Home >
- Anzeige -

Querbeats – Roundup Mai/Juni 2023

Der Sommer kommt auch immer früher. Und mit ihm das berüchtigte Sommerloch. Was bedeutet, dass wir unseren musikalischen Rundumschlag hier gleich über je zwei Monate erstrecken können. Dieses Mal am Start: Alison Goldfrapp, IAMX, James Ellis Ford, Sparks, Protomartyr, Soft Kill, Christine And The Queens und Django Django.

Über Livealben, Patreon und virtuellen Sex

IAMX im Interview: „Ich mag Mundpropaganda. Einen Kult.“

Chris Corner alias IAMX hat vor ein paar Wochen „Echo Echo“ veröffentlicht. Eine Platte, die eine breite Auswahl seiner Songs in neuem, überwiegend akustischem Gewand enthält. Zu diesem und weiteren Themen (beispielsweise seinen Livegigs im Internet) hat er uns ein paar Fragen beantwortet.

Der Review-Weihnachtskalender - Türchen 4:

Querbeats – Rückblick 2018: Februar

Huch, wir sind ja schon wieder in Rückstand geraten. Na dann schleunigst weiter mit unserem Jahresrückblick, der Februar war rappelvoll mit spannenden Platten:

IAMX: Neues Album und Tour in 2018

Lauscherchen gespitzt: IAMX veröffentlichen am 02.02.2018 ihr heiß erwartetes Album „Alive In New Light“. Was darauf zu hören sein wird, wissen wir noch nicht genau, aber wer in den letzten Wochen die sozialen Kanäle des Projektes um Chris Corner verfolgt hat, hat dort auch Kat von D. gesehen. Was die Dame nun genau mit dem kommenden Release zu tun hat, werden wir Anfang Februar erfahren. Zu einem neuen Album gehört auch eine Tour, hier gibt’s die Termine: 15.03.18 München, Strom 19.03.18 Dresden, Beatpol 20.03.18 Hamburg, Mojo 21.03.18 Berlin, Kesselhaus Vorbestellbar ist das neue Scheibchen hier. Wer sich Herrn Corner live anschauen möchte findet hier die Tickets!

IAMX in Leipzig 2016

Von Iriz Laura Draußen ist es endlich knackig kalt, der Winter hat in Deutschland Einzug genommen und so natürlich auch in Leipzig, wo der Auftritt von IamX in der Halle A vom Werk 2 wieder einen heißen Abend verspricht. Vor der Tür stehen pünktlich zur Einlasszeit schon viele mit den Zähnen klappernde schöne Menschen und warten, dass sich endlich die Tore öffnen. Ich blicke in freudige, aufgeregte Gesichter. Vielen Damen und Herren stehen dort, mit schönem, sehr aufwendigem Make-up und viel, viel Glitzer. Eine junge Dame versteckt ihren Glitzerbeute im Dekolltee, damit er ihr nicht, wie beim Konzert in Hamburg, abgenommen wird. Als ich reinkomme und die Mäntel ausgezogen werden, sehe ich dann, auch viele extravagante und sexy Kleider beim Publikum. Sie haben sich sehr viel Mühe gemacht und sich für den Glitzergott Chris Corner und seine Bühnenmusiker hübsch gemacht. “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]Wie es sich für Künstler gehört, erscheint die Truppe mit gebührender Verspätung auf der Bühne, knallt dann aber gleich mit „No maker made me“ den ersten Hit raus und lässt den Zug für die nächsten anderthalb Stunden nicht mehr anhalten. „Happiness“, „Nightlife“ und „the United Field“ folgen nacheinander in raschem Tempo und versprühen viel Energie. „Everything is …

Düsterbuntes Treiben bei IAMX: Video zu „The Void“ online

Meister Chris Corner verwöhnt seine Fans aktuell nicht nur mir einem Mini-Album namens „Everything Is Burning“ und einigen Deutschlandkonzerten, sondern setzt in der Verwöhnrunde noch einen oben drauf. Mit dem Videoclip zu „The Void“ wird es düster und melancholisch und Herr Corner präsentiert in jedem Fall seine nicht nur musikalische, sondern auch optische Wandelbarkeit. IAMX – The Void (Official Music Video)Dieses Video auf YouTube ansehen

IAMX mit neuer EP auf Tour im November

Es gibt wohl momentan kaum eine andere Band, die so viel Begeisterung in den Herzen der Electro-Szene auslöst, wie IAMX. Nicht nur für Chris Corner, den Mastermind von IAMX, ist die Musik der Band wie eine Therapie, die Themen wie Depression, Verzweiflung und Identitätsverlust be- und verarbeitet. Auch live weiß die Band mit aufwändigen Leinwandprojektionen und musikalischem und persönlichem Elan zu begeistern, am besten kann man sie als Freakshows der positiven Art bezeichnen. Trotz einer Depression, die Chris Corner fast zum Aufhören animiert hätte, präsentiert sich die Band seit der Erscheinung des letzten Albums “Metanoia“ lebendiger als je zuvor. Um diesem Hoch keinen Abbruch zu tun, legte die Band letzten Monat mit der EP “Everything is Burning (Metanoia Addendum)“ nach. Auf der EP finden sich neue Songs sowie Remixe von Liedern der “Metanoia“-Scheibe und sie ist weitestgehend auf positive Resonanz bei der Hörerschaft gestoßen. Das neue Material lockt die Band zudem auch wieder auf die Bühnen der Welt, mit drei Tourdaten in Deutschland im November:  09.11.16 (DE) Berlin, Heimathafen, 26.11.16 (DE) Wiesbaden, Schlachthof 27.11.16 (DE) Leipzig, Werk 2

M’era Luna 2016: Hildesheim lockt 25.000 Festivalbesucher

Wenn du auf ein Festival fährst und eigentlich für eine andere Redaktion Interviews, Standarbeit und Artikel schreiben erledigen sollst und dann deine Kollegin einen Tag vorher aufgrund von Krankheit absagen muss, bist du ziemlich an der Launekotzgrenze. Nicht, dass ich nicht gerne schreiben würde und das Line-Up nicht toll gewesen wäre, aber woher soll man in diesem Fall ( wenn man den ganzen Tag anderweitig am Wuseln ist) noch Zeit für einen kompletten Bericht nehmen? Wie gut, dass es Freunde gibt, die dann zu Hilfe eilen. Neben Fotograf Frank Güthoff ( der euch eine riesige Galerie mitgebracht hat), haben sich noch Inki aus dem Camp Ozzy ( immer der Fahne nach!) und Akanoid-Schönling und Produzent Hilton Theissen dazu hinreissen lassen, ihre Eindrücke zu schildern. An dieser Stelle ein riesiges Danke an alle, denn ohne sie gäbe es wohl gar keinen oder einen stark reduzierten Bericht vom diesjährigen M’era Luna Festival. Samstag Mit Spannung erwartet wurde der Auftritt der Reutlinger Elektroformation Diorama, die nach drei Jahren Pause vor Kurzem endlich ihr neues Album angekündigt hatten. Dieses wird „Zero Soldier Army“ heißen und Mitte September erschienen. Man vermutete also, zumindest ein paar der neuen Songs das erste Mal live zu ho?ren und …

Everything is Burning

IAMX veröffentlicht neues Mini-Album

IAMX veröffentlicht am Freitag sein Album „Everything is Burning“ als Doppel-CD. Chris Corner bezeichnet die Veröffentlichung bescheiden als Mini-Album, was daran liegen könnte, dass nur eine der beiden CDs sieben neue Songs enthält.

North Star

IAMX: Neuer Video-Clip und neue Konzerttermine

Neues von IAMX: Chris Corner hat zum Song “North Star” aus seinem aktuellen Album „Metanoia“ einen Videoclip veröffentlicht. Deutsche Fans dürfen sich außerdem über vier weitere Konzerttermine freuen.

Konzertbericht: IAMX in Leipzig 2015

Mit Verspätung, aber immer noch einem Glitzern in den Augen, will ich euch nun vom IAMX- Konzert in Leipzig erzählen. Ich gebe zu, die Konzertlocation, das UT Connewitz, war mir bis dahin gänzlich unbekannt und so war ich auch ein wenig verwirrt als ich mich vom Connewitzer Kreuz, von dem ich sonst nur meinen Weg ins Werk 2 bahne, mit motivierter Gesellschaft auf den ungefähr 10-minütigen Weg machte. Vor dem eher unscheinbaren Eingang ( wäre dort keine Menschenschlange, gewesen, ich wäre wohl dran vorbei gelaufen) parkte ein großer schwarzer Nightliner mit einem Pappschild an den oberen Fenstern. Die Aufschrift mit Dankesworten an Belgien ließ wohl nur erahnen, weshalb dort eine Scheibe fehlte. Zurück zum UT Connewitz: Durch einen Durchgang gelangt man in das, was als Konzertsaal benutzt wird. Das ganze erinnert an ein altes Theater oder einen Kinosaal und sobald man im Raum steht ist man schon ein wenig verzaubert. Ich glaube ich habe noch nie eine so kleine, aber bezaubernde Location gesehen. Die Bühne klein, an den Randbereichen des Raumes noch so etwas wie Theaterstühle und eine unendlich hohe Decke. Wer wie ich alte, verlassene Gemäuer liebt, sollte wirklich mal ein Konzert dort besuchen. Es ist fabelhaft. Murmelnd warteten …

IAMX – Metanoia

Wenn bei öffentlichen Therapien – und als diese bezeichnet Chris Corner IAMX ja selbst – immer solche Ergebnisse herauskommen sollten, müsste es viel mehr davon geben. Doch bevor wir diesbezüglich eine Petition starten, unterhalten wir uns doch erst einmal über „Metanoia“.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner