Wie seht ihr das?

Dave Gahan ist genervt von Smartphones bei Konzerten

Foto: Uwe Grund

Unter Konzertgängern ist es seit Jahren ein Thema und ein Ärgernis: Smartphones. Oder besser: Zuschauer, die einen Auftritt ihres Lieblingskünstlers mit dem Handy filmen anstatt ihn live zu erleben. Auch Dave Gahan ist von dieser Marotte genervt.

„Niemand schaut sich das doch nachher wirklich an. Die Leute verpassen oft den eigentlichen Moment“, sagte Sänger gegenüber der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Beim Auftritt von Depeche Mode vor rund 1000 Gästen im Berliner Funkhaus waren allerdings recht wenige Smartphones im Publikum zu finden.

Wie seht ihr das Thema? Nerven euch Handys im Konzert? Oder gehört ihr selbst zu denjenigen, die gerne das Smartphone zücken und mitfilmen? Stimmt ab:

Letzte Aktualisierung: 9.5.2018 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

72
Kommentare

  1. BROTESSER
    31.3.2017 - 16:27 Uhr
    44

    Einfach Schade

    ich finde es einfach Schade. Da gehen die Leute zum Konzert halten 2h Ihr Handy in die Höhe um dann auf Facebook und co. ein verwackeltes Video mit scheiß Tonqualität hochzuladen. So zeigt man, wie cool man ist und man dabei war.
    Sorry einfach nur Dumm.
    Ich habe meine Eintrittskarte + Tourshirt gerahmt und nett im Büro hängen, das sind Erinnerungsstücke und mit denn Handyvideos nicht zu vergleichen oder zu ersetzen.
    Erstes Konzert 84 Ungarn, Berlin-Seelenbinder Halle 88 und Berlin 2013 (erstes Konzert mit meiner Tochter)…. und alles ohne Handy ;-))

  2. Thomas Holland
    25.3.2017 - 20:25 Uhr
    43

    Völlig überbewertet

    Sowohl das Gutmenschen Album was reiner Komerzzwang ist unausgereift und so langweilig wie sonst was und dann die Trittbrettfahrerei mit dem Smartphone
    Ich habe mit den Jungs die Wende erlebt als 13 jähriger mit Violator und wurde für meinen Musikgeschmack belächelt auf dem Land. Habe jede Singel jedes Album A broken Frame usw und alles auf Kassette aber das hier lässt mich kalt schade

  3. JT
    22.3.2017 - 16:18 Uhr
    42

    Nur nervig und schade

    Das letzte Konzert in Frankfurt habe ich teilweise nur durch das Smartphones eines 1,90m Mannes sehen können. Ich bin selbst nicht gerade klein (1,75m) aber wenn ich hinter jemanden stehe der über 1,80 m groß ist, habe ich auch keine Chance was zu sehen. Und dann hält noch jeder sein Telefon in die Höhe um zu filmen, statt das Konzert zu genießen. Das man ein oder zwei Fotos macht verstehe ich noch, aber filmen und die Hinterleute ärgern ist nur nervig. Bei meinem ersten DM Konzert 1987 gab es übrigens weder Kameras noch Telefone, sondern Feuerzeuge die leuchteten. War auch schön.

  4. TORBEn
    22.3.2017 - 0:03 Uhr
    41

    1984 GAB ES noch keine Smartphones

    unglaublich gerade lese ich diesen Text und überlege

    die Band ist angesagt wie eh und je was Touren und Albumverkäufe anbelangt
    und das bei uns seit 1984

    33 Jahre ! so lange erfolgreich

    heute morgen im Businesslook in der Bahn und auf meinem iPod Touch DM gehört mit display wo Titel drauf war
    ein 20jähriger also 10 Jahre jünger als ich tippt mich an und sagt UND WIE IST DAS NEUE ALBUM VON DEPECHE MODE

1 3 4 5