Home / Depeche Mode News / Gesucht werden: die berühmtesten Depeche Mode-Konzerte
Umfrage

Gesucht werden: die berühmtesten Depeche Mode-Konzerte

Dave Gahan live. Foto: Uwe Grund

Von Bernd Oswald

Depeche Mode haben sich einen großen Teil ihres Ruhms „on the road“ erspielt. Aber welche Konzerte waren Meilensteine in der Karriere der Band? Ihr könnt darüber abstimmen oder eigene Vorschläge machen.

Die große Resonanz auf meine Konzertstatistik zeigt, dass wir da bei Euch offenbar einen Nerv getroffen haben. Vereinzelt habt ihr ja schon in den Kommentaren geschrieben, welche Konzerte für Euch besonders wichtig waren.

Darauf wollen wir aufbauen: Wir starten deshalb eine Umfrage nach den berühmtesten und wichtigsten Depeche-Mode-Konzerten. Klar, da fällt vielen als erstes 101 ein, aber es gab noch andere wichtige Konzerte. Ihr könnt einfach in dem unten angehängten Formular abstimmen.

Wir haben ein paar Möglichkeiten zur Vorauswahl gegeben, aber Ihr könnt über das Feld „Sonstige“ auch andere Konzerte eintragen, am besten mit einer kurzen Begründung, warum das Konzert Eurer Meinung nach so wichtig war. Am liebsten in dem Format „TT.MM.JJ, Veranstaltungsort, Stadt“, Begründung!“ das erleichtert die Auswertung.

Es geht nicht so sehr um die Konzerte, die Ihr besucht habt, sondern um die Gigs, die den Ruf von Depeche Mode gemehrt haben: Weil so viele Leute da waren, weil davon legendäre Aufnahmen gemacht wurden, weil der Ort exotisch war etc. Auf geht’s:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vZG9jcy5nb29nbGUuY29tL2Zvcm1zL2QvMUN2cHJQUnV0eElWTEVpV0FLSG9XNUlLdnJuOU1CQUVWZHVFNXVGejdvZkkvdmlld2Zvcm0/ZW1iZWRkZWQ9dHJ1ZSIgd2lkdGg9IjUwMCIgaGVpZ2h0PSIzNTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBtYXJnaW5oZWlnaHQ9IjAiIG1hcmdpbndpZHRoPSIwIj5XaXJkIGdlbGFkZW4mIzgyMzA7PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Wir werten das zeitnah aus.

Bernd Oswald
Über den Autor
Bernd Oswald, 40, ist Autor und Trainer für digitalen Journalismus und seit 1984 Depeche-Mode-Fan. Für die Auswertung der DM-Konzerte hat er Hobby und Beruf verknüpft und so viel über den Reiz, aber auch die Tücken des Datenjournalismus gelernt. Er bloggt unter www.journalisten-training.de, wo er auch einen Werkstattbericht zur DM-Konzertdatenrecherche verfasst hat. Auf Twitter ist er unter @berndoswald aktiv.
DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

68 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Meine persönliche Hit-Liste von besuchten und nicht besuchten Konzerten lautet:

    12.06.1993 Mannheim Maimarkthalle, mein 1. Konzert. Leider habe ich den „Sprung“ von Dave nicht mitbekommen. Stand wohl zu weit hinten rechts. Den Tag werde ich nie vergessen.

    21.07.1993 Frankfurt, Konzert Nr. 2. Diesmal bekam ich den Sprung, der wirklich einer war, hautnah mit. War nur ca. 10 m davon entfernt. Ein geiles Konzert, ohne den heute üblichen Ordner-Wahnsinn. Damals konnte noch richtig gefeiert werden…

    05.11.2001 Mannheim. Abschluß-Zusatzkonzert der Exciter-Tour. Ein unvergessliches Erlebnis. Band u. Fans waren unglaublich. Als zum Schluß die Bühne voller Leute stand und die riesigen Telefonhörer hin und her schwankten, brachen alle Dämme. Wer dabei war, wird es nie vergessen…

    08.11.2001 Frankfurt MTV-Music-Awards. Die Show konnte man getrost vergessen. Krass war, als nach dem gefeierten Auftritt von DM hunderte von Menschen fluchtartig die Festhalle verliesen! Kein Mensch hat sich für den Rest des Abends interessiert…

    18.06.2009 Mailand, San Siro. Ein heißes Konzert mit der besten Stimmung der Neuzeit (= nach 2000) die ich erlebt habe. Die Tifosi können schon richtig Alarm machen.

    Von mir nicht besuchte…

    18.06.1988 Pasadena, klar das 101er darf in keiner Liste fehlen

    17.02.2010 London, Royal Albert Hall. Ich ärgere mich heute noch, nicht dabei gewesen zu sein. Ein ganz besonderer Moment. Perfekte Location mit Alan als Bonbon…

    Schön wars… Möchte keines der Konzert missen! Sie sind ein Teil von mir…

  2. Mir fällt das Konzert in der Schweiz am 15.02.2014 in Zürich ein …
    am besten war das „Feuerwerk“ im Innenraum. Sowas habe ich noch nicht erlebt… wer dabei war, weiß was ich meine ;)
    und letztes Jahr in Hamburg Open Air… wie in Berlin bereits, Martin auf dem Laufsteg und beim Singen regnet es, allerdings in Hamburg nur auf Martin :)
    er war total baff !
    Im Jahre 2009 Open Air Berlin hatte sich Dave versungen, viel zu früh sein Einsatz… bin mir nicht mehr sicher war das beim dritten oder vierten Song ?

    • Es war beim fünften Song, bei its no good! ;)

      DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

  3. Mr. Depeche Mode

    Sehr wichtig fand ich auch den 08.06.2009 in Leipzig.
    Reach out and touch Dave

  4. War eigentlich einer der Kommentatoren 1993 mit Indie-Tours in England (Manchester,Sheffield, London) ???

  5. 101, 1988 Pasadena
    1993, Devotional Tour, Dortmunder Westfalenhalle
    2013 Delta Tour, Düsseldorf

    1988 war ich leider nicht dabei – da ich erst 1991 auf DM so richtig aufmerksam wurde, leider!

    Die Devotional Tour war auch von den Bühnenbildern her einfach super und fast so perfekt, dass eine Steigerung gar nicht mehr möglich ist…z.B. das Bühnenbild bei IYR – echt grandios!

    2013 – Delta – einfach super, wie sich DM „gehalten“ haben und das Dave immer noch so eine umwerfende Bühnenpräsenz besitzt – Hut ab!

    Hoffe auf weitere DM Touren!

  6. Es ist so schön, hier immer wieder reinzuschauen und die Kommentare zu lesen, die mir aus der Seele sprechen. Es gibt in meinem Umfeld zwar viele, die DM gut finden oder fanden, aber leider nicht wirklich viele, die meine Leidenschaft und Begeisterung teilen. Deshalb hoffe ich, dass es die DM-Parties und auch diese Plattform noch lange geben wird. Auch mir hat die Musik schon in allen Lebenslagen geholfen, ich bin dann plötzlich in einer anderen Welt. Und das können nur die echten Fans nachvollziehen. Deshalb freue ich mich, dass es diese Plattform des Austausches gibt. DM forever!

    • Sehe ich genauso !!! Mir geht es auch so und hoffe, dass es mit dieser Seite so weiter geht…

    • Du triffst es auf den Punkt und mir geht es ebenso. Depeche Mode werden sind etwas besonderes und einzigartiges und werden es auch immer bleiben. Ihre Songs haben mir schon über viele schwere Stunden hinweg geholfen. In 10 Tagen ist bei uns eine DM-Party, auf die freue ich mich heute schon riesig. Wenn ich auf der Tanzfläche bin, dann tauche ich in eine Welt hinab, das kann man gar nicht beschreiben, denn dann vergesse ich alles um mich herum. Die Magie, die von den Songs ausgeht, wenn man sich richtig darauf einlässt, ist einmalig und wird es so in dieser Form auch nie wieder geben und die hat mich seit meinem ersten Konzert 1984 vollends in ihren Bann gezogen. Hoffen wir, dass uns die Jungs noch alle lange erhalten bleiben und uns mit der Magie ihrer Songs betören, so wie depechemode.de und die Parties.

      DM forever and ever and ever and ever and ever………………

    • Auch von mir 100%e Zustimmung an alle. Bin mittlerweile ein „ewiger“ Fan dieser einmaligen Band. Möchte besonders auf die Kommentare von Freelove und Angel 66 eingehen. Wenn man sich auf diese unglaublich individuelle Musik einlässt, ist man in einer anderen Welt. Das war auch in meinem Leben oft hilfreich. DM prägen die Musikwelt wie sonst niemand und sind für mich schon jetzt eine Legende. Für J E D E Lebenslage gibt es den passenden Song. Ich hoffe das die Jungs noch eine Weile auf Tour gehen und werde die Konzerte, die ich besuche, höchst intensiv genießen.

  7. Mannheim,
    Zusatzkonzert Exciter Tour, das war der Knaller, mit der Fan Aktion etc.
    und Nizza mit meinem Sohn letztes Jahr, auch n Knaller Konzert.

    Ich habe um die 50 Konzerte von der Gruppe gesehen und muß gestehen, einige habe ich auch vorzeitig verlassen, weil einfach schlecht von der Akustik oder Stimmung..
    Trabrennbahn Hamburg und ein Berlin Konzert, weiss aber nicht mehr welches,

  8. Mein persönlicher Höhepunkt 17.02. in der Londoner Royal Albert Hall ist mit dabei. Einfach die kleine Location und die besondere Überraschung mit einem alten Bekannten. Unvergesslich.

  9. Ich vergöttere Depeche Mode

    Für mich waren alle Konzerte, es sind bisher 13, jedes auf seine eigene Weise, Gigantisch !!! Ich bin Fan seit dem es die Band gibt, ihre Musik hat mir sehr sehr oft im Leben geholfen, geht es mir schlecht höre ich DM, geht es mir gut, höre ich DM, mir vorstellen es gäbe sie irgendwann nicht mehr ??? Kann und will ich mir nicht vorstellen. Ich vergöttere sie !!! Mein größter Wunsch??? Dave einmal gegenüber stehen !!!
    Claudia

    • Angel66

      Hi Angel66
      wie Du dein Empfinden beschreibst , was Du fühlst wenn Du Depeche Mode ( Best Band for ever ever and ever ) hörst könnte ich nicht besser Beschreiben, mir geht es GENAU so !!! Du sprichst mir von der Seele !!! Danke Dir Küsschen :-)

    • Hi Claudia,
      freut mich zu hören, dass ich bei Dir den Nerv getroffen habe und es Dir GENAU so geht wenn Du die Musik der Band of the Universe for ever hörst.!!! Es kommt von Herzen und meiner Seele, da ich Depeche Mode verinnerlicht habe. Sehr gerne!! Küsschen zurück ;-))

    • DM forever and ever and ever and ever and ever…………… ;-))

  10. Ich vermute mal ich war auf keinem der Konzerte, die „Meilensteine in der Karriere der Band“ waren, eher auf Konzerten, die Meilensteine in meinem (Seelen)leben sind.

    Weil aber immer viel neues mit dM geschehen ist und unter dem Aspekt „Extrem neu-Meilenstein“ finde ich die
    Ultra Party in London 10. April 1997 Adrenalin Village wichtig:

    Junior Painkiller
    1. Barrel of a Gun
    2. Useless
    (Live debut)
    3. It’s No Good
    4. Home
    5. Never Let Me Down Again

    Das war der erste Konzertauftritt nach Indianapolis am 08. Juli 1994…. (wie habe ich verzweifelt zugeschaut, was da in dieser Zeit passiert ist, war passiv schon nicht zum Aushalten – oh you fu… Drama-Queens!!)
    Und dann:
    dM war wieder auf der Bühne! Sie wirkten neu und irgendwie improvisiert, weil ohne Alan. Ich fand, dass sie trotzig, gefühvoll und sehr sehr männlich auftraten… Dave wirkte auf mich mächtig beeindruckt von seinen Erlebnissen in den vorhergehenden 11 Monaten. Und er bestaunte mehr sein Publikum, als auch nur einen Anflug zu zeigen, irgendeine Show abziehen zu wollen.

    Die zwei Ultra Parties (gesehen in Ausschnitten) und dazugehörende TV-Auftritte waren ein toller Anblick und ziemlich erleichternd.
    Ab da überzeugten sie noch mehr Menschen mit ihrem ehrlichem Charm, fantastischen Songs und der dM-typischen sexy, unendlichen Energie von sich.

    Und Dave – gottohgott, wie unwiderstehlich!! – er gewann immer mehr dazu, dazu und dazu!!! Auch mehr und mehr mich! Da kannte ich die Band doch schon so lange und mochte ihre Lieder auch sehr aber erst danach konnte etwas bestimmes passieren, was mich zum ewigen Fan macht… weil sie mehr als eine Band sind…
    Unbeschreiblich…

Kommentare sind geschlossen.