Home / Depeche Mode News / Prelistening und Live-Chat mit Martin Gore
MG is coming

Prelistening und Live-Chat mit Martin Gore

Am Mittwochabend konntet ihr das neue Album „MG“ von Martin Gore komplett als Stream hören und währenddessen mit Martin live chatten.

Los ging es um 22 Uhr unserer Zeit. Der Chat war moderiert, was auch der Grund dafür sein wird, dass Fragen zu einem neuen Depeche-Mode-Album nicht durchkamen. Das Transkript des Chats könnt ihr auf auf der Webseite von Martin Gore nachlesen.

Martin Gore - MGMG von Martin Gore
ist als CD/LP bei Amazon und JPC sowie als digitaler Download bei iTunes erhältlich.
Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

25 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Regeln.
  1. Was ich nicht ganz nachvollziehen kann: wenn Dave und Martin noch einige Songs übrig hatten, hätte man ja auch noch ein komplettes Album während eines Tourbreaks, oder am Ende, hinterher schieben können. Muss ja nicht immer gleich alles in einer Super-Mega-Deluxe-Ausgabe des letzten Albums landen. Will sagen, Sie könnten Ihre Veröffentlichungen flexibler gestalten als im 4 Jahres Rhythmus. Selbst wenn es mal ein Album ist zudem keine Konzerttour passt. Dann würde man DM auch mehr als „Künstler“ wahrnehmen, anstatt als ein vorhersehbares Projekt miteinander bekannter Musiker.

  2. Einerseits sind solche events eine spannende Sache, aber nach einer Weile fühlte ich mich einfach tierisch einsam vor dem Rechner.
    Der Chat war ja nicht wirklich offen, Fragen wurden halt ganz gezielt vorselektiert – vielleicht sogar schon vorher geschrieben?

    Vielleicht das nächste mal mit Cam?

    Das Album ist auf seine Art wirklich nett – kann mir jedenfalls gut vorstellen dazu im Sommer am Baggersee zu liegen und zu entspannen :)
    So ganz alleine vor dem Rechner im Chat gab es halt Momente wo ich mich etwas an „Warteschleife“ erinnert gefühlt hab.

    Aber beeindruckend, es waren doch Leute von rund um dem Globus im Chat.

  3. Bei mir hat es super geklappt.
    Martin hat sogar meine Frage beantwortet, welche bezüglich seiner Vorliebe ‚Synth oder Gitarre‘ war. Hätte ich nicht gedacht bei dem Fragen-Ansturm den es gab.
    –> here is the transcript of the online chat:
    http://www.martingore.com/news.html

    • Ich hätt’s ja gut gefunden wenn sie den ganzen blurb von ALLEN gepostet hätten haha :) Ich hatte z.B. 8-10 eigentlich ganz gute Fragen mit dabei die nicht drankamen. Aber auch kein Wunder bei so vielen Besuchern und so wenig letztlich selektierten Fragen.

    • Und Du bist sicher das Du mit Martin gechattet hast ? :-)
      Meinste das war die Frage aller Fragen ? So einfallslos wie immer .
      Auch die konnte er bestimmt nicht mehr hören . Aber als Musiker der etwas verkaufen mag , muß man ja artig bleiben und brav antworten .

    • @ Ron

      Und du meinst, Martin macht das Album, um noch großartig was zu verkaufen? Selbst an DM-Alben wird nach Abzug der Produktionskosten kaum was verdient. Die Kohle kommt heutzutage über Live-Auftritte, die mit dem MG Album ja ausdrücklich nicht geplant sind.

    • Ja, hauptsächlich hast du recht.. aber mit den album-Verkäufen wird auch einiges an geld gemacht.. fakt ist, dass es mart und den anderen jungs nicht mehr darum geht und sie das auch gar nicht mehr nötig haben. ;)

      DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

    • Nein , so mein ich das nicht . Aber würdet Ihr als Künstler nicht oder abwertend auf die 10000ste selbe langweile Frage antorten , wären doch viele enttäuscht von Ihrem Idol .
      Ich meinte das man sich solche Fragen getrost sparen kann , wenn man sich als Fan auch mal ein wenig mit Herrn Gore beschäftigen würden .

  4. da klappte nix hier bei mir ueber diese Seiten …schade

  5. Chat war eine super Idee. Fragen wurden vorselektiert, Chat zugeballert mit Kurznachrichten. Die Frag n natürlich fast nur zum Album. Schade.

    • ..ich habe eine Frage im Chat gestellt und sie wurde von Martin beantwortet.

  6. Echt geiler Sound! Wahnsinn!

    Respekt an Martin!
    Hoffe die CD kommt pünktlich an!

    Von mir aus können sich Depeche Mode nun trennen, Hauptsache Martin produziert weiterhin solch geile Musik – Dave kann dann mit Soulsavers den Rock-Star spielen :-)

    • Genau Genau… Ein Wahnsinnsalbum. Hoffen wir dass die Trennung der Band so rasch wie möglich in die Wege geleitet wird.

    • Dave geht mir und vielen hier eh auf den Sack. Der soll mit Soulsavers meinetwegen seine Lagerfeuer Musik machen.

    • sarkasmus oder spinnt ihr wirklich? :P

      DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

    • @Erik

      Depeche Mode gibt es seit 1998 nicht mehr!

      Mit „Playing the Angel“ wagten sie ein Comeback, konnten aber nicht an alte Erfolge anknüpfen!

      DM FOREVER AND EVER ACH EGAL !!!

    • Ich finde die sollen einfach alle machen was ihnen Spaß macht.
      Heute dies morgen das.
      Martin Solo, Dave Solo oder mit Soulsavers, dann wieder Depeche Mode, dann die Andy/Alan reunion ohne Dave und Martin.
      Oder mal Gareth Jones mit Daniel Miller.
      Oder Traumduett – Andy Bell + Dave Gahan! :) haha

      Complete Fantasyworld.

    • @ Psi
      Lieber geile Elektro-Alben von Martin, in denen der Geist von DM weiterlebt, als weitere langweilige Alt-Herren Fast Food Alben unter dem Titel „Depeche Mode“.

      In einem Punkt muss ich dir aber widersprechen: DM gibt es erst seit 2001 nicht mehr. (-;

    • Solange die fanbase immernoch steigt und die jungs immernoch tolle alben veöffentlichen und spaß zusammen haben, sehe ich das noch lange nicht so wie ihr! Diskussion total sinnlos!
      Also weiterhin:

      DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

  7. Hätte wirklich Lust dazu, coole sache! :)
    Aber sicherlich ist der stream nach kurzer Zeit total überlastet und die ständigen fragen zu DM werden mart sicherlich auch nach einiger Zeit auf die nerven gehen. ;)

  8. keine Fragen zu DM!!!

    Bestimmt stellen wieder Tausende Fragen zu DM und nicht zum Werk…ich hau mich weg, wenn einer nach Alan fragt!

  9. das klingt super,
    schön das man Heute diese Möglichkeit hat, wenn ich da an die 80 er denke,
    da musste man auf die Bravo warten und bei seinem Plattendealer ständig nachfragen was es neues gibt…

Kommentare sind geschlossen.