Home / Depeche Mode News / Mögliches Banksy-Porträt von Dave Gahan in Berlin aufgetaucht
Leser entdeckt

Mögliches Banksy-Porträt von Dave Gahan in Berlin aufgetaucht

Was macht denn Dave Gahan dort an der Mauer? Diese Frage stellte sich unser Leser Michael, als er am Dienstagnachmittag die Berliner Mühlenstraße unweit der East Side Gallery entlang lief.

Und er schickte uns ein Handyfoto zusammen mit der Frage, ob hier vielleicht der bekannte britische Street-Art-Künstler Banksy zugeschlagen hat. Niemand kennt dessen Identität. Zu Banksys Markenkern zählt jedoch, irgendwo auf der Welt eine Wand oder Mauer plötzlich mit seinen Kunstwerken zu versehen. Stammt das Porträt von Dave Gahan auch von ihm?

Zuletzt war der Straßenkünstler im englischen Reading in Erscheinung getreten. Dort sprühte er an eine Gefängnisses einen Häftling, der gerade aus der Vollzugsanstalt ausbricht.

Mit dem nun aufgetauchten Gahan-Porträt in Berlin gibt Banksy vielleicht einen Blick auf seine musikalische Leidenschaft frei. Auffällig: Neben Gahan ist die gleiche Rose zu sehen, die auch das Depeche-Mode-Album „Violator“ ziert.

Update: Liebe Leserinnen und Leser von depechemode.de, mit dieser Meldung haben wir euch in den April geschickt. Das Street-Art-Kunstwerk mit Dave Gahan ist frei erfunden. Aber wer weiß, ob Banksy nicht tatsächlich ein Fan von Depeche Mode ist…

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

24 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Sorry, in der Pandemie macht solche Witze nicht. Die Menschen sterben hier, die Krankenhäuser haben Probleme massiver Art und dann so etwas? Was soll so ein Scherz? Vielleicht sollten die Menschen mal lieber die AHA Regeln einhalten und sich einen Impftermin besorgen, dann kommen sie auf andere Gedanken. Und das ist kein Aprilscherz! Man man

    Antworten
    • Sven hat sich mit seinem Aprilscherz strengstens an die AHA-Regeln gehalten.
      Während einer Pandemie macht man keine Aprilscherze, sagt wer? Nur mit Humor ist diese Zeit überhaupt noch zu ertragen. Und wir sind längst zum Impfen angemeldet, aber wir exportieren unseren guten Stoff lieber in andere Länder. Und was hat ein Impftermin mit einem Aprilscherz zu tun?
      Ach du lieber Himmel, dein Kommentar IST selbst ein Aprilscherz, ich Trottel, nicht schlecht, guter Mann…

      Antworten
    • AHA Regeln? Alter Hör Auf! Steck Dir Dein Narrenkissen in den Nacken und schlaf weiter! Und dann lass Dich impfen, am besten 2x pro Woche. Und zwischendurch das Testen bloß nicht vergessen.

      Antworten
    • Du hast auch nix anderes zu tun als hier BULLSHIT zu schreiben…oder?

      @Sven Netter scherz übrigens :-)
      Wäre ja mal eine echt Coole Banksy Aktion gewesen.

      Antworten
    • Hat der Rainer den Grützner weggelassen, der Text passt zu den geistigen Durchfall.

      Antworten
      • Denke auch es war der Grützner. Hat wohl wieder zuviel Tagesfreizeit :-)))

    • Die schlimmsten Fans sind immer die, die sich dauernd über alles aufregen, die machen mich echt krank. Das ist immer sowas von daneben, ehrlich!

      Antworten
      • @aufreg2000
        Und die ALLERSCHLIMMSTEN Fans sind solche wie du, die sowas auch noch Sinnlos kommentieren. Immer an an die Eigene Nase fassen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.