden, diese Trilogie zu beenden, und „Popgefahr“ „Popgefahr – The Mix“ und „The Mix 3.0“ in einer Box der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ihr bekommt hier drei CDs in einem stylischen Pappschuber.

„De/Vison – Popgefahr (The Collection)“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

Wer es noch ein Stückchen exklusiver mag, hat nach wie vor die Möglichkeit, die Rockets + Swords Collectors Box zu erwerben! Die auf 500 Stück limitierte Vinylbox kommt mit 2x 180 Gramm Vinyls und der neuen Promosingle des Überraschungserfolgs „Kamikaze“. Auf den beiden LPs befindet sich das aktuelle Album Rockets + Swords.

„De/Vison – Rockets + Swords ( Collectors Box )“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

Nitzer Ebb

Exklusives gibt es auch aus dem Hause Nitzer Ebb! Mit Basic Pain Procedure hat die Band nun seine ersten Songs, die es bisher nur auf Kassette gab und die ursprünglich als Demo für Plattenfirmen verschickt wurden, auf Vinyl gepackt.
Alle acht Songs wurden 1983 aufgenommen und haben es danach nicht mehr auf das erste Album geschafft. Die auf lediglich 600 Einheiten limitierte Vinyl-Edition von „Basic Pain Procedure“ bietet zusätzlich einige rare Fotos und Flyer aus der Anfangszeit von Nitzer Ebb.

Nitzer Ebb - Basic Pain Procedure
bestellen bei Amazon

http://youtu.be/WfNt-t2Tg0I

„Nitzer Ebb – Basic Pain Procedure“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.