Home > News > Compact Space: Eigner und Bamonte mit neuem Projekt
- Anzeige -

Compact Space: Eigner und Bamonte mit neuem Projekt

Compact SpaceChristian Eigner und Daryl Bamonte sind Depeche Mode-Fans bestens bekannt. Der eine trommelt seit vielen Jahren für Depeche Mode und unterstützt Dave Gahan beim Songwriting. Der andere, Daryl, ist seit den Anfangstagen ein Freund der Band und war während der Devotional-Tour sogar zeitweise Ersatz für den gesundheitlich angeschlagenen Andy Fletcher. Jetzt haben sich die beiden Musiker mit Sänger Florian Kraemmer zusammen getan und das Projekt Compact Space gegründet. Am 24. Juni erscheint das Debut-Album Nameless.

Die Zusammenarbeit der Musiker ergab sich zufällig, als Christian Eigner für einen Künstler arbeitete und Daryl Bamonte um ein paar Textzeilen bat. Eigner holte seinen langjährigen Freund Florian Kraemmer ins Boot und es entstand der düstere Electro-Song Song Push Push (hier reinhören). Das war der Startschuss für Compact Space. In der Folgezeit entstanden weitere Songs, wobei die Arbeitsteilung die gleiche blieb: Daryl schreibt die Texte, Florian entwickelt die Melodien und Christian produzierte die Musik zusammen. Für einen Track konnte das britisch-österreichische Trio sogar Martin Gore an der Gitarre gewinnen.

Das Album Nameless (Amazon) wird am 24. Juni 2011 bei Ferryhouse veröffentlicht. Zeitgleich erscheint die EP Push Push. Das Video zur Single drehte Danny Drydsdale, der schon den Killer-Hit Human in Szene setzte.

Weitere Informationen zu Compact Space findet ihr auf www.compactspaceworld.com.

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich arbeite ich als Redaktionsleiter für ein Telekommunikationsunternehmen in einem agilen B2B- und B2C-Umfeld. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

24 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Irgenwie seltsam das hier vom MUTE wochenende nichts zu lesen ist, oder bin ich blind?

  2. Mein Gott ! Wie geil sieht denn die Alison aus :)

    Lecker

Kommentare sind geschlossen.